#1

Preiserhöhungen Film

in analoges Fotozubehör 23.08.2012 06:57
von Thomas 55 • Mitglied | 778 Beiträge

Hallo,

einige werden es schon wissen, da ich ja nicht der Einzige bin, welcher von Nordfoto email news erhält.


Zitat
FUJIFILM erhöht zum 1. September um exakt 20 Prozent und KODAK zum 1. Oktober um durchschnittlich 10 Prozent.



war ja abzusehen, aber wieso jetzt der AGFAPHOTO CT Precisa bei DM immer noch unter 5 EUR gehandelt wird, passt irgendwie nicht zur "Preispolitik" - Nachdem letztens bei 14 Filmen wieder Kratzer, Knicke und Schnittfehler zu bestaunen waren, wirds durch die zukünftige Fachlaborentwicklung noch teurer. So langsam wird das Hobby exklusiv ;)

beste grüsse
Thomas


gruss
Thomas
nach oben springen

#2

RE: Preiserhöhungen Film

in analoges Fotozubehör 23.08.2012 07:00
von Karlchen • Mitglied | 16 Beiträge

Jaup-
im DM gibts zwei Agfa CT 100 für zusammen 6.25 Euronen....

bei meinem Foohändler Ektachrom 100 den 10er Pack mit Entwicklung ( bei Allcop ) für 70 €

das es "Ernst" wird an der Diafilfront ist mir schon klar, nur fast jedes jahr Hiobsbotschaften....

Gruß Oli


nach oben springen

#3

RE: Preiserhöhungen Film

in analoges Fotozubehör 23.08.2012 07:16
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Was mir im Urlaub beim Betreten einer österreichischen dm-Filiale aufgefallen ist: Ein 24er Paradies 200 kostet dort 1,65 Euro. Dafür bekomme ich in einer deutschen Filiale 2 Stück als 36er! 400er Paradies gab es dort keinen.

Viele Grüße
Nils


nach oben springen

#4

RE: Preiserhöhungen Film

in analoges Fotozubehör 23.08.2012 07:30
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Wo in Österreich ;) ?
Bei mir in Wien zahle ich 5 Euro für 4 Stück Paradies 200 und
ca. 5 Euro für 2 400er Paradies (sind meine Favoriten).

lg Werner


nach oben springen

#5

RE: Preiserhöhungen Film

in analoges Fotozubehör 23.08.2012 07:40
von Thomas 55 • Mitglied | 778 Beiträge

Zitat
Ein 24er Paradies 200 kostet dort 1,65 Euro. Dafür bekomme ich in einer deutschen Filiale 2 Stück als 36er!



Das sind ja paradiesische Preise


Zitat
bei meinem Foohändler Ektachrom 100 den 10er Pack mit Entwicklung ( bei Allcop ) für 70 €



ist das jetzt der Elitechrome? Bei meiner Fotoapotheke kostet der Ektachrome prof 100 einzeln 12,99 EUR.

Billigfilme wird es wohl auch zukünftig geben, wobei dann ein Paradies um 4 EUR immer noch "billig" ist. Für Diafotografen wird es eng werden. Der AGFAphotofilm wird auch nachziehen oder sogar ganz verschwinden und dann? 10-14 EUR für Velvia/Provia und co - ich hab da keine Probleme mit und bin froh das überhaupt ein Hersteller noch Diafilm produziert. Was mich stört, man kann nicht mehr so "aus den Vollen Schöpfen", Belichtungsreihen; Motivvarianten etc. wird etwas kostspielig.

beste Grüsse
Thomas


gruss
Thomas
nach oben springen

#6

RE: Preiserhöhungen Film

in analoges Fotozubehör 23.08.2012 08:26
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von olywep im Beitrag #4
Wo in Österreich ;) ?
Bei mir in Wien zahle ich 5 Euro für 4 Stück Paradies 200 und
ca. 5 Euro für 2 400er Paradies (sind meine Favoriten).

lg Werner




In Villach. Das Filmangebot da war ohnehin etwas mau.

Deine Preise sind aber auch noch immer deutlich höher als in Deutschland. Ich war schon länger nicht mehr hier bei dm (keiner in der Nähe), aber der 200er und der 400er kosten meiner Erinnerung nach gleich wenig. 2 Stück 36er 1,65 Euro, 4er-Pack 2,95. Oder irre ich mich und der 400er ist auch hier teurer? Bei Rossmann und damals bei Aldi gibt/gab es da aber auch keinen Preisunterschied.

