#11

RE: BW400CN, bin verwirrt ....

in analoges Fotozubehör 21.02.2007 10:27
von horei1 • Mitglied | 151 Beiträge

Sehe ich genauso.

Gruß, Horst


nach oben springen

#12

RE: BW400CN, bin verwirrt ....

in analoges Fotozubehör 21.02.2007 19:13
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

In Antwort auf:
*autsch* Stimmt... im Studio arbeitet man ja mit manueller Einstellung - sorry da wollte ich mal meinen Senf dazu geben und verrenne mich dann in die Kameratechnik.


Bist ja nicht der Einzige, dem das hier passiert ist .

Wenn man den BW400CN nun auch noch in der DuKa printen könnte, würde ich glatt alle meine noch eingelagerten 400er APXe verkaufen und mir einen Vorrat hiervon anlegen. Solche Filmeigenschaften und Möglichkeiten sind beeindruckend. Da er aber durch die Farbmaskierung nicht DuKa-tauglich ist, bleibe ich bei den echten SW-Filmen.

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#13

RE: BW400CN, bin verwirrt ....

in analoges Fotozubehör 22.02.2007 00:08
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

also: ich hab mal mit meinem Fotofreund Albireo Kontakt aufgenommen. Der fotografiert eigentlich nur s/w und kennt sich aus. Er meint daß der BW400CN 2 Blenden Fehlbelichtung verkraftet ....
Nach meiner anfänglichen Skepsis bin ich sehr beeindruckt.

Grüße von anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#14

RE: BW400CN, bin verwirrt ....

in analoges Fotozubehör 22.02.2007 00:17
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

@Sven:

ich dachte immer der ist auch Duka-tauglich?! Na dann kann man das ja gleich lassen. Gilt das auch für den XP2?

Welche Filme sind z.b. Chromogen und welche nicht? (nur ein Paar Beispiele bitte)


Gruss,
Christoph


nach oben springen

#15

RE: BW400CN, bin verwirrt ....

in analoges Fotozubehör 22.02.2007 00:21
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

In Antwort auf:
Welche Filme sind z.b. Chromogen und welche nicht?


Soviel ich weiß sind nur der BW400CN und der XP2 hier erhältlich. Es gab wohl auch mal einen Fuji und Maco (Rollei) hat, glaub ich, einen in Planung.

Gruß
Alex


nach oben springen

#16

RE: BW400CN, bin verwirrt ....

in analoges Fotozubehör 22.02.2007 00:26
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Farbfilme sind immer chromogen? Ich blick irgendwie nicht mehr durch, weil ein Farbfilm hat doch auch keinen so großen Belichtungsspielraum. Oder liegt das daran, dass bei einem SW-Film nicht die Farben verfälscht wiedergegeben werden können?


nach oben springen

#17

RE: BW400CN, bin verwirrt ....

in analoges Fotozubehör 22.02.2007 00:31
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

Ja, Farbfilme sind immer chromogen. Mehr dazu unter: http://de.wikipedia.org/wiki/Chromogene_Entwicklung


nach oben springen

#18

RE: BW400CN, bin verwirrt ....

in analoges Fotozubehör 22.02.2007 01:18
von Niko • Mitglied | 1.049 Beiträge

Chromogen heißt nur "farbstoffgebend" oder "farbstoffbildend". Die Farbstoffe werden bei der Farbentwicklung gebildet. Chromogene SW-Filme heißen deshalb so, weil sie prinzipiell Farbfilmen stark ähneln. Es entstehen Grautöne durch die Überlagerung aller drei Farbstoffe (gelb, purpur, blaugrün). Das Negativ ist schließlich auch silberfrei. Die Filme werden im C-41-Standardprozess verarbeitet.

Gruß
Niko


---
In der räumlichen Askese zeigt sich das Wesen des Sammlers.


nach oben springen

#19

RE: BW400CN, bin verwirrt ....

in analoges Fotozubehör 22.02.2007 01:52
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

In Antwort auf:
ich dachte immer der ist auch Duka-tauglich?! Na dann kann man das ja gleich lassen. Gilt das auch für den XP2?


Hi Christoph,

den BW400CN kannst Du in der Dunkelkammer einsetzen, aber durch die Farbmaskierung werden die Ergebnisse voraussichtlich genauso schlecht, wie wenn Du Farbnegative printest - die Abzüge werden sehr flau, die Kontraste lassen sich nicht in den Griff bekommen und die Scharfeinstellung wird schwierig.

Den XP2 habe ich bisher selbst noch nicht verwendet, der soll aber sehr gut zu verarbeiten sein. Im Gegensatz zum BW400CN hat der einen klaren Träger, so dass das Printen genauso problemlos geht (gehen müsste) wie bei jedem "normalen" SW-Film. Oder aber wie bei crossentwickelten Diafilmen bzw. Diafilmen pur (wie von Bernd gezeigt; nur das hier die Graustufen umgekehrt wurden...).

Rollei produziert demnächst einen Farbnegativfilm ohne Farbmaskierung, der es wohl den Großlaboren erlauben soll, ihn leichter / besser zu scannen. Diesen Farbnegativfilm dürfe man auch problemlos in der Duka (für SW-Abzüge) einsetzen können. Gerüchte gibt es hierzu schon viele, aber der Film ist, soweit ich weiß, noch nicht auf dem Markt.

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#20

RE: BW400CN, bin verwirrt ....

in analoges Fotozubehör 22.02.2007 01:55
von Niko • Mitglied | 1.049 Beiträge

GANZ farblos ist der Ilford nicht, eine schwache Maskierung hat er auch. Wenn die Fokussierung übrigens wegen der Maskierung wirklich so schwierig wäre, müsste es schier unmöglich sein, selbst Farbnegative zu vergrößern. Das ist alles Gewöhnungssache.

Der Rollei CN400 Scanfilm, der hierzuforen andernorts schon thematisiert wurde, ist bereits erhältlich und kostet rund 8 Euro pro Film.

Gruß
Niko


---
In der räumlichen Askese zeigt sich das Wesen des Sammlers.


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de