#71

RE: Günstige Diafilme bei dm

in analoges Fotozubehör 19.12.2009 08:45
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Newdass

Am liebsten würde ich mich in den Filmregalen wie ein Sau sulen...



Tja - und hier in der Gegend kann man nicht einmal irgendwo einen Rollfilm im Laden kaufen...

Viele Grüße,
Nils


nach oben springen

#72

RE: Günstige Diafilme bei dm

in analoges Fotozubehör 19.12.2009 08:51
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Wenn Du Gegend im Umkreis von 20 km definierst, dann bei mir auch nur an einer Stelle, und da kosten die sooooo viel, dass einem Hören und sehen vergeht. Und ohne Sehen fotografiert es sich schlecht .

Ciao sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#73

RE: Günstige Diafilme bei dm

in analoges Fotozubehör 19.12.2009 10:33
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Vielleicht gäbe es sogar irgendwo welche, kurz überm Verfalldatum, für acht Euro das Stück und nicht die Sorte, die man haben will... bei uns im Ort wissen die Mitarbeiter in den Fotogeschäften jedenfalls gerade noch, wie man den Selbstausdruckautomaten bedient. Daher bringen mir immer Mitarbeiter großer Logistikunternehmen meine Filme nach Hause... und auf den Vorrat paßt der Tuppertopf im Gefrierschrank gut auf.

Dafür gibt's hier noch ordentliche Schrauberautowerkstätten mit fairen Preisen, wo noch Kfz-Schlosser arbeiten... man kann halt nicht alles haben.

Viele Grüße,
Nils


nach oben springen

#74

RE: Günstige Diafilme bei dm

in analoges Fotozubehör 19.12.2009 23:29
von Holger67 • Mitglied | 713 Beiträge

Ein großer Fotofachhändler im Ort hat bis auf den Ektachrome 200 nur Farbnegativfilme im Angebot.Der letzte Fuji Superior ASA 800
der mir ausgehändigt wurde war 05/2009 abgelaufen.Gemeckert und einen frischeren bekommen.
Im Laden selbst sah ich nicht eine analoge Kamera,schon traurig.
Da ist man ja gezwungen online zu bestellen.

Gruß

Holger


nach oben springen

#75

RE: Günstige Diafilme bei dm

in analoges Fotozubehör 21.12.2009 07:28
von diafan • Mitglied | 32 Beiträge

Zitat von Holger67
Danke für Deine ausführliche Erläuterung und die Info zum Provia 100F Sven.
Bei gescannten Dia Positiven habe ich fast nie Probleme mit Staub und viel seltener andere Fehler wie blaue Flecken oder Kratzer.
Bei Farbengativscans ist sichtbarer Staub eine Plage wie auch sichtbare Kratzer.
Woran liegt das ? Wird der Dia Film schonender,langsamer entwickelt ?
Ist er widerstandsfähiger ? Mein Scanner verfügt über keine hardwarebasierte Staub und Kratzerentfernung.
Auch im Scanprogramm ist diese deaktiviert.
Mir ein Rätsel.

Grüße

Holger



Hallo,

m.W. sind Diafilme robuster (weniger kratzempfindlich etc.), da sie ja immer wieder durch den Projektor gezogen werden


nach oben springen

#76

RE: Günstige Diafilme bei dm

in analoges Fotozubehör 21.12.2009 09:23
von Holger67 • Mitglied | 713 Beiträge

Zitat


Hallo,
m.W. sind Diafilme robuster (weniger kratzempfindlich etc.), da sie ja immer wieder durch den Projektor gezogen werden[/quote]

Zitat



Wäre eine einleuchtende Erklärung ! Dia Projektoren haben doch recht starke Lampen.Heizen diese das Dia stark auf ?
Sollte man nach einer Zeit X auf ein anderes Dia wechseln ? Hängt es von der Bauart,Marke des Projektors ab ?
Mein Papa hat einen alten Liesegang Projektor.Was für ein Modell weiß ich leider nicht.Welche gebrauchten Projektoren
sind empfehlenswert ? Für die bisher wenigen wirklich rahmenswerten Dias dachte ich an Gepe Diarahmen nach dem Motto teuer aber gut.Zuschneide Werkzeuge habe ich nicht.Geht auch eine scharfe Haushaltsschere ?

Gruß

Holger


nach oben springen

#77

RE: Günstige Diafilme bei dm

in analoges Fotozubehör 21.12.2009 18:58
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Holger,

ich denke mal, es gibt etliche Projektoren, die gut sind. Ich habe einen Reflekta-AF-Projektor geschenkt bekommen, mit dem bin ich recht zufrieden. Das Objektiv ist keine Ausgeburt an Schärfe, dass könnte jeder Leitz/Leica vermutlich besser, aber schlecht ist es auch nicht, die Details bringt es immer noch gut raus. Ich denke mal, dass Leitz, Leica und Liesegang richtig gut sind, aber es wird auch noch andere geben, die ihr Geld wert sind. Wichtig ist, dass Du drauf achtest, welches System sie unterstützen - nicht jeder Projektor ist für CS- oder LKM-Magazine geeignet. Foto Koch verkauft derzeit einen, der sämtliche Systeme, auch die Rundmagazine, unterstützt. Ich meine, für 199 € neu...

