#51

RE: Änderung der Ausrichtung des Forums?

in Umfragen 05.09.2014 20:42
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Zitat von mike im Beitrag #50

Ein Forum lebt von einem gesunden Mix aus Qualität und Quantität. Ist dieser Mix nicht gegeben, dann passiert genau das was hier gerade stattfindet - das Forum leidet...

Ich möchte hier noch einmal kurz darauf eingehen das gerne gesagt wird, das die Qualität mit der Öffnung zum digitalen verloren gehen würde. Meiner Meinung nach ist das nicht richtig - ich denke, das es den "gemeinen Knipser" genau so gut auf der digitalen wie auf der analogen Seite gibt. Wir analogis bemühen uns doch Gebetsmühlenartig in allen Foren (auch hier) darauf Hinzuweisen, das es doch vollkommen egal ist ob man analog oder digital Fotografiert - und zwar immer dann, wenn wir in eine "Verteidigungsposition" geraten.

Also, wie gesagt ich glaube, das man dieses genauso steuern kann wie als wenn es nur analog wäre hier im Forum - deshalb bin ich - auch wenn schweren Herzens und das nicht weil ich das digitale hier nicht drin haben möchte, sondern aufgrund der Geschichte des Forums - für eine digitale Öffnung.

Ich würde das Forum in zwei große Bereiche unterteilen mit jeweils einer eigenen Bildergalerie und den Stammtisch & Offtopic, Usertreffen, Studiofotografie und Marktplatz für den Mix behalten. Scanner und digitale Bearbeitung würden in den analogen Bereich gehen - sowie einzelne Bereiche müssten noch überdacht werden. Eine komplette Zusammenlegung in allen Bereichen, halte ich auch für falsch und es muss meiner Meinung, nach eine Trennung in der Sektion erfolgen damit wir soweit jedem Bereich gerecht werden.

Zum Schluß noch meine persönliche Einschätzung - wenn wir hier nicht dringend etwas ändern, dann sehe ich für dieses Forum noch knapp ein halbes Jahr - spätestens dann wird es wohl soweit kommen, das es komplett untergeht und sich das weiter betreiben nicht lohnt. Das Ende vom Lied wäre, das es dann nur noch als Archiv Sinn machen würde in dem keine neuen Beiträge und Mitglieder mehr aufgenommen würden.


Ich persönlich möchte dieses gerne vermeiden,



Ich finde die Idee einer zweiten Forensektion ganz spannend. Für unser Forum wäre schön, wenn man frühere Analogfotografen ansprechen könnte. Vielleicht könnte man auch frühere Mitglieder wieder aktivieren. Leute wie Xanti würden sich ja gerne beteiligen, wenn es eine digitale Ecke gäbe.
Ich fand bei unserem Fototreffen in Duisburg gut, wie entspannt digital und analog benutzt und über beides diskutiert wurde. In der Aphog beobachte ich, dass bei vielen Mitgliedern die Nerven blank liegen, was digital anbegeht.


nach oben springen

#52

RE: Änderung der Ausrichtung des Forums?

in Umfragen 05.09.2014 20:43
von Thomas 55 • Mitglied | 778 Beiträge

Zitat von mike im Beitrag #50


...wenn wir hier nicht dringend etwas ändern, dann sehe ich für dieses Forum noch knapp ein halbes Jahr - spätestens dann wird es wohl soweit kommen, das es komplett untergeht und sich das weiter betreiben nicht lohnt. Das Ende vom Lied wäre, das es dann nur noch als Archiv Sinn machen würde in dem keine neuen Beiträge und Mitglieder mehr aufgenommen würden.


Ich persönlich möchte dieses gerne vermeiden,


lg mike


Danke für die Einschätzung, aus zitierten Zeilen lese ich heraus, daß es "ernster" ist und um mehr geht als einen Umbau und erweiterter Themenkreis, wenn es also bei der handvoll Einträge pro Tag bleiben sollte (was trotz "digtal" nicht auszuschließen wäre), dann würde das Forum dasselbe Schicksal treffen wie seinerzeit das Phototecforum? Hoffentlich nicht!! Aber andererseits: ich persönlich kann auch auf wikipedia artige statements zum "Bayer Sensor" oder gar Sätze und Belehrungen wie

"Das die digitale Entwicklung so fortschreitet das es immer weniger Gründe gibt analog zu fotografieren"

gerne verzichten. Das sind doch Allgemeinplätze, wir wissen es doch, ist doch jetzt mal gut, wie aufregend und neu ;) - und gehört so nicht hierhin in diesen Faden schon gar nicht.


gruss
Thomas
zuletzt bearbeitet 05.09.2014 20:46 | nach oben springen

#53

RE: Änderung der Ausrichtung des Forums?

in Umfragen 05.09.2014 21:06
von Thomas 55 • Mitglied | 778 Beiträge

[quote]

Zitat von mike im Beitrag #50

....In der Aphog beobachte ich, dass bei vielen Mitgliedern die Nerven blank liegen, was digital anbegeht...



