#1

Am Markt befindiche Diafilme

in analoges Fotozubehör 18.12.2009 08:08
von diafan • Mitglied | 32 Beiträge

Kennt jemand eine Übersicht der am Markt befindlichen Diafilme (Kleinbild) sowie deren Eigenschaften (Optimierung auf Schärfe, Farbe, Portrait, Alterungsbeständigkeit, etc.) im Vergleich?

Als da wären
Rollei
Fuji Provia, Sensia, Velvia, Astia
Kodak Elitechrome, Ektachrome
Agfa Precisa


nach oben springen

#2

RE: Am Markt befindiche Diafilme

in analoges Fotozubehör 18.12.2009 21:01
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Agfa Precisa CT 100 bekommt man, soweit ich weiß, nur noch im Ausverkauf.

Tut mir leid, ich kenne keine Übersicht bzw. keinen Vergleich. Ich denke auch, einen solchen zu erstellen, ist sehr aufwendig, Du musst ein ideales Motiv und eine gute, konstante Beleuchtung finden und dann wirklich sicherstellen können, dass sämtliche Entwicklungs- und ggfs. Scanverfahren absolut identisch, im Fall des Scanverfahrens aber auch aussagekräftig ist.

Ich meinte mich erinnert zu haben, in einer älteren Fotomagazin-Ausgabe (ich hab micht allzu viele) zumindest eine Marktübersicht gesehen zu haben. Aber ich glaub nicht so recht, dass sich heute noch ein Fachmagazin daran machen würde, in den direkten Vergleich zu gehen.

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#3

RE: Am Markt befindiche Diafilme

in analoges Fotozubehör 19.12.2009 04:54
von Stephan S. • Mitglied | 852 Beiträge

Die letzte mir bekannte Marktübersicht wurde vor ca. einem Jahr von der Zeitung fotoforum (Heft 6/2008) veröffentlicht. Könnte ich dir fotokopieren und zusenden, wenn Du möchtest.

Gruß Stephan


nach oben springen

#4

RE: Am Markt befindiche Diafilme

in analoges Fotozubehör 19.12.2009 05:04
von Newdass • Mitglied | 747 Beiträge

Zitat von Stephan S.
Die letzte mir bekannte Marktübersicht wurde vor ca. einem Jahr von der Zeitung fotoforum (Heft 6/2008) veröffentlicht. Könnte ich dir fotokopieren und zusenden, wenn Du möchtest.

Gruß Stephan



Oder Fotokopieren und hier reinstellen

LG ANDI


nach oben springen

#5

RE: Am Markt befindiche Diafilme

in analoges Fotozubehör 19.12.2009 07:15
von Holger67 • Mitglied | 713 Beiträge

[

Oder Fotokopieren und hier reinstellen

LG ANDI
[/quote]

Das könnte gewisse unbeliebte Abwahn Rechtsanwälte auf den Plan rufen.
Stephan könnte es ja auch einscannen und per Email verschicken.Falls er einen Scanner hat.
Ich nehme mir mal die Freiheit und behaupte, das man mit Fuji Filmen generell ganz gute Ergebnisse erzielt.

Grüße

Holger


nach oben springen

#6

RE: Am Markt befindiche Diafilme

in analoges Fotozubehör 19.12.2009 13:26
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Eine aktuelle Übersicht gibt es wahrscheinlich nicht, allerdings gibt es im Grunde genommen nur die Diapositivfilme von Fuji, Kodak und daneben eben den besagten Rollei-Diafilm von Maco mit 24 DIN, der von Agfa-Gevaert in Belgien produziert wird, sowie den Fomapan R 100 Schwarzweißumkehrfilm von Foma aus Tschechien. Wenn man weiß, daß Fuji eher kühl, Kodak warm, Agfa/Rollei neutral und Foma schwarzweiß arbeitet, dann ist die Entscheidung doch fast getroffen. Bei den Farbfilmen wird wohl Fuji mit Schärfe und Körnigkeit vorne liegen, danach mit geringem Abstand Kodak und Rollei.

Eine Übersicht für Fuji mit Datenblättern findet sich hier: http://www.fujifilm.com/products/films/c...ilms/index.html

Kodak, Agfa-Gevaert/Maco und Foma halten auch derartige technische Informationen bereit.


gut Licht
Walter
nach oben springen

#7

RE: Am Markt befindiche Diafilme

in analoges Fotozubehör 19.12.2009 13:43
von Newdass • Mitglied | 747 Beiträge

Hier ein Test, wo der Kodak Ektachrome 100G gegen den Fuji Provia 100F getestet wird.

http://images.google.de/imgres?imgurl=ht...t%3D42%26um%3D1

Nach eigener Beurteilung würde ich sagen, dass der Kodak feinkörniger und stellenweise Kontrastreicher ist, der Provia ein wenig schärfer.

LG ANDI


nach oben springen

#8

RE: Am Markt befindiche Diafilme

in analoges Fotozubehör 19.12.2009 23:22
von Holger67 • Mitglied | 713 Beiträge

Die Scans des Provia wirken wirklich schärfer und der entwickelte Film war nicht so wellig.
Mit Aussagen zur Schärfe bin ich aber eher vorsichtig.Nicht jeder Film läßt sich gleich gut scannen.
Diese Erfahrung hat Sven ja schon mit seinem Miolta Scanner und dem Kodak Ektar gemacht.
Schlußendlich freue mich in diesen Zeiten über jeden neuen Film der auf den Markt kommt.
Vor allem wenn er solch ein hohes Niveau bietet.

Gruß

Holger


nach oben springen

#9

RE: Am Markt befindiche Diafilme

in analoges Fotozubehör 21.12.2009 07:22
von diafan • Mitglied | 32 Beiträge

Danke für die vielen Antworten. Eine Kopie des Aritkels brauche ich momentan nic
ht. Den alten Fotomagazinartikel habe ich. Wenn jemand will kann ich daraus ziti
eren. Ist eine 3 Jahre alte Zusammenstellung der Filme mit den Angaben der Herst
eller (nehme ich an).
Mit dem Vgl. von Flmen nach dem Scan bin ich vorsichtig. Evtl. ergeben sich dann
doch andere subjektive Beurteilugnen wie bei der Projektion. Allerdings muß man
m.E. doch alle Jahre mal nachprüfen ob die Filmhersteller durch geänderte Produ
ktion (z.B. andere Fab, etc) nicht doch was ändern und der bisher benutzte Liebl
ingsfilm doch nicht mehr so ist wie man das in Erinnerung hat.


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de