#11

RE: Rolleicord Verschlusszeiten

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 19.03.2009 21:34
von orwopan • Mitglied | 295 Beiträge

Moin Stephan,

das Spezialöl wird nicht viel bringen,wenn Du das hemmwerk nicht vorher gründlichst mit Waschbenzin gespült hast.Der alte Schmodder muß raus,und ich habe die erfahrung gemacht,daß zumindest bei den alten Compur-Verschlüssen die Mechanik ganz ohne Öl die besten Zeiten liefert.Das Öl bremst ja auch wieder etwas. Verschlußzeitentester kann man sich billig selber bauen,zum anschluß an die PC-Soundkarte zum Beispiel,und der letzte von mir geöffnete Compur (irgendwo aus den späten 30ern) schnurrt jetzt über den gesamten Zeitenbereich reproduzierbar, wenn auch etwas zu langsam.

Gruß,

Philipp


<<In der Photographie gibt es keine ungelösten Schatten>>

August Sander (1876-1964)
nach oben springen

#12

RE: Rolleicord Verschlusszeiten

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 19.03.2009 22:49
von Stephan K. • Mitglied | 999 Beiträge

Ich habe nur Sorge wegen der Feder, nicht das die mir ins Gesicht springt ;-)Weil die Feder wieder aufzuwickeln wird sehr mühsam.

@Philipp: Wie hast du das denn gemacht, um an das Hemmwerk zu kommen? Da ist bei mir ein Metallsteg drüber, der an beiden Seiten mit jeweils einer Schraube befestigt ist. Soweit kein Problem. Aber wenn ich die Schrauben löse, weiß ich nicht ob mir da eine Feder entgegenspringt.

Gruß,
Stephan


nach oben springen

#13

RE: Rolleicord Verschlusszeiten

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 19.03.2009 23:27
von orwopan • Mitglied | 295 Beiträge
mal ganz blöd gefragt:welcher Verschluß ist auf deiner `Cord? Eigentlich ist das Hemmwerk eine komplette Baugruppe,die nicht weiter zerlegt zu werden braucht, ich halte den Verschluß/die kamera immer so über ein schälchen,daß beim Einsatz vom Reiniger nix irgendwie weiter in das kamerainnere laufen kann. Compur siehe z.B.hier:http://www.rolandandcaroline.co.uk/synchro-compur.html Damit hab ich auch meinen ersten geöffnet....

<<In der Photographie gibt es keine ungelösten Schatten>>

August Sander (1876-1964)
zuletzt bearbeitet 19.03.2009 23:28 | nach oben springen

#14

RE: Rolleicord Verschlusszeiten

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 19.03.2009 23:42
von Stephan K. • Mitglied | 999 Beiträge

Ja, hab ich auch gerade bemerkt!
Das Hemmwerk ist eine einzige Baugruppe. Dann werde ich das einfach mal ausbauen und in Waschbenzin legen. Wie lange lässt du das Teil denn im Waschbenzin liegen? Und ölst/fettest du das danach irgendwie oder machst du da nichts dran?
Achja, Verschluss ist ein Compur.

Gruß,
Stephan


nach oben springen

#15

RE: Rolleicord Verschlusszeiten

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 19.03.2009 23:49
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge
In Antwort auf:
PS: Bei der Kamera war noch ein original verpackter Gevaert Panchromosa Rollfilm dabei, der im Oktober 1948 abgelaufen ist. Glaubt ihr, den kann man noch verwenden?


Der dürfte inzwischen einen schönen Sammlerwert haben. Ablauf 1948 deutet auf eine Produktion im Jahre 1946 hin und wieviele Filme wurden wohl 1946 im kriegszerstörten Europa produziert und wieviele von den nur auf Bezugsschein erhältlichen Filmen wurden davon wohl nicht benutzt? Bei Deiner Kamera könnte es sich vielleicht gar um Diebesgut oder Schieberware handeln, die irgendwo versteckt und dann vergessen wurde.

gut Licht
Walter
zuletzt bearbeitet 19.03.2009 23:51 | nach oben springen

#16

RE: Rolleicord Verschlusszeiten

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 19.03.2009 23:54
von orwopan • Mitglied | 295 Beiträge

Bei normaler Verschmutzung lass ich´s eingebaut und spüle drei- bis viermal durch,jeweils ablüften lassen und ein paarmal auslösen...bei hartnäckigerem Dreck bau ich´s aus und werfe es zusammen mit nem recht bösen KFZ-Reiniger in den Ultraschall (so ein kleines Gerät vom LIDL oder Aldi zur Schmuckreinigung) so zwanzig minuten, dann abspülen in Bilderwanne mit spritzflasche,falls sich doch mal was verabschiedet, trocknen und erstmal einbauen. wenn sich keine besserung einstellt, spüle ich nochmal mit einem waschbenzin/Grafitpulvergemisch durch. meist reicht das,bei den einfacheren Verschlüssen auf jeden Fall....das einzige öl,was meine kameras sehen ist ein harz-und säurefreies Ventilöl für Blechblasinstrumente, aber auch nur an besonders sturen Lagerstellen....


