#1

Suche Spiegelreflexkamera zum Einstieg in die analoge Fotografie

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.05.2010 00:39
von Andrea • Mitglied | 129 Beiträge

Hallo Forum,

Ich fotografiere jetzt seit etwa 2006, anfangs mit Digitalkameras (Ricoh R3 später mit der R5). Seit einem Jahr (2009) habe ich eine digitale Spiegelreflexkamera. Eine Canon Eos 400D (gebraucht von Ebay mit zwei Objektiven EF-S 18-55 IS und EF-S 55-250 IS). Mir macht das Fotografieren spaß und ich bin auch zufrieden mit der Eos, nur ist es immer noch wie knipsen. Deshalb hatte ich mir eine analoge Vivitar v2000 von einer Freundin ausgeliehen. Für mich steht fest, ich möchte mehr analog fotografieren (macht mir einfach mehr Spaß als digital, auch wenn ich im moment noch null Ahnung von habe).

Ich suche eine analoge Spiegelreflexkamera. Aber ich kann die Fülle an Angeboten/ Modellen nicht überblicken. Eine alte Eos kommt nicht in Frage (ich hab zwei Stück (auch von Ebay) und beide sind defekt (verklebter Verschluss)), zumal sie mir auch zu modern wirken. Vom Design hätte ich gerne eine wie die Vivitar v2000, aber bei ihr ist mir der Spiegelschlag zu hart und nicht so schön satt wie bei der Eos 400D. Von der Ausstattung sollte die Kamera einfach sein, aber mit verschiedenen Verschlusszeiten und diesen tollen Hebel zum Filmtransport und natürlich einen relativ hellen und klaren Sucher. Technik wie Motivprogramme, Automatik (sei es beim Scharfstellen oder dem Einstellen von Blende und Verschlusszeit) etc brauch ich nicht.

Bevorzugt Fotografiere ich Landschaft, aber im moment lebe ich in Dresden und fotografiere dementsprechend die Stadt. Ab und zu fotografiere ich Blumen und Tiere wie Katzen oder Vögel.

Mein Budget liegt bei 50-70 Euro (ich bin arme Studentin), dafür hätte ich dann auch gerne den Body und vll 1 oder 2 Objektive(super wäre ein Zoom- und ein Normalobjektive).

Da ich wie gesagt die Übersicht an möglichen alten Kameras verloren habe, bitte ich um Vorschläge. (Ach ja auf dem Flohmarkt in Dresden will ich mir nicht unbedingt eine alte Praktika suchen, da dort die Preise viel höher sind als bei Ebay).

Falls mir also jemand einen Modelvorschlag machen könnte, wäre ich wirklich sehr dankbar.

Lieben Gruß Andrea


zuletzt bearbeitet 27.05.2010 00:42 | nach oben springen

#2

RE: Suche Spiegelreflexkamera zum Einstieg in die analoge Fotografie

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.05.2010 01:09
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

http://cgi.ebay.de/Contax-139-Quartz-1-4...=item2ead372739

ein geiles Gerät .... ich liebe es :-)

http://cgi.ebay.de/Mamiya-DSX-500-inkl-S...=item3f000217a6

etwas exotisches :-)

http://cgi.ebay.de/Canon-EOS-500-N-Spieg...=item1c1298a244

eine Canon, so etwa wie deine Digitale

http://cgi.ebay.de/Canon-EOS-1000F-Spieg...=item4aa17d26ba

und was ähnliches mit Suppenzoom ....

:-)


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#3

RE: Suche Spiegelreflexkamera zum Einstieg in die analoge Fotografie

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.05.2010 01:18
von Andrea • Mitglied | 129 Beiträge

Hallo anTon,
vielen Dank für die Vorschläge, die Contax und die Mamiya werde ich mir mal genauer ansehen, die beiden Eos gefallen mir leider nicht so sehr.
Zumindestens hab ich jetzt mal einen Ansatz.
Lg Andrea


nach oben springen

#4

RE: Suche Spiegelreflexkamera zum Einstieg in die analoge Fotografie

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.05.2010 01:33
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

so eine Contax hab ich mir vor ein paar Wochen gekauft, ist klasse das Teil. Die Eos sind halt Plastikbüchsen .... Bei Olympus kannst auch mal schauen, die OM Serie ist ganz nett.

