#71

RE: IE

in Dunkelkammer & Entwicklung 11.09.2009 13:49
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Photoamateur
Woran man übrigens denken sollte, ist die richtige Verdünnung, ein hier bekannter Forent hat nämlich gerade vor ein paar Stunden versehentlich mit 1+25 anstatt 1+50 zwei Shanghai GP3 in einer Dose entwickelt. Jetzt braucht er sein 30 Jahre überlagertes Brovira Chamois Velvet Extra Weich auf. Ich hätte nie gedacht, daß ich dafür noch mal Verwendung finden würde.



Na dann verwahr ich doch mal mal mein von Christoph geerbtes uralt Ilfospeed für den Fall der Fälle. Wollte es schon wegschmeißen. Das Broviraspeed ist dagegen noch wunderbar.

Ääähh, Wolfgang, hab ich da richtig gelesen, du hast den Foma400 mehr oder weniger empfohlen? :-) Dabei sind die doch gerade deutlich teurer geworden und der HP5 ist nicht mehr viel teurer Wenn die so weiter machen, werd ich noch zum Foma-Hasser ;) ShanhaiGP3, bin ich im falschen Film?

@ Admin: Gibts denn hier keinen normal aussehenden Smilie ohne Hintergedanken?

@ alle: - Reinhold


zuletzt bearbeitet 11.09.2009 14:02 | nach oben springen

#72

RE: IE

in Dunkelkammer & Entwicklung 11.09.2009 19:02
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

In Antwort auf:
Ääähh, Wolfgang, hab ich da richtig gelesen, du hast den Foma400 mehr oder weniger empfohlen? :-) Dabei sind die doch gerade deutlich teurer geworden und der HP5 ist nicht



Du meinst Walter, oder richtet sich das nicht an mich? Ich empfehle Foma immer, wenn Leute auf den Preis achten wollen oder müssen. Die Filme sind ja technisch in Ordnung, in der Regel wohl ganz gut verarbeitet (ich habe vor rund 10 Jahren mal das komplette Programm getestet, Fomapan 100, T200, 400 und T800 in Roll- und Kleinbildfilmen. Der Preis bewegte sich damals zwischen DM 3,70 und 3,90 (Mengenrabatt gab es bei Fotoimpex wenn mich nicht alles täuscht noch nicht), von daher kann man über die Preiserhöhungen nicht wirklich klagen (Anfang der 2000er waren sie dann schon mal über 2 EUR geklettert), im Gegensatz zu Efke, bei denen der 50er mit 3,70 und der 100er damals mit 3,50 DM berechnet wurde und die kräftig hochgegangen sind. Mein einziges Problem mit Foma ist was anderes, mir sind sie zu rotempfindlich, das ist aber reine Geschmackssache und ist für mich bei Empfehlungen für andere nicht ausschlaggebend. Allerdings verwundert mich schon, daß bei den beiden großen für Efke und Foma quasi EVP herrscht, ich wüßte nicht, daß Filme einer Preisbindung unterliegen.

In Antwort auf:
ShanhaiGP3, bin ich im falschen Film?



Den kann man recht einfach kaufen, z.B. für 16,90 inkl. Versandkosten aber exklusive Transportversicherung (2 EUR extra optional) hier: http://www.virtualvillage.de/10er-pack-s...a/skuS05960-017