Gruß,

Philipp


<<In der Photographie gibt es keine ungelösten Schatten>>

August Sander (1876-1964)
nach oben springen

#17

RE: Rolleicord Verschlusszeiten

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 19.03.2009 23:54
von Stephan K. • Mitglied | 999 Beiträge
@Walter: Naja, Schieberware glaube ich eher weniger. Der vom dem ich die Kamera habe, war ein richtiger Kamerafreak der Kameras über Kameras gekauft hat. Und die wurden dann ein paar Mal benutzt und anschließend an einem trockenem Ort in Kisten verräumt. Deshalb lieber nur ein paar Kameras, die dafür auch oft verwendet werden als ganz viele Kameras, die kaum verwendet werden und nur verstauben.

@Philipp: Ok, vielen vielen Dank für deine Hilfe und deine Tipps! Wieso hast du eigentlich noch keine Reparaturanleitung geschrieben?

Gruß,
Stephan

zuletzt bearbeitet 19.03.2009 23:59 | nach oben springen

#18

RE: Rolleicord Verschlusszeiten

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 20.03.2009 00:11
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge
In Antwort auf:
@Walter: Naja, Schieberware glaube ich eher weniger. Der vom dem ich die Kamera habe, war ein richtiger Kamerafreak der Kameras über Kameras gekauft hat. Und die wurden dann ein paar Mal benutzt und anschließend an einem trockenem Ort in Kisten verräumt. Deshalb lieber nur ein paar Kameras, die dafür auch oft verwendet werden als ganz viele Kameras, die kaum verwendet werden und nur verstauben.


1946 hat sich wohl kaum ein Deutscher eine hochwertige Kamera gekauft, um sie in den Schrank zu stellen. Zu diesem Zweck hätte man sie ohne Tricks oder Bekanntschaften gar nicht erst bekommen. Ich glaube man mußte sogar glaubhaft machen, daß man in dem entsprechenden Beruf arbeitet und eine Kamera für seine Arbeit braucht. Es kann ja sein, daß die Kamera einige Jahre später wieder aufgetaucht ist und sie der Vorbesitzer dann erworben hat, um sie in den Schrank zu stellen.

gut Licht
Walter
zuletzt bearbeitet 20.03.2009 00:12 | nach oben springen

#19

RE: Rolleicord Verschlusszeiten

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 20.03.2009 01:00
von orwopan • Mitglied | 295 Beiträge


@Philipp: Ok, vielen vielen Dank für deine Hilfe und deine Tipps! Wieso hast du eigentlich noch keine Reparaturanleitung geschrieben?

Gruß,
Stephan[/quote]

Die Zeit......zunächst steht erstmal Überleben und Arbeitsplatz-Sicherung im Vordergrund...dann kommen all die schönen Hobbies...wobei ich zugebe,daß das sammeln,restaurieren und benutzen der alten Schätzchen momentan wirklich sehr weit hintenansteht....

Bis montag,

Philipp


<<In der Photographie gibt es keine ungelösten Schatten>>

August Sander (1876-1964)
nach oben springen

#20

RE: Rolleicord Verschlusszeiten

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 20.03.2009 07:17
von Stephan K. • Mitglied | 999 Beiträge
@Walter: Was für ein Glück, dass man heute die Kameras leichter und günstiger bekommt als damals und nicht irgendwo zusammenklauen muss.

@Philipp: Dann umso mehr Danke für deine Zeit und deine Hilfe!

Ich habe jetzt mal die Zeiten nach dem reinigen mit Mikrofon und Audacity gemessen (alle Zeiten in Sekunden und gemittelt):

Soll:1, Ist:1,4;
Soll:0,5, Ist:0,6;
Soll:0,2, Ist:0,3;
Soll:0,1, Ist:0,13;
Soll:0,04, Ist:0,05
Soll:0,02; Ist:0,03
Soll:0,01, Ist:0,018

Also behaupte ich mal, dass sich die Reparatur gelohnt hat. Ich habe schließlich auch nicht vor mit dem Ilford Delta zu photographieren, sondern mit dem HP5+ und dem FP4+.

Vielen Dank nochmals für eure Hilfe!

Und nachdem der Verschluss jetzt zufriedenstellend funktioniert, kommt jetzt die Reinigung der Linsen und der Mattscheibe dran. Da hoffe ich mal, dass ich nichts verstelle.

Gruß,
Stephan

zuletzt bearbeitet 20.03.2009 07:20 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de