#31

RE: Vuescan - erstmal eine Frage

in Scanner und EBV für analoges Material 27.09.2014 21:16
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von DD_Ihagee im Beitrag #27
Allerdings mußte ich feststellen, daß gesagtes vor allem KB betrifft; in MF ist der Film handzahm.


mmh, ein Unterschied ist wohl, dass wir andere Objektive an MF haben.


nach oben springen

#32

RE: Vuescan - erstmal eine Frage

in Scanner und EBV für analoges Material 28.09.2014 01:58
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Schon schon, nun adaptiere ich meine MF-Linsen aber sehr gerne an die KBs...
Das kanns also fast nicht sein .

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#33

RE: Vuescan - erstmal eine Frage

in Scanner und EBV für analoges Material 29.09.2014 02:50
von Gelöschtes Mitglied
avatar

zu #B Korrektur und Ergänzung

#B Nach vielen Versuchen und zahlreichen Settings mit Schwarzweiß-MF in Vuescan, hab ich es dann auch mal mit Epson-Scan probiert. Dieses holte einen größeren Umfang von weiß nach schwarz heraus. Und es differzentierte mehr Mitteltöne.
Wichtig: für alle Negative im Halter die automatische Belichtungskorrektur ausschalten. In Konfiguration habe ich auf "keine Farbkorrektur gesetzt. Weitere Einstellungen: Vorlage: Film mit Filmhalter. Filmtyp: Schwarzweißfilm. Bildtyp: 16-bit Graustufen. In diesem Punkt siegt Epson-Scan also mit Schnelligkeit, Handling und Ergebnis.

Der Lineare Scan in Espon Scan übertrifft nocheinmal oben Gesagtes. Hier kommt gegenüber dem herkömmlichen Scan noch mehr Zeichnung in den Lichtern hervor. Allerdings klappte es bei MF nicht mehr mit der automatischen Ausschnittserkennung, es gibt Verschiebungen. Grund ist wohl, dass Negative als Positive eingelesen werden müssen (einstellen!). Es braucht also Handarbeit: das Vorschaufenster auf Normal schalten und das gewünschte Bild von Hand mit Rahmen zu versehen.


zuletzt bearbeitet 29.09.2014 02:56 | nach oben springen

#34

RE: Vuescan - erstmal eine Frage

in Scanner und EBV für analoges Material 30.09.2014 01:19
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Das letzte gezeigte Foto mit der Straßenschlucht ist natürlich grottenschlecht gemacht und sollte nur die Pyramide mal von der anderen Seite zeigen.
In dieser Diskussion mache ich weiter und versuche alle eingangs gestellten Fragen durch meine Experimente zu beantworten u/o beantwortet zu bekommen. Und weitere Beobachtungen festzuhalten.

Ich möchte jetzt aber einen weitere Thread eröffnen, in dem es mal um Farbnegative grundsätzlich gehen soll.


nach oben springen

#35

RE: Vuescan - erstmal eine Frage

in Scanner und EBV für analoges Material 02.10.2014 04:49
von franz1111 (gelöscht)
avatar

Ich hab da eien Artikel gefunden der Scanner vergleicht,
Dein V700/750 ist auch darunter.
Es gibt in der Liste Scanner die doppelt sind also gleicher Scanner anderer Anwender.
Keiner kommt auf die selben Farben, kein scan gleicht den anderen.
Ich finde der V700 schlägt sich gut bedenkt man gegen welche Kalieber da antritt.



http://translate.googleusercontent.com/t...xt9RXegsO9wMn0A

LG
Franz


zuletzt bearbeitet 02.10.2014 04:57 | nach oben springen

#36

RE: Vuescan - erstmal eine Frage

in Scanner und EBV für analoges Material 03.10.2014 02:30
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Franz,

Guter Vergleich. Ich musste erstmal kapieren, dass man in jeder Vergleichszeile jeweils rechts den anderen Scanner neu aus der Liste wählen muss, sonst sieht man zweimal dasselbe.
Der Imacon II haut schaun rein, muss ich sagen. Ich denke auch dass der Epson gute Mittelklasse ist. Er arbeitet auch wirklich angenehm flott. Stellt man jedoch ICE ein, kann man erst einmal einkaufen gehen, aber da ich immer Batchscans einrichte, macht mir das nischt.

VG - Jörg


nach oben springen

#37

RE: Vuescan - erstmal eine Frage

in Scanner und EBV für analoges Material 17.10.2014 08:17
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Anfang der Woche war ich scan-müde. Doch heute habe ich weitergemacht.

Zu Frage #3
Der Schalter um Automatische Belichtung bei Vuescan auszuschalten ist: Reiter Farbe, Farbbalance Nein.

Zu #B:
Es hat mir dann keine Ruhe gelassen, dass Vuescan so miese mit Graustufen umgeht. Ich habe ein Testbild erstellt in Photoshop, das sieht so aus:



Sodann, und das ist jetzt wichtig: Habe keinen Scanner angeschlossen, nur Vuescan und dort die Datei geladen.

Ergebnisse:

Reiter Quelle, Bit pro Pixel: 48bit RGB -> Reiter Ergebnis, Tif-Datei, Tif-Dateityp: 16bit Grau



Und dann:
Reiter Quelle, Bits pro Pixel: 16bit Grau -> Reiter Ergebnis, Tif-Datei, Tif-Dateityp: 16bit Grau



...

Ergo:
- Vuescan ist nicht in der Lage, ein Bild als Farbbild zu laden (scannen) und als Graustufenbild ohne Verlust zu speichern.
- Vuescan kann ein Bild als Graustufenbild scannen und richtig als Graustufenbild zu speichern.

Da liegt wohl ein echter Fehler im Programm.
Oder ich mach was falsch.

Gruß, Jörg


zuletzt bearbeitet 17.10.2014 08:19 | nach oben springen

#38

RE: Vuescan - erstmal eine Frage

in Scanner und EBV für analoges Material 17.10.2014 08:45
von franz1111 (gelöscht)
avatar

Mein Wissen ist nicht ausreichend um was sagen zu können aber ich bin auf @JoJo Antwort gespannt.
LG
Franz


zuletzt bearbeitet 17.10.2014 08:45 | nach oben springen

#39

RE: Vuescan - erstmal eine Frage

in Scanner und EBV für analoges Material 17.10.2014 09:44
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Franz,
beim Zweitenbild verschwinden die Unterschiede bei den Farbklecksen, sie reduzieren sie auf 2 Grautöne.
Auch die RGB Balken unten sind alle zum gleichen Grauton geworden.
Beim letzten Bild sind die Grautöne alle differenziert.
Gruß, Jörg


nach oben springen

#40

RE: Vuescan - erstmal eine Frage

in Scanner und EBV für analoges Material 17.10.2014 09:53
von franz1111 (gelöscht)
avatar

Das hab ich erkannt aber warum ist das so?


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de