#41

RE: Studio-Portrait-Meeting

in Studiotechnik 17.10.2006 21:24
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von wolfgang m.
Wenn das möglich wäre, dann wären von der 'Südwestfraktion' des Forums an diesem Tag doppelt soviel User anwesend, als beim Usertrefen der NRW-ler. Da kommt sicher grosser Neid auf!



Da kommt mal gleich ein zurück !! Menno...


-----------------------------------------------
"Wenn ich nicht malen kann, fotografiere ich, und was ich nicht fotografieren kann, werde ich nicht malen" (Man Ray)



nach oben springen

#42

RE: Studio-Portrait-Meeting

in Studiotechnik 17.10.2006 21:29
von wolfgang m. • Mitglied | 1.341 Beiträge

@sven:Da kommt mal gleich ein zurück !! Menno...
-----------------------------------------------------

- wusst ich's doch!

Gruss
wm



nach oben springen

#43

RE: Studio-Portrait-Meeting

in Studiotechnik 17.10.2006 22:17
von wolfgang m. • Mitglied | 1.341 Beiträge

nee - im Ernst, freu mich natürlich über die Resonanz. Können ja dann auch noch ein paar Takte über die Ausstellung reden.

Sven ich denke Du verstehst Spass, es fiel mir halt nur so auf...

Gruss
wm



nach oben springen

#44

RE: Studio-Portrait-Meeting

in Studiotechnik 17.10.2006 22:22
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von wolfgang m.
Sven ich denke Du verstehst Spass, es fiel mir halt nur so auf...


Keine Sorge, ich hab ein dickes Fell. Sonst hätte ich als Admin schon Deinen Beitrag gelöscht . Nee, war jetzt aber auch nur Spaß !!


-----------------------------------------------
"Wenn ich nicht malen kann, fotografiere ich, und was ich nicht fotografieren kann, werde ich nicht malen" (Man Ray)



nach oben springen

#45

RE: Studio-Portrait-Meeting

in Studiotechnik 18.10.2006 20:41
von wolfgang m. • Mitglied | 1.341 Beiträge

Zähle einfach mal zusammen:
sicher zugesagt haben Andreas, Horst, Roland,
Holger scheint im Urlaub zu sein, hat aber auch schon Interesse bekundet und nehme an, weil er die kürzeste Anfahrt hat(4km), ist er auch sicher dabei,
Isi und Christoph wenn möglich,
Alex aus Karlsruhe, Hartmut aus Ehningen? Hab ich jemanden vergessen?
- macht mit mir zusammen 5-7 oder 9(?) Teilnehmer.
Auch mit 9 Teilnehmern ist es durchführbar, halt etwas enger. Bei meinen Kursen sind es 12.
Das Meeting ist auch für studiounerfahrene User sicherlich interessant. Werde anfangs die Geräte zeigen und ein klein wenig (nur wenig, weil das ergibt sich alles nachher bei den Aufnahmen) in die Handhabung einführen.
Als Modelle habe ich jeweils ein weibl., ein männl. und einen reiferen Jahrgang vorgesehen. Wenn Isi noch die family zur Verfügung stellt, dann rechne ich mit einem zeitl. Rahmen von ~4,5 bis 6 Stunden. Dann hat man aber auch die Nase voll.
Im Haus ist zwar ein Getränkeautomat (Cola, Wasser, Limo + Kaffee), aber wenn ihr mir Eure Wünsche mitteilt, würde ich für Getränke + Essbares (aus der Hand) sorgen.
Mitzubringen wäre ausser der Kamera auch ein Elektronenblitzgerät (zur Auslösung der Bltzlampen). Habe zwar auch einen IR-Auslöser, aber nur einen und es geht genau so gut mit dem eigenen Blitz.
Noch Fragen?

Gruss


wm



nach oben springen

#46

RE: Studio-Portrait-Meeting

in Studiotechnik 18.10.2006 21:30
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von wolfgang m.
Habe zwar auch einen IR-Auslöser, aber nur einen und es geht genau so gut mit dem eigenen Blitz.


Sorry, dass ich mich nochmal mit einmische. Verfälscht ein Aufsteckblitz nicht die vorhandene Lichtmenge im Studio, da der ja auch nicht ohne weiteres in die Blitzlicht-Messung mit einbezogen werden kann ?? Meiner zumindest hätte LZ 50 und damit die gleiche Leistung wie einer meiner Blitzköpfe. Und die habe ich beide regelmäßig runter geregelt. Das hieße, das von vorne nochmal mindestens 1/3 der Lichtleistung (unkontrolliert) dazu käme, welche meine Blitzköpfe beim Einsatz im Studio verursachen würden...


-----------------------------------------------
"Wenn ich nicht malen kann, fotografiere ich, und was ich nicht fotografieren kann, werde ich nicht malen" (Man Ray)



nach oben springen

#47

RE: Studio-Portrait-Meeting

in Studiotechnik 18.10.2006 21:57
von wolfgang m. • Mitglied | 1.341 Beiträge
Hallo sven,

er muss natürlich bei schwacher Leistung nach hinten oder schräg hinten gerichtet werden, nicht auf das Modell, dann ist der Anteil des Lichts bezogen auf das Studiolicht proportional unbedeutend. Hab in meinen Studioanfängen mal mit zwei Profis zusammengearbeitet, welche es ablehnten (und mich auch etwas belächelten als ich es tat) die Studiolampen per Kabel mit der Kamera zu verbinden. Hab danach auch nur den E-Blitz genommen- bis ich eben den IR-Auslöser günstig erworben habe, weil es halt manchmal dazu kam, daß im Studio Anwesende, welche hinter mir standen, durch die geballte Ladung Licht stark geblendet wurden.

Gruss
wm


zuletzt bearbeitet 18.10.2006 21:57 | nach oben springen

#48

RE: Studio-Portrait-Meeting

in Studiotechnik 18.10.2006 22:38
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

ist ein elektronenblitz ein ganz stupider aufsteckblitz? nicht dass ich da was falsch versteh...



nach oben springen

#49

RE: Studio-Portrait-Meeting

in Studiotechnik 18.10.2006 22:44
von wolfgang m. • Mitglied | 1.341 Beiträge

Hallo Christoph,

genau das. Er muß jedoch einen drehbaren Kopf haben.

Gruss
wm



nach oben springen

#50

RE: Studio-Portrait-Meeting

in Studiotechnik 18.10.2006 23:08
von Horst

Hi Wolfgng,

wie kommst Du auf Hartmut


Horst



12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de