#11

RE: Pentax Me Super

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 08.05.2010 10:27
von phosphor • Mitglied | 1.232 Beiträge

[quote="F._Kilian"]Ich gratuliere! Viel Spaß mit der schönen Kamera und dem Rest!

Viel ist davon nicht geblieben.
die Kamera löst nicht aus und läßt sich auch nicht spannen,auch nicht mit Einstellung 125X (mechanisch bei leeren Batterien) der Spiegel ist in oberer Position, die LEDS funzen aber.
Das 35-140er Zoom ist verpilzt und die Blendenmechanik ist hin.
Das Normalobjektiv und die 135er Festbrennweite sind ok.Passen aber nicht an meine Minolta.
Einzig brauchbar ist die Fototasche und das kleine Blitzgerät vermutlich LZ 16.
Überlege ob ich die Kamera reparieren lasse (abhängig von den Kosten) oder alles in die Tonne werfe und unter Erfahrung verbuche.


Flemming, begeisterter Pentax User.
was sagt der begeisterte Pentax user??

Gruß
phosphor


______________________________________________
Die logarithmische Dichte eines Films
ist der dekadische Logarithmus
des reziproken Wertes des Transmissionsgrades
______________________________________________
zuletzt bearbeitet 08.05.2010 10:28 | nach oben springen

#12

RE: Pentax Me Super

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 08.05.2010 11:43
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

würde den Verkäufer auf alle Fälle kontaktieren, und schauen, wie er reagiert. Würde auch den Weg über ebay gehen. Finde es auf keinen Fall akzeptabel, dass man davon ausgehen muss, dass man davon ausgehen muss, dass ein Artikel defekt ist, wenn der Verkäufer nicht explizit erwähnt, dass der angebotene Artikel auch funktioniert. Da steht nirgends: "Kamera defekt." (auch nicht indirekt: "Kenne mich nicht aus, aber hat immer funktioniert"). Bei den Objektiven wird ausdrücklich angegeben: "Alle sind in einwandfreiem Zustand". Wenn dann was verpilz ist... Entweder totale Unkenntnis oder Betrug. Kann nicht angehen, dass man sich nur dumm stellen muss, und dann die Leute bescheissen kann. (auch wenn das bei ebay gelegentlich so läuft). Würde es nicht nur als Erfahrung verbuchen, sondern dem Kerl so gut es geht ans Bein pinkeln. Die Bucht ist voll von solchen Stinkstiefeln (habe bei meinen letzten Kamerakäufen meistens explizit danach gefragt, ob die Sachen auch funktionieren, bzw. nur bei Auktionen mit Rückgaberecht zugeschlagen. 3 der letzten 4 Käufe gingen zurück, teilweise bin ich zwar auf einem Teil der Portokosten sitzengeblieben, aber wenigstens der Verkäufer ebenso + ebay-Gebühren + Geschiss, als erzieherische Maßnahme, dass die Leute merken, dass Leute bescheissen auch nach hinten losgehen kann. (Kenne die Objektive nicht und auch nicht diesen Adaptall Dingsbums, mir sah das Angebot auch nicht nach einem Schnäppchen aus. ) Eine ME Super reparieren lassen... bei den Gebrauchtpreisen lohnt das wohl eher nicht.


nach oben springen

#13

RE: Pentax Me Super

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 08.05.2010 20:06
von F._Kilian • Mitglied | 654 Beiträge

unglaublich, kommt aber eben vor...

Ich kann wegen dem Kauf und den Folgen nur meinem Vorredner zustimmen. Erstmal versuchen die Sache über ebay wieder rückgängig machen, denn Betrug sollte man nicht dulden.

Zum begeisterten Pentax-User: Ich habe auch mal eine ME super geschossen, die ein Spiegelproblem hatte. Nach meinen Überlegungen lohnt es sich nicht eine ME reparieren zu lassen. Somit dient meine jetzt als Ersatzteillager für alles...

