#1

Paradies-Filme

in analoges Fotozubehör 09.03.2009 10:15
von fragö • Mitglied | 521 Beiträge

Was stecken eigentlich für Filme in den Schachteln der 'Paradies-Farbfilme' bei dm?! Kann es Kodak sein?
Habe heute bei dm als Sonderangebot -Ablauf 08/2009!- einen Viererpack Paradies-Filme; KB; 24 Aufnahmen; ISO 100/21°; zum Preis von 95 Cent gekauft! Auf den Packungen steht: 'hergestellt in den USA'! Daher meine Vermutung, dass der Hersteller Kodak ist da mir auch kein anderer Filmhersteller in den USA bekannt ist.
Wer weiß etwas über diese 'Paradies-Filme'?.

Gruß aus Anröchte
Franz


nach oben springen

#2

RE: Paradies-Filme

in analoges Fotozubehör 09.03.2009 10:59
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Genau die Frage hab ich mir am Samstag auch gestellt. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich welche kaufen soll. Wenn Kodak Farbwelt drinsteckt (!?), dann kauf ich mir auch ien paar!

Gruß,
Christoph


nach oben springen

#3

RE: Paradies-Filme

in analoges Fotozubehör 09.03.2009 17:46
von Brom • Mitglied | 490 Beiträge
Zitat von hornilla
Wenn Kodak Farbwelt drinsteckt (!?), dann kauf ich mir auch ien paar!


Ja, Paradies ist Kodak.
Farbwelt und Elitechrome (Dia).

Momentan gibt's bei dm übrigens den APX 100 zum halben Preis (wenn er noch da ist)

zuletzt bearbeitet 09.03.2009 17:49 | nach oben springen

#4

RE: Paradies-Filme

in analoges Fotozubehör 09.03.2009 19:23
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Der bei Aldi ist ja ein älterer Kodak-Film... ist das dann bei DM also derselbe, oder der, der auch aktuell in der Kodak-Farbwelt-Packung steckt? Ich habe neulich auch mal zwei 200er gekauft, den einen habe ich auch schon in Gebrauch, ist aber noch nicht voll.

Viele Grüße,
Nils


nach oben springen

#5

RE: Paradies-Filme

in analoges Fotozubehör 09.03.2009 19:38
von Brom • Mitglied | 490 Beiträge

Zitat von clickclackstart
Der bei Aldi ist ja ein älterer Kodak-Film... ist das dann bei DM also derselbe, oder der, der auch aktuell in der Kodak-Farbwelt-Packung steckt?


Bei dem was das Labor dann draus macht, wird es darauf auch nicht ankommen


nach oben springen

#6

RE: Paradies-Filme

in analoges Fotozubehör 09.03.2009 20:41
von Gelöschtes Mitglied
avatar
Kommt es tatsächlich nicht... ich habe zwischen aktuellem Farbwelt und der älteren Version, die bei Aldi verkauft wird, keinen großen Unterschied feststellen können, vielleicht waren beim neueren die Farben etwas satter, das kann aber auch genauso an der Kamera oder meiner Belichtungspraxis gelegen haben. Wenn die Farben richtig ins Gesicht springen sollen, nehme ich den Fuji Superia, aber meistens reichen die günstigen völlig aus.

Viele Grüße,
Nils

zuletzt bearbeitet 09.03.2009 20:42 | nach oben springen

#7

RE: Paradies-Filme

in analoges Fotozubehör 09.03.2009 20:52
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

wär ich Kodak und würde offensichtlich sowieso schon zweierlei Farbfilme produzieren... dann würde ich nicht den gleichen FIlm, den ich teuer verkaufen will, auch in Drogerie-SChachteln packen. Hab' da auch mal was gehört, dass es wohl nicht die gleichen sind.


nach oben springen

#8

RE: Paradies-Filme

in analoges Fotozubehör 09.03.2009 21:45
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich denke auch, daß es wahrscheinlich dieselbe Sorte wie bei Aldi ist.


nach oben springen

#9

RE: Paradies-Filme

in analoges Fotozubehör 09.03.2009 23:04
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Gibts eigentlich Farbwelt in verschiedenen ISOs? Ich bin Farbwelt immer als 200er gewohnt. Fällt mir grad erst auf, dass die von DM ja 100er sind.

Gruß,
Christoph


nach oben springen

#10

RE: Paradies-Filme

in analoges Fotozubehör 10.03.2009 00:57
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge
Also nach meinem Kenntnisstand sind die bei dm tatsächlich die aktuellen Farbemulsionen, bei Aldi die alten !! Das bei Aldi könnte die gleiche Emulsion sein, die vorher in den Kodak Retina-Filmen verkauft wurde - glaub zumindest, das die Filme so hießen, hab ich mal vor einer Ewigkeit bei Karstadt gekauft, ist so ein Papagei aufgedruckt...

Soweit ich weiß, gibt es den Farbwelt sowohl in ASA 100, 200 als auch ASA 400. Ob dm die alle vertritt, kann ich nicht auswendig sagen, da ich keine Farbnegativfilme verwende.

So abwägig ist das gar nicht von Kodak - wenn die Überschüsse haben, können die sich das leisten, die als No-Name verpackt zu verkaufen. Immerhin muss man bedenken, dass die damit auch diejenigen Kunden erreichen (und an ihnen verdienen), die vor dem Regal stehen und sich schließlich für den No-Name-Film entscheiden, weil der einen Euro günstiger ist. So kostet z.B. der dm-Diafilm exakt einen Euro weniger als die Elite Chrome im Regal daneben - was soll's für Kodak, solange die damit noch im Gewinnbereich bleiben, ist das eigentlich eine gute Strategie, auch diejenigen zu erreichen, die meinen "ich brauch keine professionelleren Filme, ich nehm den Standard".

Ciao Sven

P.S. Wo ich grade Franz' Eröffnungssatz gelesen habe: diejenigen Filme von dm, die dort für 95 Cent rausgeworfen werden (sind das noch die alten Verpackungen), sind das die im regulären Angebot? Denn dm verkauft teilweise noch billig die Filme mit dem alten dm-Logo / der alten dm-Verpackung ab, hierin befindet sich der Fuji Superia. Erst in den neuen Packungen (sind aber auffällig anders gestaltet) findet man den Kodak.



-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
zuletzt bearbeitet 10.03.2009 01:00 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de