#31

RE: SW-Filme, die mit Rollei RHS harmonieren?

in Dunkelkammer & Entwicklung 15.05.2010 06:46
von Gelöschtes Mitglied
avatar

@Lui: Tjaaa, ich denke auch, so viele können sich nicht irren. Heute habe ich ein bißchen zusammen mit der Kleinen auf einem Acros herumgeknipst, ich werde mal ausknobeln, wie ich ihn, wenn er voll ist, entwickeln werde. Im Moment tendiere ich trotzdem zum Rodinal...

@Sven: Sauber! Schön scharf und angenehm unkörnig. Der Kontrast gefällt mir auch.

@Reinhold: Ja, Du kriegst mich noch zum Kaffee... *g* Der Film von heute dürfte dafür aber überbelichtet sein...

@Robert: AM74 wird also gar nicht mehr hergestellt?

Viele Grüße,
Nils


nach oben springen

#32

RE: SW-Filme, die mit Rollei RHS harmonieren?

in Dunkelkammer & Entwicklung 15.05.2010 07:43
von Knipsophon • Mitglied | 666 Beiträge

Zitat von clickclackstart
@Lui: Tjaaa, ich denke auch, so viele können sich nicht irren. Heute habe ich ein bißchen zusammen mit der Kleinen auf einem Acros herumgeknipst, ich werde mal ausknobeln, wie ich ihn, wenn er voll ist, entwickeln werde. Im Moment tendiere ich trotzdem zum Rodinal...

@Sven: Sauber! Schön scharf und angenehm unkörnig. Der Kontrast gefällt mir auch.

@Reinhold: Ja, Du kriegst mich noch zum Kaffee... *g* Der Film von heute dürfte dafür aber überbelichtet sein...

@Robert: AM74 wird also gar nicht mehr hergestellt?

Viele Grüße,
Nils



da fällt mir ein, ich habe den Acros mal in 1+100 per Standentwicklung über 75min. gebadet und das Ergebnis war wirklich sehr gut....

Gruß
Lui


nach oben springen

#33

RE: SW-Filme, die mit Rollei RHS harmonieren?

in Dunkelkammer & Entwicklung 15.05.2010 07:54
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Standentwicklung habe ich auch noch nicht probiert - weil ich Sorgen habe, daß sich das Rodinal nach unten absetzt und das Negativ dann unregelmäßig entwickelt wird... oder verhält sich Rodinal wie selbstmischendes Zweitaktöl? Obwohl, das kriegt ja seinen regelmäßigen Kipprhytmus...

Viele Grüße,
Nils


nach oben springen

#34

RE: SW-Filme, die mit Rollei RHS harmonieren?

in Dunkelkammer & Entwicklung 15.05.2010 08:21
von Knipsophon • Mitglied | 666 Beiträge

ich hatte bis jetzt keine Probleme damit. Nur mit dem 2-Takt ÖL, nicht aber mit Rodinal

Gruß
Lui


nach oben springen

#35

RE: SW-Filme, die mit Rollei RHS harmonieren?

in Dunkelkammer & Entwicklung 15.05.2010 08:37
von Fotohuis • Mitglied | 88 Beiträge

Die Orginal Rezeptur ist u.A. gekauft worden von Phototec. Die machen etwas inzwischen mit Tetenal für die Herstellung aber im prinzip kann jede Chemische Fabrik das natürlich machen :)

AM50 (und das Gleiche AM20) werden nicht mehr produziert, es war eine Variant auf Windisch mit Brenzkatechin.
Und leider ist die Color Chemie alle eingestellt. K54 (C41) und K43 (RA-4 Kaltchemie) waren sehr nette Produkte. Inzwischen hat Rollei-Maco ein Alternativ in die Profi Fuji Hunt Chemie. Die werden für Kleinverpackungen neu abgefüllt. Das Gleiche werden sie machen mit dem RA-4 Crystal archive Papier, 25 Blatt Verpackung.


_________________
"De enige beperking in je fotografie ben je zelf"

http://gallery.fotohuisrovo.nl/

http://www.flickr.com/photos/fotohuisrovo/
nach oben springen

#36

RE: SW-Filme, die mit Rollei RHS harmonieren?

in Dunkelkammer & Entwicklung 15.05.2010 20:35
von Newdass • Mitglied | 747 Beiträge

Hallo Nils,
ich habe mir jetzt nicht alle 4 Seiten durchgelesen und es kann sein, dass schon einige Filme genannt wurden. Ich habe hier eine "Filmempfehlung" von Amaloco AM74, der ja baugleich mit dem Rollei RHS sein soll.

