#21

RE: Entwicklung und Abzüge bei CEWE

in Dunkelkammer & Entwicklung 03.11.2010 12:54
von Lupo914 • Mitglied | 93 Beiträge

Zitat

Wenn die Partnerlabore sprich Cewe oder Fuji die Entwicklung aus dem Sortiment genommen habe, dann frage ich mich, wo man überhaupt noch Filme entwicklen lassen kann ohne Bilder außer im Fachlabor für vermutlich einen Haufen Geld.



Ich habe auch kurz gezuckt und mal die Preise im Netz verglichen. Es ist in der Regel billiger die einfachen 9x13 Bildchen mitmachen zu lassen, als woanders nur die Entwicklung zu zahlen. Blöd...


Meine Bilder bei flickr:
http://www.flickr.com/photos/24469035@N02/
nach oben springen

#22

RE: Entwicklung und Abzüge bei CEWE

in Dunkelkammer & Entwicklung 03.11.2010 20:16
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

[quote="Lupo914"billiger die einfachen 9x13 Bildchen mitmachen zu lassen, als woanders nur die Entwicklung zu zahlen[/quote]
Entwicklung + 36 Bilder 9x13:
dm 0,95 + 1,80 = 2,75
rossmann 2,55 + 0,36 = 2,91
aber vielleicht bietet Rossmann ja noch "nur entwickeln" an.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#23

RE: Entwicklung und Abzüge bei CEWE

in Dunkelkammer & Entwicklung 03.11.2010 21:32
von ThomasN • Mitglied | 983 Beiträge

Die kleinen 9x13 Bilder sind vllt. gar nicht so schlecht - als "Kontaktabzugersatz" (aber wie bringt man die unter?) wenn sie denn alle die gleich belichtet wurden. Kann man davon ausgehen? Hab mal im Fotogeschäft (auf Grund einer Beschwerde) gehört, dass das so wäre, kann mich aber an die Details nicht erinnern.

Thomas


zuletzt bearbeitet 03.11.2010 21:32 | nach oben springen

#24

RE: Entwicklung und Abzüge bei CEWE

in Dunkelkammer & Entwicklung 03.11.2010 22:48
von hambo • Mitglied | 106 Beiträge

Auch die 9/13 Erstkopien laufen über Scanner oder Automatikprinter und werden sowohl von der Helligkeit als auch von der farbe automatisch korrigiert. Eine "Nullkopie", also durchbelichten ohne Eingriff mit Standardeinstellung wirst du aus dem Großlabor nicht bekommen. Nimm sie als Layoutabzüge für das Heimlabor und Muster für Nachbestellungen mit Angabe ob du sie heller/dunkler oder anders in der Farbe haben möchtest.

Gruß Jürgen


nach oben springen

#25

RE: Entwicklung und Abzüge bei CEWE

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.11.2010 01:36
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Hier die Antwort von Rossmann:

Sehr geehrter Fotokunde,
selbstverständlich ist es möglich nur den analogen
Film entwickeln zu lassen, ohne Bildabzüge.
Die freundlichen Mitarbeiter in den Rossmann-Filialen stehen ihnen
bei Fragen Rund um die analogen Fotoartikel gerne zur Verfügung.

Also nicht mehr zu dm sondern zu Rossmann.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#26

RE: Entwicklung und Abzüge bei CEWE

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.11.2010 01:39
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

ach übrigens: offenbar gibt es nicht nur CEWE und FUJI. Die Rossmann-Antwort kam von ORWO.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#27

RE: Entwicklung und Abzüge bei CEWE

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.11.2010 02:14
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

Nur das es den Rossmann im Süden bisher nur wenig vertretten ist - warum (tut hier nichts zur Sache)


Steve
nach oben springen

#28

RE: Entwicklung und Abzüge bei CEWE

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.11.2010 02:39
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Vielen Dank für deine Recherche, Jochen. Auch im Internet präsentiert sich Rossmann sehr sympatisch, wenn auch eine Preisliste für analoge Arbeiten fehlt. Die Hilfethemen sind auch sehr gut umgesetzt, es gibt die Möglichkeit, eine automatische Bildkorrektur abzuschalten sowie das Ausbelichten im richtigen Seitenverhältnis ohne Beschnitt oder Ränder (Quadrat bleibt Quadrat), was bei CeWe kürzlich abgeschafft wurde. Eine wirklich einfache Anleitung zur Bildschirmoptimierung gibt es auch. Und mein Lieblingsformat in 30er Höhe gibt es auch in matt ist viel preiswerter als bei CeWe, da gibts das nur glänzend und ist viel teurer geworden. Dann gibt es noch sehr preiswerte Poster bis zum 50x150 cm Panorama!

Mein nächster Auftrag geht zu Rossmann, auch wenn ich dafür etwas weiter fahren muss, geht aber noch bequem mit dem Fahhrad

LG Reinhold


nach oben springen

#29

RE: Entwicklung und Abzüge bei CEWE

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.11.2010 04:30
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

Dank Internet habe ich jetzt auch ein R.mannfiliale gefunden.


Steve
nach oben springen

#30

RE: Entwicklung und Abzüge bei CEWE

in Dunkelkammer & Entwicklung 05.11.2010 10:55
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich habe gerade auch nachgeschaut, das ist ja spannend - Rossmann macht jetzt mit ORWO - und die Preise für die Großformate sind ja echt sehr günstig.

Ist die Qualität eigentlich besser, wenn man's im Laden auf CD abgibt? Ich habe meine Ausbelichtungen bislang immer bequem übers Web bei CEWE mit Postversand gemacht. War immer in Ordnung. Als nächstes probiere ich jetzt Rossmann.

Viele Grüße,
Nils


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 30 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de