#1

Canon EOS 1

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 23.02.2006 07:10
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hallo !!

Ich beobachte bei Ebay mehrere günstige Canon EOS 1 (OHNE was dahinter) mit schlechter (weniger) Beschreibung, aber (sehr) gutem Zustand. Ich habe mal gegooglet, finde aber nirgendwo einen Test von der. Nur von der 1-V und der 1-N findet man bei ciao.de oder anderswo Tests.

Wer kann mir die prägnanten Ausstattungsmerkmale nennen?? Wieviel AF-Messfelder, welche Belichtungsmessung-Charakteristiken, welche Verschlusszeiten, etc etc etc... Und natürlich, aus welchem Material das Gehäuse ist!!

Ciao Sven



nach oben springen

#2

RE: Canon EOS 1

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 23.02.2006 07:34
von Dnaturfoto • Mitglied | 1.430 Beiträge

Gucke du hier: http://www.mir.com.my/rb/photography/har...sics/eos/EOS-1/

Zwar auf Englisch, aber es steht denke ich alles wichtige drin.

'Wir sehen nicht nur mit unseren Augen, sondern auch mit unserem Gefühl'



nach oben springen

#3

RE: Canon EOS 1

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 23.02.2006 07:35
von Horst

... dito !

Horst


12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).



nach oben springen

#4

RE: Canon EOS 1

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 23.02.2006 08:10
von Horst

Hallo Sven,

es gibt ( oder gab) ein Buch über diese Kamera.
Hin und wieder sieht man dieses bei ebay. Die Kamera selbst ist sehr vielseitig und würde Seiten füllen um zu erklären was sie alles kann.
Vielleicht haben auch Büchereien, noch ein Exemplar rum stehen.
Wenn Du gar nirgens fündig wirst, so sende mir eine "PN" und ich leihe es Dir aus.

Gruß Horst


12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).

Angefügte Bilder:
Buch Eos 1.jpg


nach oben springen

#5

RE: Canon EOS 1

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 23.02.2006 19:32
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

So, habe mir den Artikel mal ausgedruckt (bin ja brav auf der Arbeit) und werde dann heute nachmittag/abend mal mein Englisch wieder rauskramsen. Das ist zwar nicht so gut, wie es vielleicht sein sollte, aber ich denke und hoffe mal, dass es für den Text reicht. Im Grunde geht es mir um die Bewertung, ob ich solch eine Kamera gebrauchen kann.

Beispiel:
Die EOS 5 soll sehr gut sein. Aber mal ehrlich - eine Augensteuerung des AF brauche ich persönlich nicht unbedingt, ich mag auch noch manuelles Ein- und Nachstellen. Und ansonsten hat die EOS-5 "nur" 5 AF-Messfelder, meine EOS 300V aber schon 7. Ich weiß, ich vergleiche wahrscheinlich Äpfel mit Birnen, aber es geht mir vorerst mal um die Eckwerte.

@ Horst

Danke für den Tip und das Angebot. Ich habe allerdings nicht soviel Zeit, möchte ich eine der Auktionen gewinnen, die in den nächsten Tagen ablaufen sollten. Die zeichnen sich wie besagt mit einer sehr dürftigen Beschreibung aus (so habe ich auch damals mein Soligor Telezoom als Schnäppchen bekommen...), und bis jetzt liegen die noch sehr niedrig bzw. in einem Fall sogar noch ohne Gebot für Dienstag abend. Wenn ich die nicht bekommen sollte (und dadurch mehr Zeit habe), dann komm ich gern auf das Angebot zurück, mir ggfs. mal das Buch von Dir zu leihen !!



nach oben springen

#6

RE: Canon EOS 1

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 23.02.2006 20:31
von Dnaturfoto • Mitglied | 1.430 Beiträge