LG ANDI

Angefügte Bilder:
AM 74.jpg

nach oben springen

#37

RE: SW-Filme, die mit Rollei RHS harmonieren?

in Dunkelkammer & Entwicklung 16.05.2010 01:56
von Fotohuis • Mitglied | 88 Beiträge

Zitat
Ich habe hier eine "Filmempfehlung"



Stimmt, HP5+ und TriX 400 werden nicht empfohlen.

Aber diesen Info kann man auch bei uns nachlesen:
http://www.amaloco.nl/pdf/overzicht.pdf

und die AM74 Daten:
http://www.fotohuisrovo.nl/documentatie/am74_nl.pdf


_________________
"De enige beperking in je fotografie ben je zelf"

http://gallery.fotohuisrovo.nl/

http://www.flickr.com/photos/fotohuisrovo/
nach oben springen

#38

RE: SW-Filme, die mit Rollei RHS harmonieren?

in Dunkelkammer & Entwicklung 16.05.2010 06:52
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Danke für die vielen Informationen!

Bleibt noch die Frage, ob meine recht aktuelle Flasche tatsächlich mit AM74 identisch ist.

Ich habe heute übrigens einen Acros in Rodinal entwickelt, auch nicht viel besser - das ist einfach nicht mein Film.

Mit dem Rollei 80 bekomme ich in 3x4 eine sehr viel bessere Qualität/Auflösung hin als mit dem Acros in 6x6.

Viele Grüße,
Nils


nach oben springen

#39

RE: SW-Filme, die mit Rollei RHS harmonieren?

in Dunkelkammer & Entwicklung 16.05.2010 08:15
von Fotohuis • Mitglied | 88 Beiträge

Alles bleibt ein Geschmack Sache. Wenn ein Film gut gefált bleib denn dabei. Immer wechseln bringt nichts.


_________________
"De enige beperking in je fotografie ben je zelf"

http://gallery.fotohuisrovo.nl/

http://www.flickr.com/photos/fotohuisrovo/
nach oben springen

#40

RE: SW-Filme, die mit Rollei RHS harmonieren?

in Dunkelkammer & Entwicklung 16.05.2010 22:34
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Recht hast Du.

Ich werde vorerst bei Film/Entwickler/Kamera-Kombinationen bleiben, die sich bei mir bewährt haben, da ich für Versuchsreihen momentan nicht die Kapazitäten habe und die Bilder, die ich mache, auch etwas werden sollen.

Ich habe da eine Theorie: Kann es vielleicht sein, daß die Fujis sehr empfindlich auf Fehlbelichtungen reagieren? Der Acros in Rodinal schien mir komplett unterbelichtet gewesen zu sein. Zu kurz entwickelt habe ich eigentlich nicht. Die hellen Bilder waren von der Schärfe her ok, die anderen totale Matsche. Wenn man häufiger mal ohne Beli und Entfernungsmesser mit antiken Klappkameras durch die Gegend läuft, braucht man einen Film, der auch leichte Abweichungen mitmacht. Klassische Filme wie Foma, FP Plus etc. werden zwar unter Umständen etwas körniger, aus den Bildern kann man aber trotzdem selbst dann meist noch etwas machen, wenn man sich etwas verschätzt hat. Mit dem Rollei Retro 80 hatte ich diesbezüglich auch noch keine Probleme, obwohl ich mit der Baby-Ikonta alles andere als präzise fotografiere. Der in Rodinal auf 400 gepushte Efke war zwar körnig, aber sonst auch gutmütig.

Eine andere Möglichkeit: Das Fixierbad (Adofix 1+9) ist nach dem Fixieren des Acros so komisch violett verfärbt, das hatte ich sonst noch nie. Vielleicht stimmt da auch etwas nicht. Halbwegs klar wurde der Träger des Fuji auch erst nach dem Trocknen. Vielleicht muß er auch hochkonzentrierter und länger (jetzt: 5 Minuten) fixiert werden?

Ich werde in SW jedenfalls vorerst vor allem bei den altmodischen Filmen bleiben und meistens Mittelformat nehmen, dann stört auch gegebenenfalls auftretendes Korn nicht mehr so.

Viele Grüße,
Nils


zuletzt bearbeitet 16.05.2010 22:36 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de