Diese Einschätzung teile ich nicht - ich lese dort öfter und gerade als Diafotograf finde ich hier interessante Beiträge. Hier im Forum gibt es dazu oft gar keine Reaktion, man hat den Eindruck, der Einzige zu sein welcher dieses Medium nutzt, oder etwa Hinweise zum preisgünstigen Bezug von Filmen (welche es bei aphog ebenso gibt) werden niedergemacht, als nebensächlich dargestellt - Das Forum hier krankt an mangelnden fachlicn interessanten Beiträgen egal ob so oder so - nicht das aphog Forum - man muß das mal eingestehen, dann wird das auch noch was


gruss
Thomas
zuletzt bearbeitet 05.09.2014 21:07 | nach oben springen

#54

RE: Änderung der Ausrichtung des Forums?

in Umfragen 05.09.2014 23:02
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Die Analogis nehmen für sich oft eine Sonderstellung ein, teilweise auf eine recht arrogante Art. Das ist mit ein Grund, warum ich mich schon länger nicht an analogen Treffen der fotocommunity beteilige. Offenbar halten die sich für was Besseres als die Digitalos jedenfalls dann, wenn sie die analoge Kamera in der Hand haben. Ich habe auch nicht die geringste Idee, warum es immer pro und contra heißt. Ist genauso lächerlich wie Canon gegen Nikon, Audi gegen BMW usw. Die Contrahaltung entsteht meiner Meinung dadurch, daß man sich den anderen gegenüber eigentlich unterlegen fühlt. Aber gibt es dafür einen Sinn? Wo ist der Unterschied im fertigen Bild? Allerdings gibt es wohl sehr wenig "fertige" Bilder. Die meisten bleiben doch auf dem Monitor auf der Strecke. Da haben die Analogis natürlich einen Vorteil, denn ihr lichtempfindliches Medium ist dafür gemacht. Sich an einem Dia nur auf dem Leuchtpult zu erfreuen, finde ich jedenfalls sinnlos. Womit wir bei den Dias wären. Diashows im privaten BEreich habe ich in den letzten 30 Jahren nicht gesehen und lese davon nur im Terminkalender der Pfarre beim Altenclub. Diafilm ist natürlich immer noch interessant zum scannen, weil man da eine 1:1 Vorlage hat. Aber der ist ja so gut wie ausgestorben.

Zitat von Thomas 55 im Beitrag #53
Hinweise zum preisgünstigen Bezug von Filmen (welche es bei aphog ebenso gibt) werden niedergemacht, als nebensächlich dargestellt


Niedergemacht?? Das müßtest Du mal darlegen. Selbstverständlich?? Meinst Du überflüssig? Ok, in der heutigen Zeit geht der moderne Mann ja nicht mehr Einkaufen (bzw. Shoppen laut Werbung) sondern kauft nur im Internet. Klar bekommt man dann nicht mehr mit, daß es um die Ecke Läden gibt, wo man Filme kaufen kann. Und warum sich da immer Spekulationen anschließen, um welche Markenfilme es sich handelt, DAS finde ich überflüssig weil ja doch nur Vermutung. Aber die Wörtchen "sollte", "müßte", "könte" usw. sind in den Technikthreads ja wohl so ziemlich die meistgebrauchten. Ich würde sie gern verbieten. Aber auch ich rutsche da schon mal aus. Es ist zu verführerisch sich mit Wissen zur Verfügung (oder zur Show?) zu stellen, auch wenn es nur Halbwissen ist.

Und über Foren z.B. Sonderangebote und Neuvorstellungen zu verbreiten, die von den Spatzen schon vom Himmel gepfiffen werden ...


