#21

RE: Suche Spiegelreflexkamera zum Einstieg in die analoge Fotografie

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.05.2010 04:28
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von anTon
also wenn die Gute jetzt kein Kopfweh hat dann ist sie forumsgeeignet :-)



Ein wahres Wort, gelassen ausgesprochen.

Auf die Möglichkeit, auf Wechselobjektive, dafür aber auch komplett auf den Spiegelschlag zu verzichten (in Form einer TLR) werde ich daher auch bewußt nicht hinweisen.

Viele Grüße,
Nils


nach oben springen

#22

RE: Suche Spiegelreflexkamera zum Einstieg in die analoge Fotografie

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.05.2010 04:56
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

die TLRs fallen wegen der schlechten Nahaufnahmetauglichkeit ja zum Glück ebenso raus wie Meßsucherkameras


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#23

RE: Suche Spiegelreflexkamera zum Einstieg in die analoge Fotografie

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.05.2010 05:06
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Stimmt, für Blumen und Vögel würde ich auch eher zu meiner Minolta greifen... bei Landschaft und Städten sieht das hingegen schon wieder anders aus...

Viele Grüße,
Nils


nach oben springen

#24

RE: Suche Spiegelreflexkamera zum Einstieg in die analoge Fotografie

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.05.2010 07:03
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

wobei zum Anfang eine PEN schon gut wäre, 72 Bilder auf dem Film ist ja schon wie ne CF Karte (aber nicht in den Leser stecken !)

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#25

RE: Suche Spiegelreflexkamera zum Einstieg in die analoge Fotografie

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.05.2010 10:43
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von anTon
72 Bilder auf dem Film ist ja schon wie ne CF Karte (aber nicht in den Leser stecken !)


Vielleicht doch? Aber ich schweife ab ... trotzdem: meine neue Lumix macht beim Auslösen immer klack-sst genau wie meine EOS mit Whisperdrive. Ist das vielleicht alles nur Blöff? Wird da vielleicht doch ein Film transportiert und irgendein grünes Männchen entwickelt und scannt den Film schnell, nur um uns vorzugaukeln, es gäbe eine digitale Fotografie?

Nachdenkliche Grüße
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#26

RE: Suche Spiegelreflexkamera zum Einstieg in die analoge Fotografie

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.05.2010 13:42
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Wenn die Marke ja vielleicht schon erledigt scheint - mit einer Praktica der B-Reihe ist meistens nicht viel verkehrt zu machen.
Die Kameras sind besser als ihr in der letzten Zeit immer wieder verbreiteter schlechter Ruf.
Auch die Preise haben sich relativiert.
Es muß ja nicht der Trödelmarkt an der Elbe sein (am 16.10.2010 ist im Kulturpalast wieder eine Kamerabörse); der erschien mir in der Vergangenheit bezüglich Kameras sowieso deutlich ungeeignet!

http://cgi.ebay.de/Practica-BC-1-Wechsel...=item2ead3129ce

Meine letzte BC1 habe ich in der Bucht geschossen, für unter 20€.
Eine Adresse zur preisgünstigen Reparatur in Dresden hätte ich übrigens im Bedarfsfall auch noch parat.

VG
Holger


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#27

RE: Suche Spiegelreflexkamera zum Einstieg in die analoge Fotografie

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.05.2010 22:49
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

Wenn man als Dresdner evtl. eine Kamera von da haben möchte, schließlich war Dresden die Ostdeutsche Kameraschmiede, dann sollte man doch auch mal einen Blick auf die Seite werfen http://www.dresdner-kameras.de/ - hier werden alle Baureihen sehr ausführlich beschrieben, auch Ihre Macken.


Steve
nach oben springen

#28

RE: Suche Spiegelreflexkamera zum Einstieg in die analoge Fotografie

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 28.05.2010 01:37
von gewa13 • Mitglied | 333 Beiträge

Ich würde gerne hinsichtlich der Flexibilität zu bedenken geben, daß ja bereits eine Canon 400D vorhanden ist und an dieser Kamera sehr gut per Adapter alte manuell fokussierbare Objektive mit Zeitautomatik funktionieren, bei speziellen Adaptern mit Chip sogar mit AF-Confirm. Da sollte man jedoch das Auflagemaß beachten. Kameras mit Contax/Yashica Bajonett, M42-Gewinde, Pentax PK-Bayonett, Nikon Bajonett, Leica Bajonett, Rollei Voigtländer Bajonett und Olympus OM Bajonett sind deshalb eher zu empfehlen als Minolta, Praktica B, Exa etc. wegen fehlender Möglichkeit auf Unendlich zu fokussieren. Für Mamiya gibt es keine Canon-Adapter.

Gruß Gerhard


nach oben springen

#29

RE: Suche Spiegelreflexkamera zum Einstieg in die analoge Fotografie

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 28.05.2010 03:50
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von gewa13
Kameras mit Contax/Yashica Bajonett, M42-Gewinde, Pentax PK-Bayonett, Nikon Bajonett, Leica Bajonett, Rollei Voigtländer Bajonett und Olympus OM Bajonett sind deshalb eher zu empfehlen


Pentax eher nicht. Dort muß der Blendenhebel gekürzt werden, wodurch die Objektive an vielen oder sogar den meisten kameras mit K-Bajonett nicht mehr zu verwenden sind.

MF-Objektive außer Teles sind an DSLRs wegen des sehr kleinen Sucherbildes aber kaum wirklich gut verwendbar, scheint mir. Das würde ich deshalb eher mal nicht als Kriterium für die Kamerawahl heranziehen.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#30

RE: Suche Spiegelreflexkamera zum Einstieg in die analoge Fotografie

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 29.05.2010 04:09
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

wenn schon auf Kompatibilität achten dann eine analoge Eos aber das wurde ja schon ausgeschlossen. Ein analoges System parallel zu nem Digitalen zu haben ist doch kein Problem.

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 21 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de