#11

RE: Entwicklung und Abzüge bei CEWE

in Dunkelkammer & Entwicklung 01.11.2010 03:16
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

Da stellt sich dann auch die Frage, wenn die Abzüge von denen weggeworfen würden, dann müssten die eigentlich doch fachmänisch vernichtet werden - sonst könnte man ja die Bilder as dem Müll ziehen!
Irgendwie sehr ich das nämmlich auch unter dem Gesichtspunkt Datenschutz, bzw. Rechte des Fotografierenten bzw. des Fotografen und der gibt die ja nicht auf, nur weil die mehr gemacht haben als Sie den Auftrag hatten und als Folge man nicht bereit ist diese Mehrarbeit zu bezahlen.


Steve
nach oben springen

#12

RE: Entwicklung und Abzüge bei CEWE

in Dunkelkammer & Entwicklung 01.11.2010 04:28
von hambo • Mitglied | 106 Beiträge

Die Aussage des Mitarbeiters : " Wir schmeißen die doch nur weg...", sollte er seinen Chef nicht hören lassen. Normal werden die zurückgegebenen Bilder gesammelt, durchgezählt und dem Großlabor mit einer der nächsten Abholungen zur Gutschrift eingereicht. Die Filiale wird ja mit den Bildern in der Abrechnung belastet vom Labor, alo wird es der Chef nicht gerne sehen wenn seine Verkäufer bares Geld wegwerfen und er am Monatsende ein Defizit in der Kasse hat.

Im Großlabor laufen die Bilder durch einen Schredder, also dort besteht keine Gefahr bezüglich des Datenschutzes.

Gruß

Jürgen


nach oben springen

#13

RE: Entwicklung und Abzüge bei CEWE

in Dunkelkammer & Entwicklung 01.11.2010 05:04
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von hambo
am Monatsende ein Defizit in der Kasse hat.


Na ja, die standen fast 3 Monate in der Box. Wenn man einzelne schlechte Bilder nicht annehmen will, dann legt man die an der Kasse vor und die werden abgezogen. Ich bin nicht sicher, aber ich glaube, daß die Kassiererin die dann in die Mülltonne wirft. Muß ich mal drauf achten.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#14

RE: Entwicklung und Abzüge bei CEWE

in Dunkelkammer & Entwicklung 01.11.2010 13:03
von Lupo914 • Mitglied | 93 Beiträge

Zitat von bilderknipser

Na ja, die standen fast 3 Monate in der Box. Wenn man einzelne schlechte Bilder nicht annehmen will, dann legt man die an der Kasse vor und die werden abgezogen. Ich bin nicht sicher, aber ich glaube, daß die Kassiererin die dann in die Mülltonne wirft. Muß ich mal drauf achten.

Gruß
Jochen



Die Bilder kommen in eine Schublade. Ich habe am Anfang auch alle Bilder einfach an der Kasse rausbuchen lassen. CEWE hat den Braten aber gerochen, in unserer DM Filiale darf man nicht mehr alle Bilder eines Filmes zurückgeben. Meinen Bestellungen im September lag immer ein Schreiben von CEWE bei, dass es keine Entwicklung ohne Bilder mehr gibt.
Ich bestelle inzwischen nur noch auf Normalpapier im 9er Format. Die Bilder wie auch die Scans sind sowieso komplett unbrauchbar (Farbstiche). Mit meinem alten Polaroid 35+ werden die Scans um Längen besser.

Grüße

Wolf


Meine Bilder bei flickr:
http://www.flickr.com/photos/24469035@N02/
nach oben springen

#15

RE: Entwicklung und Abzüge bei CEWE

in Dunkelkammer & Entwicklung 02.11.2010 04:00
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

Nun habe ich also auch das DM Büchlein, nachdem ich heute meinen RF DIAfilm abgegeben habe. Bei Farbbilder steht auf Seite 25 tatsächlich nur was eine Erstentwicklung kostet wenn man auch Bilder dazu nimmt.


Steve
nach oben springen

#16

RE: Entwicklung und Abzüge bei CEWE

in Dunkelkammer & Entwicklung 02.11.2010 09:14
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von Penta
Bei Farbbilder steht auf Seite 25 tatsächlich nur was eine Erstentwicklung kostet wenn man auch Bilder dazu nimmt.


In meinem Heftchen steht es auf Seite 24 und 25 genau umgekehrt: "Erstabzug zzgl. Filmentwicklung 0,95€" (also billige Bilder nicht ohne Entwicklung). Auf Seite 25 unten ist der Entwicklungspreis auch noch mal einzeln aufgeführt. Und ich habe auch im Oktober nur 95 Cent für Farbentwicklung ohne Bilder bezahlt. Von wann ist denn Dein Heftchen? Steht hinten an der Seite. Vielleicht hat sich ja wirklich was geändert.

Aber warum Rätselraten? habe gerade an "dm" eine Anfrage geschickt und werde berichten.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#17

RE: Entwicklung und Abzüge bei CEWE

in Dunkelkammer & Entwicklung 03.11.2010 00:09
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

von 6/2010
Auf Seite 24 ist ein Werbebild, auf Seite 25 steht bei Farbbilder von Color Kleinbildfilm bzw. APS auf Premiumpapier unter *
"Bei Erstabzug zzgl. Filmentwicklung 0,95€ (inkl. Indexprint)".


Steve
zuletzt bearbeitet 03.11.2010 00:11 | nach oben springen

#18

RE: Entwicklung und Abzüge bei CEWE

in Dunkelkammer & Entwicklung 03.11.2010 10:12
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

sag ich doch: billige Bilder nicht ohne Erstentwicklung, nicht umgekehrt.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#19

RE: Entwicklung und Abzüge bei CEWE

in Dunkelkammer & Entwicklung 03.11.2010 10:26
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von bilderknipser
Aber warum Rätselraten? habe gerade an "dm" eine Anfrage geschickt und werde berichten.


Das ist die Antort, leider:

Sehr geehrter Herr Busch,
vielen dank für Ihre Nachfrage.
Unsere Partnerfotolabore haben die Bearbeitung "nur Entwicklung" aus dem Sortiment genommen.
Es ist richtig, dass es in Zukunft bei dm nicht mehr möglich sein wird die Filmentwicklung ohne Bilder zu erhalten.
Wir bedauern, dass wir Ihnen keine andere Nachricht zukommenlassen können.
Herzliche Grüße
Christian Müller
dm-drogerie markt GmbH + Co. KG

Wenn die Partnerlabore sprich Cewe oder Fuji die Entwicklung aus dem Sortiment genommen habe, dann frage ich mich, wo man überhaupt noch Filme entwicklen lassen kann ohne Bilder außer im Fachlabor für vermutlich einen Haufen Geld.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


zuletzt bearbeitet 03.11.2010 10:27 | nach oben springen

#20

RE: Entwicklung und Abzüge bei CEWE

in Dunkelkammer & Entwicklung 03.11.2010 10:45
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

Nun ja, sw fange ich jetzt demnächst daheim an und wenn das Verfahren sitzt dann werde ich auch die Farbbilder entwickeln. Ob ich sie dann auch vergrößere - mal schauen.
Dia scheint sich noch nicht zu lohnen.


Steve
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 31 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de