#1

Suche 800 ASA Film...

in analoges Fotozubehör 05.03.2007 09:52
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Hallo, ich suche für die Zukunft ein 800 ASA S/W Film und den passenden Entwickler dazu. Ich weiß das das Korn zunimmt je größer die Lichtempfindlichkeit dessen ist. Ich suche dennoch einen recht feinkörnigen Film und den passenden Feinkornentwickler dazu... habt ihr einige Vorschläge auf lager?

Gruß mike




- mein flickr photostream -




Canon EOS 5D - Canon EOS 5D Mark III - Tamron 90/2,8 / Canon 24-105/4 L USM - Sigma 50-500 (Bigma) / Canon 135mm 2.8 Softfocus (SF)

nach oben springen

#2

RE: Suche 800 ASA Film...

in analoges Fotozubehör 05.03.2007 10:25
von Holger • Mitglied | 960 Beiträge

Hai Mike,

weshalb nicht mal den BW400CN als 800er versuchen (und von den Erfahrungen hier berichten)?

Bei DEM Belichtungsspieraum den der hat waere es bestimmt einen Versuch wert...

Viele Gruesse
Holger


"Blende 8 - und dasein!"


nach oben springen

#3

RE: Suche 800 ASA Film...

in analoges Fotozubehör 05.03.2007 10:53
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

In Antwort auf:
weshalb nicht mal den BW400CN als 800er versuchen


Sorry aber ich bin kein Fan von diesem Film. Ich kann mit diesem Film nur sehr schwer in die Duka gehen...

Also leider keine Alternative für mich.

Gruß mike




- mein flickr photostream -




Canon EOS 5D - Canon EOS 5D Mark III - Tamron 90/2,8 / Canon 24-105/4 L USM - Sigma 50-500 (Bigma) / Canon 135mm 2.8 Softfocus (SF)

nach oben springen

#4

RE: Suche 800 ASA Film...

in analoges Fotozubehör 05.03.2007 11:05
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

In Antwort auf:
weshalb nicht mal den BW400CN als 800er versuchen (und von den Erfahrungen hier berichten)?


das kann ich gerne mal probieren. Dafür geh ich aber lieber raus ...... und dafür ists mir noch zukalt.

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#5

RE: Suche 800 ASA Film...

in analoges Fotozubehör 05.03.2007 18:54
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Mike,

ich habe letztes Jahr zweimal mit dem Fuji Neopan 1600 gearbeitet, ein toller und für diesen Empfindlichkeitsbereich auf keinen Fall zu körniger Film. Beim ersten mal hab ich ihn mit Tetenal Neofin blau entwickelt und eine tolle Schärfe bei guter Empfindlichkeitsausnutzung herausbekommen. Den zweiten Neopan habe ich in ID-11 gebadet, die Ergebnisse waren nicht minder schlecht.

Da ich mich zur Zeit auf meine aktuelle Entwicklerkombination einschieße (Neofin blau und Negafin), werde ich den Neopan 1600 im Juni mal in Negafin testen, da ich dann wieder eine Hochzeit fotografieren soll. Negafin ist ein Superfeinstkornentwickler, der sehr ausgleichend arbeitet und hervorragende Ergebnisse bringt. Zu Unrecht ist er vom Markt verschwunden, Impex hat sämtliche Vorräte aufgekauft und kann noch auf Jahre liefern. Da ich derzeit noch Pulver für 6 Liter in der Duka gelagert habe, kann ich Dir gerne mal Ansatz für 1 Liter zuschicken. Den anzusetzen ist nicht schwieriger als ID-11.

Seit ich Negafin kennen gelernt habe, ist ID-11 für mich gestorben . Negafin kann alles besser als ID-11, ohne hier irgendwelche Nachteile zu haben.

Wie dem auch sei, man sagt dem Neopan 1600 auch hervorragende Push- und Pull-Eigenschaften nach. Da er bei ASA 1600 schon überzeugende Ergebnisse bringt, könnte das meiner Meinung nach für Dich DER Film sein, um ihn mit ASA 800 einzusetzen.

Last but not least ist er nicht zu teuer, bei photouniversal-online.de kostet er grade mal 3,80 €.

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#6

RE: Suche 800 ASA Film...

in analoges Fotozubehör 05.03.2007 22:02
von TTL (gelöscht)
avatar

Hallo Mike,

warum zum Dreiteufelsnamen, möchtst Du einen 800er Film einsetzen ?

Sind Deine Blitze kaputt und Du arbeitest jetzt mit Kerzenlicht.
Was kann ein 800er, was ein 100er nicht kann ( ausser grobes Korn).

@ Sven,
---------------------------------------------------------------------------------------
Negafin kann alles besser als ID-11, ohne hier irgendwelche Nachteile zu haben.
---------------------------------------------------------------------------------------

Kennst Du Hartmuts Bilder ? -- Das ist ID-11 !



Gruß TTL










nach oben springen

#7

RE: Suche 800 ASA Film...

in analoges Fotozubehör 05.03.2007 22:28
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge
In Antwort auf:
Kennst Du Hartmuts Bilder ? -- Das ist ID-11 !


Ich sage ja nicht, dass ID-11 schlecht ist !! Ich habe selbst damit hervorragende Ergebnisse erzielt. Aber Negafin hat die gleichen guten Eigenschaften, arbeitet glaub ich zudem noch ein wenig ausgleichender, und hat - im Gegensatz zu ID-11 - noch das Plus eines Superfeinstkornentwicklers bei gleich hoher Kantenschärfe.

