#1

Günstige 400er SW Filme zu selber rollen.

in Dunkelkammer & Entwicklung 22.01.2012 22:22
von buetts • Mitglied | 258 Beiträge

Hallo Leute,

ich sehe mich gerade nach einem günstigen Film zum Selber rollen um.
Bis jetzt habe ich für MF und KB den Tri-X benutzt. Habe ihn gerne auch mal auf ISO800 und 1600 gepusht und bin eigentlich sehr angetan von der Qualität. Er ist in diesem Fall die Referenz für mich.
Nein ich gehe nicht davon aus dass Kodak die Produktion einstellt.
Es geht mir einfach um Wirtschaftlichkeit und Selbermachen.
Produkte von Ilford und Kodak fallen schon mal weg denn wenn man bei 30,5m von 20 Rollen ausgeht bringt es Kostenmäßig gar nichts.
Sehr günstig und somit interessant wird es bei:
Kentmere 400
Rollei Retro 400s
Fomapan 400

Jetzt habe ich mir angesehen was die Leute so mit diesen Filmen anstellen. Z.B. auf Flickr.
Der Fomapan scheint mir was die Grauwerte betrifft sehr grob zu sein. "Dirty"
Vom Kentmere finden sich sehr schöne Bilder.
Ebenso vom Rollei 400S

Was auffällt ist dass man sich scheinbar mit dem Pushen sehr zurück hält. Sind die Filme dazu nicht in der Lage?
Die Filme werde eher gepullt.
Über den Rollei habe ich gelesen dass er keine "echten 400ISO hat." Somit angeblich bereits am Limit ist.
Interessant ist beim Rollei wieder die IR Tauglichkeit. In der Richtung möchte ich eh was machen sobald wieder Blätter an den Bäumen sind. Hach. :-)
Könnte mir "Notfalls" auch vorstellen für 800 ISO und mehr weiterhin Kodak zu nehmen.

Freue mich auf Eure geschätzte Meinung.
Wenn Ihr einen der Filme gerne verwendet - was ist Euer Entwickler?

buetts


nach oben springen

#2

RE: Günstige 400er SW Filme zu selber rollen.

in Dunkelkammer & Entwicklung 22.01.2012 22:39
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Der Kentmere 400 entspricht dem RPX400. Mit meinen Resultaten war ich ganz angetan. Zu dem Film gibt es den RPX-D-Entwickler, der extrem gute Push-Ergebnisse bringen soll. Uwe Pilz hat das ausgetestet.
Ich würde mir erst mal von den in Frage kommenden Filmen 2-3 Rollen besorgen und ausprobieren, bevor du 30m hast und nicht glücklich wirst.

Gruß
Hans


nach oben springen

#3

RE: Günstige 400er SW Filme zu selber rollen.

in Dunkelkammer & Entwicklung 22.01.2012 22:51
von Aldiloia • Mitglied | 207 Beiträge

Also der Kentmere dürfte so ziemlich der günstigste von der Rolle sein.
http://www.fotofachversand.com/analoge-f...?manufacturer=5
Die Eigenschaften eines Films nach Internetbildern zu beurteilen ist blauäugig, das kann man höchstens wenn man den Film selber ausprobiert & entwickelt hat und weiß was man getan hat.

Sooo unterschiedlich sind die Filme nicht. Allerdings kommt mir der Rollei Retro 400S (auf das S achten) etwas härter vor, ist ja auch n Luftbildfilm. Mit 200 statt 400 belichtet ist er in den Schatten nicht so dicht.

Nun ja, man pullt halt wenn man mehr Zeichnung in den Schatten haben will. Gehts aber drum daß ich trotz widriger Lichtbedingungen noch n Foto machen kann dann wird eben gepusht auf Kosten der Schatten. Aber wenn vorhanden wird in letzteren Fall n 3200 genommen & mit 1600 belichtet.


nach oben springen

#4

RE: Günstige 400er SW Filme zu selber rollen.

in Dunkelkammer & Entwicklung 22.01.2012 23:11
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Kentmere400 = RPX400 kommt bei 800 wunderbar. Gerade er braucht eine kräftige Entwicklung, sonst wird er zu flau. Man braucht für diesen Film m.E. nicht den sehr teuren Spezialentwickler, die üblichen Verdächtigen für gute Empfindlichkeitsausnutzung sind m.E. völlig ausreichend. Die Idee, jedem Film seinen eigenen Entwickler zu verpassen finde ich ziemlich ... na ja.

Der RR 400s ist wohl nichts für mich, ich habe seinem Pendant (GP27) keine 400 entlocken können. Mit dem Film werde ich nicht warm, selbst in Emofin nicht. Mitteltöne und Lichter prima, Schatten Fehlanzeige. Der einzige der Luftbild-/Überwachungsfilme aus Belgien, der mich überzeugt hat, war bisher der RR 80s. Und der ist auch nicht ganz ohne.

