#51

RE: Welche MF-Falter mit 4,5x6 bzw. 6x6?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 19.09.2009 05:11
von Eska Pismus • Mitglied | 262 Beiträge

Zitat von Grisu

Zitat von Brom

Zitat von Grisu
[quote="Grisu"]Können die katastrophalen Ergebnisse damit zu erklären sein?



Schau mal, ob der obere und/oder untere Rand der Negative stellenweise mitbelichtet wurde, dann kommt das Licht von hinten ins Gehäuse.
Sind die Fehlbelichtungen nur innerhalb des Bildfensters (oder evtl auf den Stegen zwischen den Bildern), dann kommt das Licht von vorne vom Objektiv her (vermutlich Balgen).

Löcher im Balgen sind oft schwer zu entdecken. Man muss eine starke Taschenlampe drehen und schwenken, um möglichst alle Ecken und Winkel des Balgens von innen her auszuleuchten.




Hm... aber wenn Löcher nur so schwer auszumachen sind, kann denn dann wirklich so viel Licht in die Kamera eindringen, wenn ich sie ausklappe, das Foto mache und wieder einklappe *grübel* ?? Schau mal die angehangene Bilddatei, vielleicht hilft das bei der Fehlersuche? Ist ein Kontaktbogen der Adox, aber die Franka-Ergenisse sahen genauso aus.

@ Nils
Die Franka Solida jr. hat ein Schiebefenster für das Fensterchen, nur die Adox ist ohne weiteren Schutz ausgerüstet.

Ich nutze ja ausschließlich Ilford-Filme. Zugegeben, die lassen sich nicht immer ganz einfach erkennen, aber es geht. Umso mehr liebe ich meine Cord, denn da muss man nur einmal bis zur 1 vorspulen, den Rest übernimmt zuverlässig der Bildzähler.

Ciao Sven





Ähm...haben wir nicht gerade Sommer? Warum haben die Bäume kein Laub?




Meine Mamiya hat ja auch nen Balgen...haben das eig. die Rolleicord auch?
Und wie lang hält son Teil normalerweiese, bzw. was kostet die Reperatur?

Gruß, Morten



zuletzt bearbeitet 19.09.2009 05:20 | nach oben springen

#52

RE: Welche MF-Falter mit 4,5x6 bzw. 6x6?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 19.09.2009 21:43
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Eska Pismus


Ähm...haben wir nicht gerade Sommer? Warum haben die Bäume kein Laub?




Wo Sven wohnt, scheint nie die Sonne... - nein, seine Falterexperimente sind einfach schon ein bißchen her (der Thread ist ja schon etwas länger).


Zitat von Eska Pismus


Meine Mamiya hat ja auch nen Balgen...haben das eig. die Rolleicord auch?
Und wie lang hält son Teil normalerweiese, bzw. was kostet die Reperatur?

Gruß, Morten



Zweiäugige Rolleis haben keine Balgen, das sind einfach handliche kleine Kistchen mit zwei (fest eingebauten) Objektiven und aufklappbarem Lichtschachtsucher. Und wie lange so ein Balgen hält, das ist sehr unterschiedlich. Meine Kodak Retina II ist 70 Jahre alt und wurde in der Zeit tatsächlich auch benutzt (ich habe sie auch schon wieder seit über 20 Jahren), der Balgen ist nach wie vor intakt und ungeflickt. Da ich noch nie einen austauschen mußte, kann ich Dir nicht sagen, was ein neuer kosten würde, aber hier im Forum gab es auch schon Threads, in denen es darum ging, wie man die Dinger selbst flicken kann.

Viele Grüße,
Nils


zuletzt bearbeitet 19.09.2009 21:58 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de