In Antwort auf:
Sind Deine Blitze kaputt und Du arbeitest jetzt mit Kerzenlicht.
Was kann ein 800er, was ein 100er nicht kann ( ausser grobes Korn).


Es kommt ja drauf an, wo Du den einsetzen möchtest. Klar, im Studio ist das nix, außer man möchte gezielt das Korn als Stilelement haben. Aber außerhalb des Studios (in Kirchen, im Dom, in Museen,... (die Liste ließe sich ewig weiterführen)), wo man nicht blitzen darf oder will und Stative nicht in Frage kommen, hat so ein Film durchaus seine Berechtigung.

Beispiel 1: als ich vor einem Jahr meinen ersten Akt-Workshop gemacht habe, waren wir - bevor's in's Studio ging - im Gewölbe der Lindenbrauerei. Himmliche Location, aber da ich nicht geblitzt habe, sind 80 % meiner vom Stativ aufgenommenen Aufnahmen mit dem FP4 Plus verwackelt, weil das Model geschwankt hat. Menschen stehen ungefähr bis zu 1/8 Sekunde ruhig, manche Menschen haben's drauf und wackeln gar nicht. Aber wo ich mit 4, 8 oder mehr Sekunden belichten musste, ist alles versaut, weil dieses Model halt doch geschwankt hat.

Beispiel 2: ich bin momentan in der VHS im Foto-Projekt Natur im Winter. Winter, fragt man sich zurecht ?? Wo denn ?? Es schneite EINEN Morgen, an dem ich aber einen Arzttermin hatte und anschließend zur Arbeit musste. Also hab ich meine Freundin erst zur Arbeit gebracht und die 20 Min., bevor ich zum Arzt musste, zum Fotografieren genutzt. Einen hochempfindlichen TMax 400er rein und geblitzt (Verschlusszeiten wären sonst bei 1/4 Sek. gewesen), weil ich neben meinem Equipment im Rucksack nicht auch noch mit dem Stativ beim Arzt reingehen konnte. Die Aufnahmen (Büsche mit Schnee drauf) haben eine interessante Wirkung, der Schnee ist aber durchweg überbelichtet, obwohl Blitzleistung reduziert. Auch hier hätte ich mit dem 1600er ohne Blitz vielleicht aus der Hand einiges gerissen, was ich mir mit dem 400er und Blitz kaputt gemacht habe .

Auch in Kirchen o.ä. versaut man sich mit Blitzen schnell die Wirkung, die dort vorherrscht !! Bei der Hochzeit meiner Schwester hätte z.B. sowohl ein Stativ als auch ein ständiges Blitzen die Hochzeitszeremonie massiv gestört, wo ich mit dem Neopan 1600 unbemerkt und optimal fotografieren konnte.

Ich habe mehrfach mit 1600ern gearbeitet, und die Vorurteile gegenüber Filmen dieser Empfindlichkeit sind immer noch viel größer, als das Urteil fair wäre. Es gibt tatsächlich Bedingungen, in denen solche Filme ihre Berechtigung haben !! Daher bitte ich: verurteilt diese Filme nicht, solange ihr sie nicht selbst ausgiebig getestet habt

Gruß
Sven



-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
zuletzt bearbeitet 05.03.2007 22:29 | nach oben springen

#8

RE: Suche 800 ASA Film...

in analoges Fotozubehör 05.03.2007 23:06
von wolfgang m. • Mitglied | 1.341 Beiträge

Ich scheue mich auch nicht, einen 3200er zu laden. Nur so lassen sich teilweise zauberhafte Lichtstimmungen zu Papier bringen, welche vom Blitz, egal aus welcher Richtung er kommt, erschlagen werden.

Gruß Wolfgang


LyroGraphische Momente

nach oben springen

#9

RE: Suche 800 ASA Film...

in analoges Fotozubehör 06.03.2007 08:03
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Hallo danke für eure Hilfe... warum ich einen 800er brauche? Nein, mein Blitz ist nicht kaputt - aber ich möchte gerne mit Dauerlicht(drei 500 Watt Baustrahler mit Schirm)arbeiten und möchte trotzdem recht kurze Auslösezeiten haben. Ich habe heute mit Herrn Löffler gesprochen und der hat mir den Neopan 1600 oder den Ilford 3200 ASA empfohlen. Die beiden sollen sehr gut bei 800 ASA kommen, allerdings ist er hier natürlich nicht mit einem Korn von einer 100er vergleichbar. Ich werde mir meine Baustrahler mal schnappen, aufbauen und mit meinem Lichtmesser schauen ob ich nicht mit meinen APX 400 zu rande kommen kann.

Ach ja hier mal ein interessanter Link:

http://foto.dirkhennig.de/baustrahler-studio.html

Gruß mike




- mein flickr photostream -




Canon EOS 5D - Canon EOS 5D Mark III - Tamron 90/2,8 / Canon 24-105/4 L USM - Sigma 50-500 (Bigma) / Canon 135mm 2.8 Softfocus (SF)

nach oben springen

#10

RE: Suche 800 ASA Film...

in analoges Fotozubehör 06.03.2007 08:47
von Holger • Mitglied | 960 Beiträge

Den Neopan 1600 kann ich ebenfalls nur empfehlen.
Diesen habe ich mal bei einer Hochzeit eingesetzt und konnte so ohne jeden Blitz wunderbar fotografieren. Die Ergebnisse waren auch bei Belichtung auf 1600 ISO keinesfalls von zuviel Korn belastet und liessen sich sogar sehr gut scannen...

Viele Grüße
Holger


"Blende 8 - und dasein!"


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de