Er kommt dann per Luftpost aus dem Reich der Mitte zu Dir und so lange Du unter Zollfreigrenze bleibst kommt dann nichts mehr hinzu, andernfalls auch wohl nur dann, wenn jemand beim Zoll sich genauer damit beschäftigt. Ein Ersatz für einen bewährten Film ist er wahrscheinlich nicht, in Rodinal entwickelt wird er zwar im Idealfall ausreichend feinkörnig und auch relativ scharf (in anderen Entwicklern, etwa D-76 oder A49, eher nicht), die Tonalität ist ganz nett und auch der Lichthofschutz ist recht ordentlich, aber die Qualität ist doch erheblichen Schwankungen unterlegen (wenn mich mein Eindruck nicht täuscht hängt das von dem Filmmeter ab, den man gerade erwischt), das variiert von Fleckigkeit über Kratzer, Staub und Löcher. Ferner ist der Träger die reinste Spiralfeder und die Emulsion butterweich (für mich ist das allerdings nicht so wichtig, man muß eben beim Öffnen der Dose und beim Aufhängen Acht geben und ihn gleich mit einem Gewicht beschweren). Bei den wenigen Shanghais die ich belichtet habe, vermag ich mir da aber kein Urteil zu erlauben. Es gibt Photohändler in den USA, die vertreiben den Film regulär (etwa $ 2,50. Daß für die "gesiebt" wird und sich somit der Anteil Ausschuß für alle anderen erhöht, scheint mir nicht unwahrscheinlich. Der Handelspreis in Rotchina soll zwischen etwa 35 und 90 ct (gemeint sind wohl amerikanische) liegen, was hinkommen dürfte, wenn man die Filme für 16,90 per Luftpost aus Rotchina beziehen kann. Daß die Qualitätskontrolle da auf der Strecke bleibt und daß unsere Händler und Fabrikanten mehr nehmen müssen steht außer Frage, aber es zeigt doch mal wieder auf, wie unverschämt man hier z.T. angelogen wird, wenn über in der Tat in den letzten Jahren vorhandene Silberpreissteigerungen (womöglich notwendige) Preiserhöhungen von 30ct je Film und mehr gerechtfertigt wurden. In China kann man selbstredend auch keine Filme aus Eisen oder Aluminium produzieren.

Für mich sind im großen und ganzen Filme solcher Macharten wie Shanghai, Svema, Era, Azomures, Foton, usw. immer eher als hervorkommende Lust am Ausprobieren und als Offenbarung des "Kindes im Manne" zu werten gewesen. Die Qualitätsschwankungen und Ausschußraten sind einfach zu unberechenbar als daß man damit wirklich nach unseren westlichen Ansprüchen photographieren könnte.

In Antwort auf:
@ Admin: Gibts denn hier keinen normal aussehenden Smilie ohne Hintergedanken?



So einen "Normalsmiley" würde ich mir manchmal auch wünschen.


gut Licht
Walter
zuletzt bearbeitet 11.09.2009 19:03 | nach oben springen

#73

RE: IE

in Dunkelkammer & Entwicklung 11.09.2009 22:16
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Apropos Silber: Gehen wir mal von den 3,5 Gramm Silber aus, die bei Efke drin sein sollen (der Hersteller gibt was anderes an (Silver Content = 1.5 - 1.8 g/m2, siehe: http://www.fotokemika.hr/details/29/0/bl...ite-paper/emaks). Dann wären in einem Kleinbildfilm 1,65m*0,035m*3,5g/qm ganze 0,2g Silber, derzeit wird das Gramm Silber laut http://www.silber.de/silberpreis.html mit 0,37 EUR berechnet. Macht also summa summarum ganze 7 Cent für einen Kleinbildfilm bei angenommenen 3,5g/qm. Für eine Schachtel 18x24 zu 100 Blatt wären etwa 15,1 Gramm notwendig, die sind immerhin 5,59 EUR wert.


gut Licht
Walter
zuletzt bearbeitet 11.09.2009 22:31 | nach oben springen

#74

RE: IE

in Dunkelkammer & Entwicklung 11.09.2009 23:48
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Walter,

natürlich nicht Wolfgang, ups und sorry. Danke für die ausführlichen und interessanten Infos.

LG Reinhold


nach oben springen

#75

RE: IE

in Dunkelkammer & Entwicklung 12.09.2009 02:54
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

Shanghai GP3: Kostet in China ab 5,85 Yuan RMB, auf tabao, einem chinesischen ebay pendant. Beim jetzigen Wechselkurs um die 60ct. Hab schon mit dem Gedanken gespielt, mir ein paar mitzunehmen, aber keinen taobao account, und auch keine postalisch erreichbare Adresse, und so müßte ich schon deutlich mehr als nur 10 oder so Filme kaufen, um die Oppurtunitätskosten wieder drin zu haben... (account eröffnen, überweisen gehen, Bekannte / Verwandte bitten, ihre Adresse benutzen zu können, dann dort abholen ...) und da mein Hauptargument eigentlich billig und keine anderen Eigenschaften des Films wären... lass ichs lieber bleiben. Obwohl 60 ct halt schon verdammt billig wäre...

