#51

RE: SW-Filme, die mit Rollei RHS harmonieren?

in Dunkelkammer & Entwicklung 02.06.2010 09:10
von Knipsophon • Mitglied | 666 Beiträge

Herzlichen Glückwunsch

Hat ja schließlich doch funktioniert. So viele Anwender können sich nicht irren

Der Acros hat eine ganz eigene Bildwiedergabe aber ich mag ihn. Solltest jetzt noch einmal ihn in Rodinal 1+100 für 60 oder 75 Minuten (habe meine Unterlagen gerade nicht zur hand) und Du wirst die Schärfe noch etwas steigern können,

Gruß
Lui


nach oben springen

#52

RE: SW-Filme, die mit Rollei RHS harmonieren?

in Dunkelkammer & Entwicklung 02.06.2010 09:46
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

12 Minuten fixiert?! krass... aber schön, dass herausgekommen ist, woran es liegt.


nach oben springen

#53

RE: SW-Filme, die mit Rollei RHS harmonieren?

in Dunkelkammer & Entwicklung 02.06.2010 19:24
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ja, bei meinen normalen 4 Minuten in Adofix 1+9 kam nur Matsche raus. Da Robert die dreifache Fixierzeit empfohlen hat, kamen bei mir 12 Minuten heraus - und die braucht er offenbar auch, denn dann wird's echt toll. Die Entwicklung in RHS hat nur 4 1/2 Minuten gedauert...

Das muß man halt nur wissen.

Viele Grüße,
Nils


zuletzt bearbeitet 02.06.2010 19:25 | nach oben springen

#54

RE: SW-Filme, die mit Rollei RHS harmonieren?

in Dunkelkammer & Entwicklung 03.06.2010 00:00
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hier ein Auszug aus dem Acros-Datenblatt von Fujifilm:

"Die notwendige Fixierzeit ist doppelt so lang wie die Zeit, die der Film braucht, um klar zu werden. Um eine gleichmäßige Fixierung zu erreichen und ein Anlaufen des Filmes zu verhindern, sollte die Fixierlösung in den ersten 30 Sekunden ständig bewegt werden."

So mache ich es mit jedem Film, auch dem Acros, und hatte immer(!) einwandfreie Ergebnisse. Ich nehme übrigens auch Adofix 1+9 ;-) Mit frisch angesetzter Lösung komme ich auf Klärzeiten von deutlich unter 2 Minuten, also max. 4 Minuten Fixierzeit. Bei einer Klärzeit von 4 Minuten ist das Fixierbad restlos am Ende und sollte neu angesetzt werden.

LG Reinhold


zuletzt bearbeitet 03.06.2010 00:05 | nach oben springen

#55

RE: SW-Filme, die mit Rollei RHS harmonieren?

in Dunkelkammer & Entwicklung 03.06.2010 00:47
von Fotohuis • Mitglied | 88 Beiträge

Für Filmfix wird meistens 1+4 gemacht. In X89 (oder das fast gleiche RXN) geht die Klarzeit innerhalb 1:30 Minute, also 4-5 Minute sollt denn Unproblematisch sein.
Ob man Acros bis den TGrain Typ rechnet, Ich denke Ja also ohne zuviel Risiko 3x Klarzeit. Delta 400 hat bei mir die langste Zeit: 6 Minute.

Das Problem bekommt man wenn das Fixier restlos am Ende geht. 12 Minute da stimmt etwas nicht mehr. Hast du die richtige Verdünnung gemacht? und ist es Frisches Fixierer? Fix sollte klar sein ohne Dreck.
Durch 12 Minute hast du am Ende den Film gerettet.


_________________
"De enige beperking in je fotografie ben je zelf"

http://gallery.fotohuisrovo.nl/

http://www.flickr.com/photos/fotohuisrovo/
nach oben springen

#56

RE: SW-Filme, die mit Rollei RHS harmonieren?

in Dunkelkammer & Entwicklung 03.06.2010 03:22
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich hab's jetzt nicht mit einem Filmschnipsel getestet, es hätte wohl auch weniger gereicht. Andere Filme fixiere ich ich immer 4 Minuten lang (ich schaue nicht nach der Klärzeit, sondern mache es der Einfachheit halber immer gleich, so, wie es auf der Packung steht), hier habe ich's jetzt einfach nach dem Motto "viel hilft viel" dreimal so lange dringelassen. Die Lösung war frisch, wahrscheinlich hätten nach Euren Ausführungen 6 bis 8 Minuten daher auch schon völlig ausgereicht.

Von Schärfe und Auflösung bin ich jedenfalls ganz begeistert, für Kleinbild nehme ich den wohl jetzt immer. Meine Rollei 35 hat übrigens "nur" das dreilinsige Zeiss Triotar drin.

Viele Grüße,
Nils


zuletzt bearbeitet 03.06.2010 03:25 | nach oben springen

#57

RE: SW-Filme, die mit Rollei RHS harmonieren?

in Dunkelkammer & Entwicklung 03.06.2010 03:43
von Fotohuis • Mitglied | 88 Beiträge

Zitat
Von Schärfe und Auflösung bin ich jedenfalls ganz begeistert, für Kleinbild nehme ich den wohl jetzt immer



Ja, Acros 100 ist fast einen Orthopan Film, kurzer in Sensibilisierung und deshalb einen höhe Auflösung.
Hier mein Beispiel mit dem M7 und den Summarit 2,5/75mm, Gaslantärnchen in Ravenstein:

http://farm3.static.flickr.com/2403/2202..._8e4286868c.jpg

Seit diese Monat gibt es noch den neue Rollei Retro 100 Tonal was einen Orthopan Film ist sensibilisiert bis 625nm. Im prinzip kann man diese Film bei Dunkel Rotlicht entwickeln. Der Film gibt einen typische Karakteristik, höhe Auflösung (260lp/mm) aber im Korn grosser als den Acros 100 von Fuji. Der Film wird doch Verfügbar sein in 35mm, 120 Rollfilm, 4x5" und 8x10".


_________________
"De enige beperking in je fotografie ben je zelf"

http://gallery.fotohuisrovo.nl/

http://www.flickr.com/photos/fotohuisrovo/
zuletzt bearbeitet 03.06.2010 03:44 | nach oben springen

#58

RE: SW-Filme, die mit Rollei RHS harmonieren?

in Dunkelkammer & Entwicklung 03.06.2010 10:23
von phosphor • Mitglied | 1.232 Beiträge

______________________________________________
Die logarithmische Dichte eines Films
ist der dekadische Logarithmus
des reziproken Wertes des Transmissionsgrades
______________________________________________
zuletzt bearbeitet 03.06.2010 10:25 | nach oben springen

#59

RE: SW-Filme, die mit Rollei RHS harmonieren?

in Dunkelkammer & Entwicklung 12.10.2010 07:36
von ThomasN • Mitglied | 983 Beiträge

Ich häng mich hier mal rein: Laut Flaschenetikett des Rollei RXA Fixierers von macodirekt steht bei der Verdünnung 1+9: 5-6 Minuten Fixierzeit. Heißt das, ich hätte den Acros 100 viel länger fixieren müssen?? Ich hab mich schon über den violetten Farbton gewundert. Ärgerlich!

Thomas


zuletzt bearbeitet 12.10.2010 07:37 | nach oben springen

#60

RE: SW-Filme, die mit Rollei RHS harmonieren?

in Dunkelkammer & Entwicklung 12.10.2010 08:20
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Der Film ist noch violett? Dann war's zu kurz.

Viele Grüße,
Nils


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 28 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de