#1

Belichtungsfehler Mamiya 645 1000s

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 24.06.2013 08:52
von cookedsushi • Mitglied | 20 Beiträge

Hallo!
Ich bin neu in diesem Forum. Nachdem ich beschlossen habe, mich etwas mehr der analogen Fotografie zu widmen, habe ich (wieder) eine Mamiya 645 1000s erstanden. Auf einigen der ersten Bilder mit dieser Kamera treten jedoch Fehler auf. Auf dem angehängten Bild ist dieser Fehler am deutlichsten zu sehen. Andere Fotos wiederum sind vollkommen in Ordnung.
Die Aufhellung mit der scharf abgegrenzten Kante ist mir nun nach ein wenig Recherche schon einige Male untergekommen (auch hier im Forum) - demnach ist es ein Lichtleck. Was mich aber ratlos macht ist die ebenfalls sporadisch auftretende Vignettierung. Vermutung: Sie tritt nur bei 1/1000 auf, (müsste ich noch genauer testen). Meine Frage wäre, ob vielleicht jemand diesen Fehler mal genau so gehabt hat...
Meine zweite Frage wäre die nach einem entsprechenden Service. (Raum Münster)
Die Dichtungen wurden vom Vorgänger getauscht, allerdings sieht es mir nicht hundertprozentig aus...

Angefügte Bilder:
image.jpg
image.jpg

zuletzt bearbeitet 24.06.2013 08:54 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Belichtungsfehler Mamiya 645 1000s

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 24.06.2013 18:42
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Das sieht sehr nach Lichteinfall am Scharnier aus. Schau mal in der PDF. So sollte es aussehen. Am Scharnier muß eine Dichtung am Deckel UND an dem Gehäuse sein. http://www.kyphoto.com/classics/seal/Mamiya_645J.pdf

Die Vignettierung ist mir ganz unerklärlich. Das habe ich so noch nicht gesehen. Wenn es ein ungleichmäßiger Verschlußablauf wäre, dann wäre das nicht so gerundet. Kann das irgendwie im Objektiv sei? Vielleicht eine ausgehängte Blendenlamelle oder sowas? Am Spiegel ist so ein Stoffstreifen, der sich lösen kann, aber der hängt dann höchstens ins Sucherbild und nicht vor dem Film.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Belichtungsfehler Mamiya 645 1000s

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 24.06.2013 19:26
von cookedsushi • Mitglied | 20 Beiträge

Hallo!
...ja, dass es so seltsam gerundet ist, kommt mir auch komisch vor. Hatte erst den Gedanken, dass der Spiegel nicht schnell genug hochklappt. Wäre dann aber wohl auch gerader (und vielleicht eh Quatsch?:)...Ich seh mir das Objektiv nochmal genauer an...
Und die Stelle am Scharnier natürlich...Soweit schonmal vielen Dank!


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: Belichtungsfehler Mamiya 645 1000s

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 24.06.2013 19:49
von cookedsushi • Mitglied | 20 Beiträge

Lieber Jochen Busch,
jetzt weiß ich auch, warum mir der Name bekannt vorkam...
die Kamera habe ich von Dir gekauft!:) Mmh...Sollte nach Deiner Aussage eigentlich funktionieren, aber man kann ja mal was übersehen...
Ich schaue erstmal nach den besagten Stellen...
An einer Stelle hinten ist der Schaum auf jeden Fall verdreht drin, aber das würde wohl nicht eine so gerade Kante machen...
Gruß,
Markus


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: Belichtungsfehler Mamiya 645 1000s

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 24.06.2013 21:20
von franz1111 (gelöscht)
avatar

Hallo Markus
Ich finde das sehr gemein was du da abziehst.
Ich würde mich zuerst mit dem Verkäufer in verbinung setzten wenn ich einen Mangel an der Ware finde und ihn erst wenn er nicht reagiert ihn vor seinen Freunden bloß stellen.


zuletzt bearbeitet 24.06.2013 21:24 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

RE: Belichtungsfehler Mamiya 645 1000s

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 24.06.2013 21:48
von cookedsushi • Mitglied | 20 Beiträge

Hallo!
Es war tatsächlich ein dummer Zufall, dass ich hier gerade auf den Verkäufer der Kamera traf und meine Reaktion war wohl durch diese Überraschung geprägt.
Nun muss ich meinem Vorredner recht geben, dass sie vielleicht etwas unbedacht war.
Und dass hier nun irgendwas aus böser Absicht geschehen sei, habe ich nicht behauptet.
Es lag mir fern, jemanden bloß zu stellen, und sollte das so angekommen sein, bitte ich dafür um Entschuldigung.
Ich bin weiterhin mehr daran interessiert, die Kamera flott zu bekommen.