Grüße
Bernhard


nach oben springen

#76

RE: IE

in Dunkelkammer & Entwicklung 12.09.2009 05:05
von HenningH • Mitglied | 1.216 Beiträge

Zitat von Photoamateur
So einen "Normalsmiley" würde ich mir manchmal auch wünschen.


Wäre dieser ok?
Externe Smilies dürfen ja nur die Admins verlinken...

Henning

PS: Und hier startet jetzt der Trommelwirbel für Photoamateurs 1000. Beitrag. : Trrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr...


_____
Früh krümmt sich, was ein Häkchen werden will.
nach oben springen

#77

RE: IE

in Dunkelkammer & Entwicklung 12.09.2009 05:14
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Wie lange gefällt dir eigentlich Wittgenstein schon immer besser, Henning.

Grüße,
Christoph

PS: Ich trommel mal mit...


nach oben springen

#78

RE: IE

in Dunkelkammer & Entwicklung 12.09.2009 05:18
von HenningH • Mitglied | 1.216 Beiträge

Bis ich den Tractatus völlig verstanden hab', kann es noch etwas dauern...
Aber die Gefälligkeit steigert sich von Seite zu Seite.
Eher von Zeile zu Zeile...

VG

Henning


_____
Früh krümmt sich, was ein Häkchen werden will.
nach oben springen

#79

RE: IE

in Dunkelkammer & Entwicklung 12.09.2009 05:21
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Haha, und dann darfst du völlig umdenken und mit den Philosophischen Untersuchungen anfangen.

Grüße,
Christoph


nach oben springen

#80

RE: IE

in Dunkelkammer & Entwicklung 12.09.2009 09:09
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

In Antwort auf:
PS: Und hier startet jetzt der Trommelwirbel für Photoamateurs 1000. Beitrag. : Trrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr...



Für die Nummer 1000 hätte ich mir eigentlich eine Rede aufsparen wollen, aber was soll's.


Zitat von namir
Shanghai GP3: Kostet in China ab 5,85 Yuan RMB, auf tabao, einem chinesischen ebay pendant. Beim jetzigen Wechselkurs um die 60ct. Hab schon mit dem Gedanken gespielt, mir ein paar mitzunehmen, aber keinen taobao account, und auch keine postalisch erreichbare Adresse, und so müßte ich schon deutlich mehr als nur 10 oder so Filme kaufen, um die Oppurtunitätskosten wieder drin zu haben... (account eröffnen, überweisen gehen, Bekannte / Verwandte bitten, ihre Adresse benutzen zu können, dann dort abholen ...) und da mein Hauptargument eigentlich billig und keine anderen Eigenschaften des Films wären... lass ichs lieber bleiben. Obwohl 60 ct halt schon verdammt billig wäre...

Grüße
Bernhard



Sprichst Du denn chinesisch? Ansonsten bleibt es natürlich nicht bei dem Preis, dazu kommen Versand (mit dem Schiff wäre am günstigsten), Kosten für die Auslandsüberweisung etc. und dann bleibt natürlich die Frage, ob man von Dir nicht als "Aufwandsentschädigung" einen höheren Preis haben will, schließlich muß der gute Mensch dort ja eine Zollerklärung ausfüllen und zweitens weiß der bestimmt nur zu gut, warum Du dort bestellen willst. Und sobald der Warenwert dann 25 EUR (?) übersteigt, wird Zoll und Einfuhrumsatzsteuer fällig.

Interessant sind Angebote aber allemal, z.B. Fuji Farbrollfilme zu 1,30, Ilfords zu 1,80 oder Kodak-Kleinbildfilme zu einem Euro. Da würde es doch endlich wieder Spaß machen einen Film einzulegen ohne auf die Digitalen zu schielen, bei denen sich die Kamera mit jedem Bild ein Stück mehr amortisiert.#

Ich habe mal als Suchwort Rollfilm 120 eingegeben: http://search1.taobao.com/browse/0/n-g,x...&at_topsearch=1


In Antwort auf:
Wäre dieser ok?



Ich dachte eher an den althergebrachten normalen Smiley.


gut Licht
Walter
zuletzt bearbeitet 12.09.2009 09:11 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 36 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de