Foma 400 muss man nicht unbedingt mögen. Ich finde die Grauwerte durchaus gut, und wenn man schönes Korn wirklich auch sehen möchte, dann ist er m.E. eine gute Wahl.

LG Reinhold


zuletzt bearbeitet 22.01.2012 23:14 | nach oben springen

#5

RE: Günstige 400er SW Filme zu selber rollen.

in Dunkelkammer & Entwicklung 22.01.2012 23:14
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Es käme auch noch dieser Bursche in Betracht, der filmotec N 74:

http://www.filmotec.de/?cat=13

Er ist eigentlich ein Kineaufnahmefilm, kann aber über wephota bzw. filmotec auf Anfrage auch in kürzeren amateurmäßigen Längen bestellt werden. Ich hatte ihn zwar noch nicht in der Kamera, er soll aber ganz gut sein.


gut Licht
Walter
nach oben springen

#6

RE: Günstige 400er SW Filme zu selber rollen.

in Dunkelkammer & Entwicklung 22.01.2012 23:41
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Photoamateur
Es käme auch noch dieser Bursche in Betracht, der filmotec N 74:

Weiß jemand, welcher Film darin steckt?

Und kennt jemand den Wephota Pan400?


nach oben springen

#7

RE: Günstige 400er SW Filme zu selber rollen.

in Dunkelkammer & Entwicklung 22.01.2012 23:57
von geleemes • Mitglied | 195 Beiträge

ORWO N74 ist ein eigener Film, der wird immer noch in Wolfen von Filmotec gegossen.

2011 war der Preis laut CMO (Molinari):

Habe inzwischen mal Preise ermittelt:

ORWO UN54 35mm/30,5m/Kern 27,14 EUR/Rolle

ORWO N74 35mm/30,5m/Kern 39,83 EUR/Rolle

Versand: mit DPD, Versandkosten abhängig von Bestellmenge

Bezahlung: Vorkasse auf Rechnung

Wichtig ist übrigens der Hinweis "auf Kern", sonst passen die Dinger nicht in normale Filmlader.


zuletzt bearbeitet 23.01.2012 00:02 | nach oben springen

#8

RE: Günstige 400er SW Filme zu selber rollen.

in Dunkelkammer & Entwicklung 23.01.2012 00:11
von buetts • Mitglied | 258 Beiträge

Danke für die Antworten.

Natürlich macht es Sinn sich erst mal eine Rolle der Filme zu kaufen und sie zu testen.
Dass der Foma für Euch nicht in Betracht kommt bestätigt meinen Eindruck. (Natürlich hat auch er irgendwo seine Stärken)
Also für Euch geht die Tendenz klar zu Kentmere. Vor allem was die Pushbarkeit betrifft. Ok.
Was den Rollei betrifft finde ich die Infrarottauglichkeit sehr verlockend. Auf Flickr (jaja) sind schöne IR Bilder zu sehen die mit dem Film gemacht wurden.
Könnte mir folgendes Setup vorstellen:
Rollei Superpan / 80S / 400 als "Sommerfilm" / Infrarot
Kentmere 400 für den Rest.
Natürlich erst mal Einzelrollen bestellen und testen!

Was den ORWO Link betrifft hab ich mir erst mal die Augen gerieben. Wow! Die produzieren noch? Da geht auf jeden Falle einen Anfrage per Mail raus. Werde berichten.


nach oben springen

#9

RE: Günstige 400er SW Filme zu selber rollen.

in Dunkelkammer & Entwicklung 23.01.2012 00:40
von geleemes • Mitglied | 195 Beiträge

Zitat von buetts

Was den ORWO Link betrifft hab ich mir erst mal die Augen gerieben. Wow! Die produzieren noch? Da geht auf jeden Falle einen Anfrage per Mail raus. Werde berichten.



Ja, ehemalige Mitarbeiter von ORWO, darunter der "Erfinder" des ORWO QRS 100 haben eine eigene Firma gegründet. Machte ja auch Sinn, da in Wolfen ein großer Erfahrungsschatz vorlag. Der Film soll schon Ähnlichkeiten aufweisen mit den Alten, wurde aber natürlich weiterentwickelt.


nach oben springen

#10

RE: Günstige 400er SW Filme zu selber rollen.

in Dunkelkammer & Entwicklung 23.01.2012 00:40
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Zitat von grommi

Zitat von Photoamateur
Es käme auch noch dieser Bursche in Betracht, der filmotec N 74:

Weiß jemand, welcher Film darin steckt? Und kennt jemand den Wephota Pan400?




Soweit ich weiß, steckt in dem Film nichts, sondern das ist Eigenproduktion von Filmotec - zumindest entspricht er keinem anderen Material (daß der Beguß tatsächlich in Wolfen erfolgt, dafür würde ich allerdings nicht die Hand ins Feuer legen).

Der Wephota Pan 400 dahingegen dürfte ein Restbestand aus Forte-Produktion sein, wenn sich nichts geändert hat. Im Zweifel würde ich nachfragen.


gut Licht
Walter
zuletzt bearbeitet 23.01.2012 00:43 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de