Ich kaufe seit dem Aldi-Kodak-Ende für das Alltagsgeschäft den 400er von Rossmann, 2 Stück für 1,75 Euro. Dort lasse ich auch entwickeln, eine Entwicklung 36er Farbnegativfilm mit den günstigen 9x13-Abzügen kostet etwa 2,90 Euro bei ordentlicher Qualität. Daher mache ich auch die normalen Alltagsbildchen überwiegend analog, da es immer noch sehr preisgünstig ist (jedenfalls, auch auf Jahre gesehen, deutlich preisgünstiger als eine gute Digitalkamera). Ist das in Österreich auch teurer?

Viele Grüße
Nils


zuletzt bearbeitet 23.08.2012 08:39 | nach oben springen

#7

RE: Preiserhöhungen Film

in analoges Fotozubehör 23.08.2012 08:42
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Zitat von Thomas 55 im Beitrag #1
Hallo,

einige werden es schon wissen, da ich ja nicht der Einzige bin, welcher von Nordfoto email news erhält.


Zitat
FUJIFILM erhöht zum 1. September um exakt 20 Prozent und KODAK zum 1. Oktober um durchschnittlich 10 Prozent.


war ja abzusehen, aber wieso jetzt der AGFAPHOTO CT Precisa bei DM immer noch unter 5 EUR gehandelt wird, passt irgendwie nicht zur "Preispolitik" - Nachdem letztens bei 14 Filmen wieder Kratzer, Knicke und Schnittfehler zu bestaunen waren, wirds durch die zukünftige Fachlaborentwicklung noch teurer. So langsam wird das Hobby exklusiv ;)

beste grüsse
Thomas



Vor gar noch nicht allzu langer Zeit ist mir ein Werbeplakat für Kodak-Digitalkameras begegnet. Vielleicht wäre man mit Werbeplakaten für Kodak-Filme besser bedient gewesen.


gut Licht
Walter
nach oben springen

#8

RE: Preiserhöhungen Film

in analoges Fotozubehör 23.08.2012 14:58
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Photoamateur im Beitrag #7
Vor gar noch nicht allzu langer Zeit ist mir ein Werbeplakat für Kodak-Digitalkameras begegnet. Vielleicht wäre man mit Werbeplakaten für Kodak-Filme besser bedient gewesen.

Die Filmhersteller haben alles Erdenkliche getan oder besser gesagt nicht getan und damit ihr Geschäft selber gegen die Wand gefahren. aber selbst Kodak hat es noch nicht ganz geschafft. Mein Mitleid hält sich in sehr engen Grenzen. Der Werbeaufwand für Film in den letzten 10 Jahren dürfte ganz einfach zu ermitteln sein - nahezu nullkommanull. Natürlich ist es um jeden Film, der verschwindet, sehr schade. Fotokemika ist auch am Ende. Zum Schluss werden 3 oder 4 SW-Filme übrig bleiben, wenn wir Glück haben, und für Farbe muss man leider schwarz sehen. Dabei hoffe ich sehr, dass ich falsch liege.

LG Reinhold


zuletzt bearbeitet 23.08.2012 14:59 | nach oben springen

#9

RE: Preiserhöhungen Film

in analoges Fotozubehör 23.08.2012 18:25
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von grommi im Beitrag #8
Fotokemika ist auch am Ende.


Habe ich was verpaßt?

Viele Grüße
Nils


nach oben springen

#10

RE: Preiserhöhungen Film

in analoges Fotozubehör 23.08.2012 18:54
von Dnaturfoto • Mitglied | 1.430 Beiträge

Na ich weiß nicht was man hier für Vorstellungen hat, auch wenn es einige 'Avantgardisten' gibt, die gerne und immer wieder Film einsetzen, der Markt stagniert und braucht das Medium nur noch am Rand.
Stellt euch doch mal im Mediamarkt in die Fotoabteilung und beobachtet wieviele dort noch Filme kaufen -- achso, es könnte schon schwierig werden die Filme überhaupt zu finden. Und das macht der Händler nicht um seine zahlreichen Filmkunden zu ärgern sondern weil einfach keine Nachfrage mehr besteht.


Gruß,

Detlef


'Wir sehen nicht nur mit unseren Augen, sondern auch mit unserem Gefühl'



Natur-Impressionen


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de