Es hat mal jemand geschrieben 'das schönste am Autofocus ist, das man ihn abschalten kann!'.
Ich besitze die Eos 5 schon seit einigen Jahren und könnte mir nicht vorstellen jemals eine andere Kamera kaufen zu wollen. Ob 5 oder 7 AF-Messfelder ist völlig egal, wichtig ist das mann mit der Kamera seiner Wünsche die für sich beste Arbeitsweise erreicht. Die Augensteuerung ist bei mir eh immer ausgeschaltet und sehr oft auch der Autofocus. Besser ist da schon das man mit einem Blick nach Links-Oben die Abblendung auslösen kann.
Ich habe mir die Eos 5 Damals gekauft, weil sie ein stabiles Gehäuse (liegt sehr gut in der Hand) mit für die Tierfotografie otimaler Funktionalität verbindet.
Ich brauche mein Auge nicht vom Sucher zu nehmen und kann alle Funktionen mit dem Zeigefinger und Daumen sowie dem Auge kontrollieren und beeinflussen.
Außerdem besitzt die Eos 5 einen Riemenantrieb der ein besonders leisen Transport des Filmes ermöglicht (sehr nützlich bei schreckhaften Tieren). Sie schafft 5 Bilder/sec., besitzt Abblendtaste, Spiegelvorauslösung, echte Spotmessung, Belichtungsreihen und leicht auswechselbare Mattscheiben (z.B. Voll- oder Gittermattscheibe).

Gruß,

Detlef

'Wir sehen nicht nur mit unseren Augen, sondern auch mit unserem Gefühl'



nach oben springen

#7

RE: Canon EOS 1

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 24.02.2006 02:52
von ThomasBorchers • Mitglied | 180 Beiträge

Hallo Sven,

die Hauptseite hat man Dir ja schon genannt. Hast Du die Seite mit den Technischen daten auch gesehen ? Da steht ja alles drin was die Kamera so hat : http://www.mir.com.my/rb/photography/har...1/html/spec.htm

Grüße

Tom



nach oben springen

#8

RE: Canon EOS 1

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 25.02.2006 05:15
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Danke, Tom, die Seite habe ich gestern abend noch entdeckt, habe es auch geschafft, mir die über Google übersetzen zu lassen Gefällt mir sehr gut. Habe jetzt bei Ebay gesehen, dass die EOS 5 ähnlich teuer angeboten wird. Allerdings sieht die nicht nur sehr altbacken aus, sondern ist auch nicht gaaaaanz so gut ausgestattet, und die Räder gehen offensichtlich schnell kaputt...



nach oben springen

#9

RE: Canon EOS 1

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 25.02.2006 20:38
von Horst

@ Sven,

wenn Du Dir eine EOS 1 zulegen möchtest, dann muß ich Dich vorwarnen.
Mach damit nie Bilder von Deiner Frau. Frag nicht warum.
Ist mir passiert. Hab da mal die Bilder abgeholt.
Als meine Frau die Bilder sah, sagte sie:
"Auf den Bildern sehe ich ja richtig alt aus" !
Drauf ich:
"Jaa;- das ist ja auch ein guter Apperat".

Darauf hin hat sie 3 Tage nix mehr mit mir gesprochen.
Verstehe bis heute nicht warum,- Hi, Hi.

In diesem Sinne: " Wolla man rein lassaa "

Horst


12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).



nach oben springen

#10

RE: Canon EOS 1

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 25.02.2006 21:59
von Dnaturfoto • Mitglied | 1.430 Beiträge

@Grisu: Sorry, aber da muß ich dir noch mal Wiedersprechen. Die Eos 1 ist von beiden die altbackene Kamera. Die von die angesprochenen Räder sind sehr stabil ausgeführt und sind das Highlight der Eos 5, da über 2 Räder alle Funktionen während der Aufnahme gesteuert werden können. Das geht bei der 'Alten' Eos 1 nicht. Mit der Eos 5 bist du auf jedenfall flexibler und schneller. Wenn du eine bessere Kamera willst, mußt du die Eos 3 oder die 1N (neueres Modell) kaufen.

'Wir sehen nicht nur mit unseren Augen, sondern auch mit unserem Gefühl'



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de