zuletzt bearbeitet 24.06.2013 21:49 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

RE: Belichtungsfehler Mamiya 645 1000s

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 24.06.2013 22:39
von cookedsushi • Mitglied | 20 Beiträge

...Lichteinfall von hinten (Klappe, Scharnier) würde ich mal ausschließen, da sind überall Dichtungen, wo sie sein sollen (die Mamiya, die ich vorher hatte, hatte dort auch nur Reste, war aber dicht).
Objektiv ist auch ok, da sehe ich keine Mängel...
Vielleicht kommt das Licht doch eher von oben, also von dem Spalt bei dem passed-Aufkleber...
Aber warum dann nicht immer?
Vielleicht wird von dort aus sozusagen dieser Streifen bei stärkerer Sonneneinstrahlung vorbelichtet...
Zwei direkt hintereinander gemachte Aufnahmen zeigen nur auf einem, nämlich dem letzten Bild den Fehler...

Allerdings immer noch große Ratlosigkeit bei der Vignettierung...doch der Spiegel?
Was soll da sonst im Weg sein...Nach Verschluss sieht's doch irgendwie wirklich nicht aus...

Angefügte Bilder:
image.jpg
image.jpg

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#8

RE: Belichtungsfehler Mamiya 645 1000s

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 24.06.2013 23:20
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Die Dichtungen sind von mir genau nach der Anleitung angebracht worden. Leider führe ich aber nicht Buch über meine Aufnahmen und hatte ja auch 2 Gehäuse, sonst hätte ich mal schauen können, welche Bilder ich nach dem Dichtungstausch gemacht habe. Was meinst du denn mit "verdreht"?

Mit der Vignettierung hat das aber sicher nichts zu tuen. Falls das doch das "Läppchen" am Spiegelscharnier ist, dann müßte es sich aber ganz gelöst haben, um in den Spiegelkasten runterzuhängen. Ist aber extrem unwahrscheinlich, weil die Vignettierung dann am unteren Bildrand sein müßte (Bild steht ja Kopf).

Ob ich das Objektiv benutzt habe, kann ich leider nicht sagen, weil an der 645pro, die ich gekauft habe, das gleiche Objektiv war, und ich nicht mehr weiß, welches ich an der Kamera gelassen habe.

Zur Not nehme ich natürlich den ganzen Kram zurück. Schade, daß Du nicht schneller getestet hast vor Deinem Urlaub.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#9

RE: Belichtungsfehler Mamiya 645 1000s

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 25.06.2013 00:06
von cookedsushi • Mitglied | 20 Beiträge

Hallo, Jochen!

:) das mit dem Urlaubstest, war ja mein Risiko. Es waren nur ein paar Aufnahmen, das ist nicht so tragisch.
Trotzdem natürlich ärgerlich, dieser Fehler. Vor allem...wenn man nicht dahinterkommt...
Also: mit verdreht, meine ich lediglich, das hinten eine Dichtung praktisch einmal um die eigene Achse gedreht wurde (wenn es öfter wäre, dann wär's also wie beim Korkenzieher;)...wobei ich nicht glaube, dass das Probleme macht...
Dass Du die Dichtungen nach bestem Gewissen angebracht, glaube ich Dir.
Aber irgendwo muss eben eine Stelle sein...
Leider führe ich auch nicht Buch, sonst könnte ich irgendwas zu Zeiten, Blenden und äußeren Bedingungen in Beziehung setzen.
Das Objektiv scheint mir, wie gesagt, vollkommen ok.
Dat Läppken isset nich...
Komme nicht dahinter...

Dein Angebot mit der Rücknahme ist sehr nett, wenn überhaupt dann betrifft es das Gehäuse, wir können ja noch darüber sprechen...aber dann ist der Fehler ja davon nicht weg;)... Mich würde zunächst mal interessieren, ob noch jemand Rat weiß...

Und nochmal: Ich finde es zu komisch, nun gerade in dieses Forum geraten zu sein und die erste Antwort nun gerade von Dir zu bekommen:)

Also sorry nochmal, wenn da was falsch angekommen ist...


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#10

RE: Belichtungsfehler Mamiya 645 1000s

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 25.06.2013 02:50
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Könnte das mit der Vignettierung eine zu enge Sonnenblede sein? Gerade bei Weitwinkelobjektiven und dafür ungeeigneten Sonnenblenden tritt das hin und wieder mal auf.


gut Licht
Walter
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de