Wenn du trotzdem eine funktionirende ME super haben willstund das mit dem zurückgeben nicht klappt würde ich dir raten in allg. bekannten großen Foren dir eine ME super zu ergattern, die guten Objektive damit weiterverwenden und den Rest in die Tonne wandern lassen... (So eine ME liegt dann bei 25€-30€ mit oder ohne Versand.

Gruß,
Flemming.

P.S.: Damit du auch evtl. begeisterter Pentax USer wirst


_________________________________________________

"Worüber man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen." (L. Wittgenstein)
nach oben springen

#14

RE: Pentax Me Super

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 08.05.2010 21:13
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Hallo,

das ist ja wirklich ärgerlich. Ich würde auch erstmal mit dem Käufer in Kontakt treten.

Eine Reparatur lohnt sich nicht bei den Gebrauchtpreise funktionsfähiger Exemplare. Vielleicht käme auch die Super A in Betracht. Ich wünsche dir so ein Schnäppchen vom Fachhändler an Land ziehen zu können.

Grüße
Hans


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft


nach oben springen

#15

RE: Pentax Me Super

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 09.05.2010 09:00
von phosphor • Mitglied | 1.232 Beiträge

[quote="Hans Wöhl"]Hallo,

das ist ja wirklich ärgerlich. Ich würde auch erstmal mit dem Käufer in Kontakt treten.


Hi
Inzwischen habe ich dem Verkäufer meinen Mängelbericht geschickt verbunden mit dem Vorschlag den Kauf rückgängig zu machen. Der hat sich aber sehr unkooperativ gezeigt.
Daraufhin habe ich die Angelegenheit an PAYPAL-Konfliktlösungen übermittelt, die haben den
Bericht angenommen, haben an den Verkäufer geschrieben und prüfen das ganze. Die Entscheidung fällt am 19.Mai. Ich spiele das jetzt einfach mal durch. Ist ja spannend zu sehen wie das abläuft. Sollte das für mich ungünstig ausgehen kann ich mir immer noch ein Pentax ME super -body besorgen, und kann dann immerhin 2 Objektive, ein kleines Blitzgerät und eine gute Fototasche unter "plus" verbuchen.
Gruß
phosphor


______________________________________________
Die logarithmische Dichte eines Films
ist der dekadische Logarithmus
des reziproken Wertes des Transmissionsgrades
______________________________________________
nach oben springen

#16

RE: Pentax Me Super

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 09.05.2010 09:09
von phosphor • Mitglied | 1.232 Beiträge

[

Wenn du trotzdem eine funktionirende ME super haben willstund das mit dem zurückgeben nicht klappt würde ich dir raten in allg. bekannten großen Foren dir eine ME super zu ergattern, die guten Objektive damit weiterverwenden und den Rest in die Tonne wandern lassen... (So eine ME liegt dann bei 25€-30€ mit oder ohne Versand.

Gruß,
Flemming.

Darauf bin noch gar nicht gekommen und wenn meine PayPAL - Beschwerde zu keinem ERfolg führt
werde ich das so machen.Immerhin bleiben mir dann zwei Objektive die ok sind ,ein Satz Zwischenringe, ein kleines Blitzgerät eine gute Fototasche

P.S.: Damit du auch evtl. begeisterter Pentax USer wirst [/quote]

War ich ja immer, ist mir nur geklaut worden
Gruß
phosphor


______________________________________________
Die logarithmische Dichte eines Films
ist der dekadische Logarithmus
des reziproken Wertes des Transmissionsgrades
______________________________________________
nach oben springen

#17

RE: Pentax Me Super

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 10.05.2010 17:00
von schmicki • Mitglied | 530 Beiträge

Hallo,

ich wünsche dir auch viel Glück das du das Rückgängig gemacht bekommst. Vielleicht solltest du auch die SuperA oder ProgramA mit in Betracht ziehen. Die sind etwas jünger, auch nicht größer, und besser ausgetsattet. Eine ME-Super zu reparieren lohnt sich nicht. Wenn du alle 3 Kameras mal miteinander vergleichen willst, komme einfach mal vorbei.