Klar, mit einer scharfen Schere und Latex-/Baumwollhandschuhen kannst Du gut selber Dias rahmen, ohne ein Schneidgerät zu brauchen. Handschuhe wirst Du aber auch brauchen, da die "Anpackfläche" so klein ist (erst recht, wenn Du das Dia im Rahmen noch zurecht rücken musst), dass es leichter ist, auf das Material zu packen - und dann wären Fingerabdrücke ärgerlich.

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#78

RE: Günstige Diafilme bei dm

in analoges Fotozubehör 21.12.2009 23:05
von fragö • Mitglied | 521 Beiträge

Da will ich auch noch meinen 'Senf' zum Thema Dia-Projektion los werden!
Wie Sven schon schrieb, gibt es eine Menge Projektoren die 'gut' bzw. 'sehr gut' sind. Die meisten Hersteller haben allerdings in der Zwischenzeit ihre Produktion eingestellt!
Seit etwa 1965 benutze ich Diaprojektoren. Der erste wurde bei QUELLE gekauft und es war ein REVUE - allerdings hergestellt von Braun, Nürnberg. In den 70er Jahren habe ich mir dann einen original BRAUN gekauft. Im Januar 1989 habe ich mir meinen jetzigen Projektor, einen BRAUN PAXIMAT MULTIMAG 5025 AFC mit dem Objektiv Braun Super-PAXON 2,5/90mm MC, gekauft. Er versieht auch noch heute treu seine Dienste. BRAUN ist übrigens noch eine der wenigen Firmen die Projektoren herstellt (wenn ich richtig informiert bin!). Im Juli 2007 habe ich mir -zur Vorsicht- bei ebay einen BRAUN PAXIMAT MULTIMAG 5015 AFC für 15,47 € plus Porto ersteigert! Dabei war noch eine Tasche für die ich bei dem anderen Projetor 1989 49,-- DM extra bezahlen mußte!
Diese 'alten' Projektoren waren auch für sechs verschiedene Magazin-Systeme geeignet: PAXIMAT-Rundmagazine, PAXIMAT-Flachmagazine, PAXIMAT-Compacktmagazine, Gemeinschaftsmagazine, CS-Magazine und LKM-Magazine.
Die Objektive von BRAUN sind auch nicht die Schlechtesten, selbst das normal mitgelieferte 2,8/85mm reicht für die ganz normale Projektion.
Wenn Du bei den Firmen Leitz, Zett (Zeiss Ikon), Reflecta, Kindermann (hat Liesegang geschluckt) und BRAUN suchst, kannst Du eigentlich nichts falsch machen. Leitz und Zett dürften allerdings ihren Preis haben.

Ein Schneidegerät ist nicht unbedingt erforderlich, erleichtert aber die Arbeit enorm, z.B. bei sehr dunklen Dias oder Nachtaufnahmen. Für KB habe ich noch nie Handschuhe benutzt, allerdings für MF unbedingt erforderlich.
Bei Dia-Rahmen ist die Auswahl auch sehr groß. Meiner Meinung nach das Wichtigste: GLASLOS RAHMEN! Ich benutze seit Jahren die Quickpoint Rahmen -die mit den zwei Haftpunkten- und habe meine alten Dias -aus den 60/70er Jahren- alle auf GLASLOS umgerahmt.

Gruß aus Anröchte
Franz


nach oben springen

#79

RE: Günstige Diafilme bei dm

in analoges Fotozubehör 22.12.2009 00:15
von Holger67 • Mitglied | 713 Beiträge

@Sven@Franz
Danke für die vielen Infos zum Thema Projektor und Dia-Rahmung.Mal schauen, was Ebay und mein Portemonae so hergeben.
Im Brenner Werbe-Prospekt ist ein Braun Novamat M330.Dieses Gerät verfügt über einen eingebauten klappbaren Farb LCD Monitor zur
Betrachtung der Dias auch ohne Leinwand.Nicht uninteressant.Kostet 179 €.

Gruß aus dem Ruhrpott

Holger


nach oben springen

#80

RE: Günstige Diafilme bei dm

in analoges Fotozubehör 22.12.2009 00:32
von fragö • Mitglied | 521 Beiträge

Zitat von Holger67
Im Brenner Werbe-Prospekt ist ein Braun Novamat M330.Dieses Gerät verfügt über einen eingebauten klappbaren Farb LCD Monitor zur Betrachtung der Dias auch ohne Leinwand.Nicht uninteressant.Kostet 179 €.
Holger


Diesen M330 habe ich mir 2004 für 170,-- € gekauft mit dem Ziel, nach der Rahmung der Dias nicht den normalen Projektor mit Leinwand aufzubauen um sie zu betrachten. Es sollte eine 'Erleichterung' sein. Ich bin allerdings sehr schnell davon abgekommen, da ich mit dem Monitor-Bildschirm überhaupt nicht zufrieden war. Das Einstellen auf die nur 21,5 x 21,5 cm große Mattscheibe war eine 'Fuckelei'! Ich habe ihn nachher nur noch als normalen Projektor benutzt. Ein weiterer Nachteil: Er ist nur für 3 Magazinsysteme geeignet (Universal-Magazin, CS-Magazin, LKM-Magazin). Die alten BRAUN-PAXIMAT-Magazine konnte ich nicht mehr benutzen.
Für weniger Geld bekommst Du mit Sicherheit etwas BESSERES in der Bucht. Ich persönlich würde ihn mir heute nicht mehr kaufen.

Gruß aus Anröchte
Franz


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de