#31

RE: Push-Problem mit Kodak BW400

in Dunkelkammer & Entwicklung 27.01.2013 15:05
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von MrBantas im Beitrag #24
Das Bromid soll bei der C-L Variante nicht durch Jodsalz zu ersetzen sein, stimmt das?

Doch, es geht auch mit Jodsalz. Du wirst zwar etas mehr Grundschleier haben. Viel wichtiger ist, dass es auch mit Jodsalz zu einer völlig gleichmäßigen Entwicklung kommt ohne Schlieren, Bromfahnen usw.


zuletzt bearbeitet 27.01.2013 15:06 | nach oben springen

#32

RE: Push-Problem mit Kodak BW400

in Dunkelkammer & Entwicklung 27.01.2013 22:03
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von bilderknipser im Beitrag #30
Nils,
ein sehr guter Beitrag!!!


Gut, daß es bei Dir in den "richtigen Hals" gekommen ist, davon war ich aber auch ausgegangen.


Trotzdem, ich muß offenbar noch weiter an meinem Stil arbeiten, aus dem einen Satz hätte ich jedenfalls wohl zwei machen müssen, da er mißverständlich war, manchmal fasse selbst ich mich zu kurz...

Zitat von Sputnik im Beitrag #29
Zitat von clickclackstart im Beitrag #27

Und Kaffee ist ein (inzwischen etabliertes) klassisches Dunkelkammerthema


Rodinal. Atomal, D76. Klassiker!
Caffenol. Klassiker?
Der Begriff "Klassisch" wird mittlerweile genauso inflationär verwendet wie "kultig".
Nicht selten werden Produkte bereits mit diesen Begriffen beworben, noch bevor sie auf dem Markt sind.
OK. GANZ so schlimm ist es hier nicht. Kaffee als Entwickler gibts schon ein paar Tage, aber deshalb gleich "klassisch"?
Bei allem Verständnis für experimentierfreudige Selbstverarbeiter.
Ich denke, man sollte die Kirche im Dorf lassen.



Daß man alternative Entwickler selbst ansetzt und ausprobiert ist ein klassisches Dunkelkammerthema, eigentlich gar das erste überhaupt. So hatte ich das gemeint. Und im Moment ist Kaffee da ein sehr beliebtes Experimentierfeld.

Besser? Ich denke, wir meinen im Grunde beide dasselbe!

Viele Grüße
Nils


zuletzt bearbeitet 27.01.2013 22:08 | nach oben springen

#33

RE: Push-Problem mit Kodak BW400

in Dunkelkammer & Entwicklung 27.01.2013 22:37
von MrBantas • Mitglied | 42 Beiträge

Zitat von grommi im Beitrag #31

Doch, es geht auch mit Jodsalz. Du wirst zwar etas mehr Grundschleier haben. Viel wichtiger ist, dass es auch mit Jodsalz zu einer völlig gleichmäßigen Entwicklung kommt ohne Schlieren, Bromfahnen usw.


Ok, vielen Dank. Ich werde kommende Woche mal dabei gehen und dann mitteilen, wie es ausgegangen ist.

Ich bin begeistert, wie man hier drei Diskussionsstränge in einen Thread hineinbekommen konnte.


Russenknipse.blogspot.de
nach oben springen

#34

RE: Push-Problem mit Kodak BW400

in Dunkelkammer & Entwicklung 27.01.2013 22:58
von Sputnik (gelöscht)
avatar

Zitat von clickclackstart im Beitrag #32


Daß man alternative Entwickler selbst ansetzt und ausprobiert ist ein klassisches Dunkelkammerthema, eigentlich gar das erste überhaupt. So hatte ich das gemeint. Und im Moment ist Kaffee da ein sehr beliebtes Experimentierfeld.

Besser? Ich denke, wir meinen im Grunde beide dasselbe!