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


zuletzt bearbeitet 05.09.2014 23:04 | nach oben springen

#55

RE: Änderung der Ausrichtung des Forums?

in Umfragen 06.09.2014 00:07
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

Zitat von Grisu im Beitrag #49

Problemlos? Quatsch! Dazu braucht es nicht nur ein entsprechendes Equipment, sondern auch massive Erfahrung und Einarbeitungszeit.




habe da natürlich einen etwas beschränkten Horizont, was EBV angeht... und eigentlich auch, was die analoge Bildbearbeitung betrifft...
aus meiner bescheidenen Erfahrung heraus: Sachen, mit denen man sich analog mitunter schon etwas plagen muss, also so trivialen Sachen wie Kontrast, Helligkeit, Abwedeln, Nachbelichten, sind digital VIEL leichter, und für Leute wie mich, die sehr wenig Erfahrung in EBV haben, rel. einfach zu gewerkstelligen. Auch Sachen, für die man sich analog wirklich einen abbrechen müsste, wie zum Beispiel Mülleimer wegstempeln o.ä. sind auch noch für Menschen ohne große Erfahrung rel. gut machbar.
Aber natürlich, von alleine geht's nicht, und es braucht auch Zeit... habe auch deswegen den Plan, meine paar tausend weitgehend noch nicht vergrößertern Negative per DSLR zu "scannen", und "schnell" mal im Photoshop zu invertieren- zuschneiden- Kontrast anpassen, wieder verworfen... geht schneller als mal schnell Sichtungsabzüge zu machen, aber ich müsste trotzdem wahrscheinlich Abende über Abende mit stupidem Klicken am Rechner verbringen...
Und es gibt da mit Sicherheit noch viele Sachen, von denen ich nicht besonders viel weiß (und eigentlich auch nicht wissen möchte, nette Fotos, mehr will ich nicht). Und natürlich, wenn man über den digitalen Weg z.B. gute SW-Drucke haben möchte, ist das auf jeden Fall mit mehr Geld verbunden, und bis man dann mal eingearbeitet ist, auch nicht mit weniger Arbeit (bis Drucker und Monitor kalibriert sind...).

Sonst: Ich sehe, Svens diplomatische Art fehlte hier wirklich etwas, wenn eine Öffnung zu digital ihn dazu bewegen würde, wieder mehr hier aktiv zu sein, würde es dem Forum mit Sicherheit gut tun. Wenn es dann noch eine eigene Ecke in der Bildpräsentation für analoge Abzüge gibt, ändere ich mein Votum, und wir sind 50:50 (wenn ich den Stand korrekt im Kopf habe) Von mir aus könnte man den Titel dann auch in: Der online Stammtisch für Fotografie und Dunkelkammer o.ä. ändern.


nach oben springen

#56

RE: Änderung der Ausrichtung des Forums?

in Umfragen 06.09.2014 00:22
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Zitat von Thomas 55 im Beitrag #53
[quote]
Zitat von mike im Beitrag #50

....In der Aphog beobachte ich, dass bei vielen Mitgliedern die Nerven blank liegen, was digital anbegeht...



Diese Einschätzung teile ich nicht - ich lese dort öfter und gerade als Diafotograf finde ich hier interessante Beiträge.



Gerade bei den Dia-Fotografen habe ich den Eindruck. Ich hatte darauf hingewiesen, dass man auch digitale Bilder auf Diafilm ausbelichten lassen könnte und schon hätten mich manche am liebsten ans Kreuz genagelt. Genau so beim Hinweis, dass mir bestimmte Filme zu teuer sein und ich sie deshalb nicht benutze oder in Zukunft nicht mehr benutzen werde.
Dass nun wirklich nicht jeder meine Ansicht teilt, ist mir klar, aber die Heftigkeit mancher Reaktion überraschte mich schon und schiebe sie auf blank liegende Nerven.


zuletzt bearbeitet 06.09.2014 00:26 | nach oben springen

#57

RE: Änderung der Ausrichtung des Forums?

in Umfragen 06.09.2014 00:36
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

Zitat von Hans Wöhl im Beitrag #56
Zitat von Thomas 55 im Beitrag #53
[quote]
Zitat von mike im Beitrag #50

....In der Aphog beobachte ich, dass bei vielen Mitgliedern die Nerven blank liegen, was digital anbegeht...



Diese Einschätzung teile ich nicht - ich lese dort öfter und gerade als Diafotograf finde ich hier interessante Beiträge.



