#1

Farbfilm entwickeln lassen???

in analoges Fotozubehör 10.03.2009 07:30
von Beef • Mitglied | 289 Beiträge

Hi Leute,

ich weiß nicht, ob das Thema so in diese Kategorie passt, aber ich hab keinen anderen passenden Platz gefunden...

Also...was analog betrifft, benutz ich eigentlich nur Schwarz-Weiß-Filme und entwickle/verarbeite diese auch in meinem eigenen Fotolabor. Jetzt hab ich aber mal wieder zwei Farbfilme verknippst und wollte diese im Fachlabor entwickeln lassen...wegen dem komplizierteren C41-Prozess. Eigentlich wollte ich NUR die reinen Farbfilme entwickeln lassen und dann selbst einscannen (hab extra nen hochwertigen Negativ-Scanner). Aber ich finde einfach keinen Händler, der mir sowas anbietet. Könnt ihr mir da vielleicht Tips geben? Oder gibt es sowas eigentlich? Dabei steht meistens, dass die Filmentwicklung ca 3,50 Euro kostet...aber mann muss immer Abzüge mit machen lassen (und zwar alle) oder bei manchen ZUMINDEST ne CD liefern lassen.

Wäre sehr dankbar für Empfehlungen solcher Dienstleister. Ansonsten muss ich mir den C41-Prozess selbst antun...20 Euro geb ich bestimmt nicht für EINEN Film aus

Gruß,
Andi


nach oben springen

#2

RE: Farbfilm entwickeln lassen???

in analoges Fotozubehör 10.03.2009 09:24
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

also ich lass in nem Fotoladen entwickeln, die haben ein Minilab, da ists egal ob nur entwickeln oder auch scannen. 2 Farbige mit CD (6 mpixel) kosten da nen 10er.

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#3

RE: Farbfilm entwickeln lassen???

in analoges Fotozubehör 10.03.2009 10:12
von fragö • Mitglied | 521 Beiträge

Andi,
ich würde die Filmentwicklung bei einem der Drogeriemärkte machen lassen (Schlecker, Rossmann, dm usw.). Beim Entwickeln kann kaum etwas falsch gemacht werden, da der C41-Prozess genormt ist.
Wenn ich die richtigen Unterlagen von dm habe, kostet das Entwickeln eines Farbfilmes 0,95 € bei gleichzeitiger Bestellung von Farbbildern auf 9x13 cm. Die Bilder kosten (matt oder glänzend) 1,80 €, also 5 Cent pro Bild. Zusammen würde also jeder Farbfilm -Erstabzüge plus Entwicklungspreis- 2,75 € kosten.
Zu dem Preis kannst Du die Bilder bei 'Nichtgefallen' wegwerfen und hast immer noch die Negative zum EINSCANNEN!

Gruß aus Anröchte
Franz


nach oben springen

#4

RE: Farbfilm entwickeln lassen???

in analoges Fotozubehör 10.03.2009 10:45
von Beef • Mitglied | 289 Beiträge

alter schwede, das sind preise!!!
da werde ich die nächsten tage gleich mal vorbeigehn. Hab auch grad gelesen, dass man draufschreiben kann, dass nur der Film entwickelt werden soll. aber das ist mir bei DEN preisen dann eh egal :-D
danke
wenn sich zu der dm-sache noch etwas ereignet, werde ich dazu noch ein statement abgeben.

gruß,
andi


nach oben springen

#5

RE: Farbfilm entwickeln lassen???

in analoges Fotozubehör 10.03.2009 21:47
von fragö • Mitglied | 521 Beiträge

Zitat von Beef
Hab auch grad gelesen, dass man draufschreiben kann, dass nur der Film entwickelt werden soll.
gruß,
andi

Ob dann der Entwicklungspreis noch so günstiog ist? Kann ich mir schlecht vorstellen, aber Du kannst es ja probieren!
Als PDF-Datei habe ich Dir die Preisliste -allerdings vom vergangenen Jahr- des für uns 'zuständigen' dm-Drogerie Marktes
beigefügt!

Gruß aus Anröchte
Franz


Dateianlage:
nach oben springen

#6

RE: Farbfilm entwickeln lassen???

in analoges Fotozubehör 10.03.2009 21:49
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Ich lasse regelmäßig bei DM meine KB- und Rollfilme nur entwickeln, keine Abzüge. Kostet immer 0,95 Euro.

Gruß,
Christoph


nach oben springen

#7

RE: Farbfilm entwickeln lassen???

in analoges Fotozubehör 10.03.2009 22:10
von fragö • Mitglied | 521 Beiträge

Zitat von hornilla
Ich lasse regelmäßig bei DM meine KB- und Rollfilme nur entwickeln, keine Abzüge. Kostet immer 0,95 Euro.
Gruß,
Christoph

Man lernt immer dazu! Danke! Werde ich dann auch mal versuchen.

Gruß aus Anröchte
Franz


nach oben springen

#8

RE: Farbfilm entwickeln lassen???

in analoges Fotozubehör 10.03.2009 22:16
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

geht bei mir nicht .... sind immer mindestens 9x13 dabei und das kostet dann 5.-

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#9

RE: Farbfilm entwickeln lassen???

in analoges Fotozubehör 17.03.2009 05:20
von Oliver-Jorst_Jürgen • Mitglied | 440 Beiträge

Hallo Leute,

traumhafte Preise, von denen Ihr schreibt !
Mit Rollfilmen haben wir's da nicht so leicht und günstig. Keine Ahnung, ob ich Rollfilme im Drogerie- oder Supermarkt entwickeln lassen kann; wenn ja nicht zu den Preisen. Ich gebe meine Filme immer im Fotofachgeschäft ab und selbst die können Rollfilme nicht selbst entwickeln - die werden dann ins Zentrallabor geschickt. Ich bin schon richtig frustriert erstmal dauerts eine Woche, bis ich meinen Film wieder habe und dann muß ich dafür auch noch 20€ zahlen, für 10 Bilder !
Die Frage Farbfilm entwickeln lassen??? stellt sich vielleicht besonders den Nutzern von Rollfilmen ? Noch vor einem Jahr konnte ich meine Filme für 10€ einfach nur entwickeln lassen, aber das machen die Labore nicht mehr - nur entwickeln geht nicht, ich bin gezwungen mindestens Kontaktabzüge machen zu lassen, die ich überhaupt nicht haben will. Hat Jemand 'ne Idee, wie ich Kosten sparen könnte - selber entwickeln, preiswertes Zentrallabor oder ähnliches ?

Gruß Oliver


nach oben springen

#10

RE: Farbfilm entwickeln lassen???

in analoges Fotozubehör 17.03.2009 05:28
von Stephan K. • Mitglied | 999 Beiträge

Und dann ist die Schweinerei dabei noch, dass für die Abzüge die Negative nur eingescannt und anschließend ausgedruckt werden...

Deshalb hauptsächlich sw und selberentwickeln

Gruß,
Stephan


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de