Gruß
Thomas


Man muß gegen den Strom schwimmen, um die Quelle zu erreichen


nach oben springen

#18

RE: Pentax Me Super

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 10.05.2010 21:02
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Ich fürchte, daß Du bezüglich der Kamera keinen Erfolg hast über Ebay. Ich habe mir die Artikelbeschreibung angesehen, und dort steht nicht der geringste Hinweis, in welchem Zustand die Kamera ist, geschweige denn, ob sie in Ordnung ist und funktioniert. Ich würde sogar davon ausgehen, daß die Kamera nicht in Ordnung ist, weil es im Gegensatz zum Zubehör nicht dabei steht. Da bist Du recht mutig gewesen, darauf zu bieten, ohne den Verkäufer vorher danach zu fragen.

Beim Zubehör, also auch dem 35-140 steht allerdings klar und deutlich "Alle sind in einwandfreiem Zustand". Das müßte der Verkäufer einschließlich Erstattung der Rückversandkosten zurücknehmen. Aber wie will man das aufteilen? Ich hatte gerade ein 35-135 ersteigert für 9 Euro, also ist es nicht gerade einen großen Teil des Kaufpreises wert.

Was von der Sachkenntnis oder vielleicht auch der Ehrlichkeit des Verkäufers zu halten ist, sieht man daran, daß er die Sachen für praktisch alle Kameras geeignet beschreibt, was bezüglich der Objektive natürlich Unsinn ist oder sogar eine Täuschung. Als erfahrener "Ebayer" hätte ich von dem Angebot auf jeden Fall die Finger gelassen.

Viel Glück
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#19

RE: Pentax Me Super

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 10.05.2010 21:14
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

ach, noch was:

wie kommst Du da drauf, daß Pentax-Objektive an Minoltas passen. Das ist völlig unmöglich. Da hast Du irgendwas falsch in Erinnerung.

Übrigens ist der Spiegel der ME bei den Bildern oben. Sieht wirklich schlecht aus mit einer Reklamation, fürchte ich.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#20

RE: Pentax Me Super

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 10.05.2010 22:01
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

*eigentlich* sollte ein Verkäufer deutlich darauf hinweise, wenn er etwas defektes verkauft. Das ist eine obligatorische Angabe. FInde auch, dass ein "kenne mich nicht aus, aber hat immer prima funktioniert" (das in vielen Fällen wohl schon gelogen ist) KEIN Ersatz dafür ist, einfach zu sagen, dass man eine defekte Sache loswerden will. Das zielt nur darauf ab, einen Dummen zu finden , der noch nicht gelernt hat, derlei codes zu entschlüsseln. Das ist in meinen Augen Betrug.
Bei ebay läuft das oft leider aber gerade so, entweder sagen die Verkäufer (in vielen Fällen wohl entgegen besseres Wissen) nichts, oder stellen sich dumm. Und daran verdienen die auch noch. Auch wenn man als Käufer lernen kann, nicht mehr in die Sch... zu tappen, bleibt das für mich ein unakzeptabler Zustand. So wie ein als Hundeklo missbrauchtes Wegchen, wo man bei jedem Schritt aufpassen muss, nicht in einen Haufen zu treten. Auch wenn es keine rosigen Aussichten auf Erfolg gibt, würde ich dem Verkäufer trotzdem eindringlich klar machen, wie ich den Kauf empfinde, dabei ihm auch mit allen Möglichkeiten, die das System dazu hergibt, auf die Nerven gehen. Zum einen geht es einem selber besser dabei, wenn man das nicht so auf sich sitzen läßt, und, wie gesagt, auch als "erzieherische Maßnahme". Ist ja auch im Sinne des Verkäufers, kann mir nicht vorstellen, dass ihn 50 erstunkenen Euro wirklich glücklich machen.


zuletzt bearbeitet 10.05.2010 22:02 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 40 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de