Gerade bei den Dia-Fotografen habe ich den Eindruck. Ich hatte darauf hingewiesen, dass man auch digitale Bilder auf Diafilm ausbelichten lassen könnte und schon hätten mich manche am liebsten ans Kreuz genagelt. Genau so beim Hinweis, dass mir bestimmte Filme zu teuer sein und ich sie deshalb nicht benutze oder in Zukunft nicht mehr benutzen werde.
Dass nun wirklich nicht jeder meine Ansicht teilt, ist mir klar, aber die Heftigkeit mancher Reaktion überraschte mich schon und schiebe sie auf blank liegende Nerven.


digitale Dateien kann man aber nur solange auf Diafilm ausbelichten lassen, solange es noch Diafilme gibt... und es ist nicht das gleiche, aber sonst gebe ich Dir schon recht, ... dass es dort zur Zeit nicht so schlimm ist, wie früher, liegt ausschließlich daran, dass viele (ehemalige) HPF-Forenten dorthin ausgewandert sind ;-).


nach oben springen

#58

RE: Änderung der Ausrichtung des Forums?

in Umfragen 06.09.2014 01:01
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von namir im Beitrag #55
wenn man über den digitalen Weg z.B. gute SW-Drucke haben möchte, ist das auf jeden Fall mit mehr Geld verbunden,
...

Wenn es dann noch eine eigene Ecke in der Bildpräsentation für analoge Abzüge gibt,

1.
Wieso ist SW digital teurer als analog? Ok, vielleicht vom Material in der eigenen Duka. Aber wenn man im Jahr wie ich nur 50 Bilder 18x24 und größer macht, dann fängt man in der Duka praktisch immer von vorne an und hat für 1 Bild einen Aufwand von Stunden. Das zählt für mich auf jeden Fall auch als Kosten, weil es von meiner Lebensqualität abgeht, etwa ein Buch zu lesen oder draußen rumzulaufen.
2.
Da bin ich mir nicht sicher, wie Du das meinst. Es gibt ja die neu eingerichtete Sektion "Bildpräsentation". Ich finde nicht, daß man die unterteilen muß, weil der jeweilige Inhalt aus den Threadtiteln hervorgeht.
In der Bildergalerie würde ich in der Tat für eine 3-Teilung sein: analog, hybrid und digital. Wäre neugierig, ob die sich dann wirklich so sehr oder überhaupt erkennbar unterscheiden.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


zuletzt bearbeitet 06.09.2014 01:02 | nach oben springen

#59

RE: Änderung der Ausrichtung des Forums?

in Umfragen 06.09.2014 01:13
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

Zitat von bilderknipser im Beitrag #58

1.
Wieso ist SW digital teurer als analog? Ok, vielleicht vom Material in der eigenen Duka. Aber wenn man im Jahr wie ich nur 50 Bilder 18x24 und größer macht, dann fängt man in der Duka praktisch immer von vorne an und hat für 1 Bild einen Aufwand von Stunden. Das zählt für mich auf jeden Fall auch als Kosten, weil es von meiner Lebensqualität abgeht, etwa ein Buch zu lesen oder draußen rumzulaufen.




ein ordentlicher Drucker kostet mehr als ordentlicher Duka-Kram, pigmentierte Tinte und sehr gutes Druckerpapier sind nicht billiger als Barytpapier und Chemie. Und Zeit darf man bei der Ausübung eines Hobbys nicht in Geld umrechnen. Klar, gute Abzüge brauchen ihre Zeit... und ich habe dieses Jahr auch erst eine Probesitzung im provisorischen Labor geschafft (und festgestellt, dass meine Negative nicht taugen arrgh)

Zitat von bilderknipser im Beitrag #58


Da bin ich mir nicht sicher, wie Du das meinst. Es gibt ja die neu eingerichtete Sektion "Bildpräsentation". Ich finde nicht, daß man die unterteilen muß, weil der jeweilige Inhalt aus den Threadtiteln hervorgeht.
In der Bildergalerie würde ich in der Tat für eine 3-Teilung sein: analog, hybrid und digital. Wäre neugierig, ob die sich dann wirklich so sehr oder überhaupt erkennbar unterscheiden.




ich meinte wohl die Bildergalerie.


nach oben springen

#60

RE: Änderung der Ausrichtung des Forums?

in Umfragen 06.09.2014 01:17
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

@namir
Ich hoffe, du hast mir das nicht böse genommen? War wirklich nicht gegen dich persönlich gerichtet, du hast nur gerade hier als erster das Argument formuliert, was mir seit längerem ein Dorn im Auge ist. Und du hast spätestens beim Stempeln oder Retuschieren recht, das geht digital ungemein schneller. Gemeint war von mir (ähnlich wie es Mike mit seinem Vergleich mit den Knipsern formuliert hat), dass es in beiden Lagern (sofern es die überhaupt gibt) recht einfache Anwendungen und Wege gibt, aber mit beiderlei Werkzeugen auch anspruchsvolle oder zumindest mühevolle Wege, um zum Ergebnis zu kommen.




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de