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#5

RE: Suche Spiegelreflexkamera zum Einstieg in die analoge Fotografie

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.05.2010 01:36
von JoJo • Mitglied | 1.728 Beiträge

Bei Kameras mit Gehäuseschäden bzw. Dellen wäre ich vorsichtig.
Das weist darauf hin, dass die Kamera mal einen Absturz überlebt hat.
Eine normal behandelte Kamera hat nur Kratzer und Abrieb, aber keine Dellen.
Dann lieber für 5,- Euro mehr eine ohne Beulen ausgeben.


Joachim


"Rot ist Plus, Schwarz ist Minus und alles mit mehr als 2 Drähten ist Elektronik"
nach oben springen

#6

RE: Suche Spiegelreflexkamera zum Einstieg in die analoge Fotografie

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.05.2010 01:38
von ujh • Mitglied | 144 Beiträge

Das ist halt immer schwierig. Da hat eben jeder seine eigenen Lieblingsmodelle :) Ich persönlich bin von meiner Minolta X-300 ganz angetan. Die sollte auch in deinem Preisrahmen sein. Oder auch die X-700, das war das damalige Spitzenmodell.

Urban




http://urbanhafner.posterous.com/


nach oben springen

#7

RE: Suche Spiegelreflexkamera zum Einstieg in die analoge Fotografie

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.05.2010 01:57
von Andrea • Mitglied | 129 Beiträge

Hallo,
ja die Dellen schrecken mich auch ab. Da gefällt mir die Mamiya besser, aber dort ist das Objektiv nicht so schön. Wobei ich mir ein M42 Gewinde vorteilhaft vorstellen könnte (billiger leichter nachzukaufen).
Die Minolta sehe ich mir mal an (vom ersten Eindruck finde ich die 700 interessanter als die 300).
lg Andrea


nach oben springen

#8

RE: Suche Spiegelreflexkamera zum Einstieg in die analoge Fotografie

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.05.2010 02:01
von fragö • Mitglied | 521 Beiträge

.... und noch ein Vorschlag!
REVUEFLEX SD I!
Kamera stammt etwa von 1980-83, ist eine 'Chinon' und hat einen unwahrscheinlich "weichen" Spiegelschlag, da kommen selbst meine CONTAX-Gehäuse nicht ganz mit! M-42 Anschluß; Belichtungsmessung durch 'Lichtwaage'; ach ja, funktioniert ganz ohne Batterien, die werden nur für den Beli benötigt und sind heute noch erhältlich! Teilweise bekommt man die Kamera mit 1,7er Objektiv bei ebay für um die 20,-- €.
Die CONTAX 139 und auch die Minolta X-300/700 sind sehr zu empfehlen; haben im Gegensatz zur REVUEFLEX aber schon mehr 'Elektronik' und funktionieren ohne Batterie nicht!

Gruß aus Anröchte
Franz


nach oben springen

#9

RE: Suche Spiegelreflexkamera zum Einstieg in die analoge Fotografie

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.05.2010 02:04
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=674371

handel den noch ein bisschen runter .... :-)


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#10

RE: Suche Spiegelreflexkamera zum Einstieg in die analoge Fotografie

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.05.2010 02:06
von Brom • Mitglied | 490 Beiträge

Von Exoten würde ich für den Einstieg eher abraten. Man findet schwerer Zubehör/Ersatz und zahlt dann auch entsprechend mehr dafür.

Mein Tip wäre z.B. eine Pentax ME super: http://kmp.bdimitrov.de/bodies/film_M/ME_Super.html

Die bekommt man sehr leicht bei Ebay, außerdem gibt es massenhaft Objektive dafür, auch von Fremdherstellern.
Zusammen mit dem wirklich sehr guten 50/1,7 Objektiv sollte man mit etwa 30-40 Euro hinkommen.

Ganz mechanisch und ganz ohne Automatik wäre eine Pentax MX http://kmp.bdimitrov.de/bodies/film_M/MX.html

Die ist etwas teurer wie die ME super, hat aber den gleichen Objektivanschluss.
Die Sucherbilder sind bei beiden riesig



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 44 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de