Danke. SO formuliert hast Du selbstverständlich recht!


nach oben springen

#35

RE: Push-Problem mit Kodak BW400

in Dunkelkammer & Entwicklung 27.01.2013 23:08
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Gut, daß das Mißverständnis ausgeräumt werden konnte!

Es ging ja ursprünglich unterschwellig um die Frage, was das Experimentieren denn bringen soll. Die gesamte Geschichte der Fotografie besteht zu einem beträchtlichen Teil aus Experimentieren, daher finde ich es auch nur normal, wenn sich auch heute Leute mit Interesse diesem Teil der Auseinandersetzung mit dem Thema widmen.

Viele Grüße
Nils

PS: Ich habe gestern meine Rolleicord wieder zusammenbekommen! Eine echte Premiere für mich, zuvor hatte ich mich nur an Boxen herangetraut. Jetzt muß ich halt auch testen, ob sie es denn noch tut. Ganz ohne Ausprobierbilder geht's halt nicht. Drückt mir die Daumen...


zuletzt bearbeitet 27.01.2013 23:09 | nach oben springen

#36

RE: Push-Problem mit Kodak BW400

in Dunkelkammer & Entwicklung 30.01.2013 06:29
von MrBantas • Mitglied | 42 Beiträge

Ich habe heute mal den Versuch gewagt. Die Resultate sind eigentlich ganz ok, allerdings ist der Negativstreifen merklich dunkler, als üblich. Lässt sich leider nicht scannen.
Habe mich bei der Mixtur an caffenol.org gehalten und wie oben beschrieben, 70Min bei 20Grad. Woran kann das liegen?


Russenknipse.blogspot.de
nach oben springen

#37

RE: Push-Problem mit Kodak BW400

in Dunkelkammer & Entwicklung 30.01.2013 07:18
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von MrBantas im Beitrag #36
Habe mich bei der Mixtur an caffenol.org gehalten und wie oben beschrieben, 70Min bei 20Grad. Woran kann das liegen?

Tja, da schreibt man sich die Seele aus den Fingern..... Caffenol-C-L ist nicht das, was Dirk bei caffenol.org benutzt. Und auch bei mir gibt es unterschiedliche Rezepte. Halte dich entweder an die eine oder die andere Anleitung. Und ich zitiere mich mal selber aus meinem Blog:

"Wenn ich "XYZ" sage, meine ich "XYZ" und nicht "ABC"."

Und, falls du es noch nicht gelesen hast, für Caffenol-C-L brauchst du eine präzise Waage.

LG Reinhold


nach oben springen

#38

RE: Push-Problem mit Kodak BW400

in Dunkelkammer & Entwicklung 30.01.2013 08:13
von MrBantas • Mitglied | 42 Beiträge

Soda 16g/l
Vit C 10g/l
Inst. Kaf 40g/l
Salz 10g/l

abgemessen war es schon. Auf anderen Seiten waren die Werte nur minimal anders


Russenknipse.blogspot.de
nach oben springen

#39

RE: Push-Problem mit Kodak BW400

in Dunkelkammer & Entwicklung 30.01.2013 08:32
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von MrBantas im Beitrag #38
Habe mich bei der Mixtur an caffenol.org gehalten

Soda 16g/l
Vit C 10g/l
Inst. Kaf 40g/l
Salz 10g/l

abgemessen war es schon. Auf anderen Seiten waren die Werte nur minimal anders

Aber das ist Caffenol-C-L und nicht Dirks STD-Rezept von caffenol-org.

Siehe hier:
http://caffenol.blogspot.de/2010/08/recipes.html


zuletzt bearbeitet 30.01.2013 08:34 | nach oben springen

#40

RE: Push-Problem mit Kodak BW400

in Dunkelkammer & Entwicklung 30.01.2013 09:53
von MrBantas • Mitglied | 42 Beiträge

Jap, stimmt, hat trotzdem leider nicht so geklappt. Wüsste nur gern wissen, worans liegt, damit man draus lernen kann


Russenknipse.blogspot.de
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de