#1

Kompakte MF Kamera

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 12.01.2007 01:53
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

Hallo,

ich bin mittelfristig auf der Suche nach einer Mittelformatkamera, aber ich hab irgendwie das Gefühl, daß die Kamera die ich suche, erst noch erfunden werden muß.

Die Kamera sollte:
1. ...reisetauglich sein, d.h. recht kompakt, damit es mit dem Flugzeughandgepäck keine Probleme gibt, möglichst stabil und sollte nicht ständig neue Batterien brauchen, oder an die Steckdose müssen

2. ... Wechselobjektive haben
3. ... Wechselmagazine haben
4. ... sollte gebraucht in der Grundausstattung noch im dreistelligen Euronenbereich liegen

Autofocus, automatischer Filmtransport und ähnliche Spielereien brauch ich nicht. SLR, TLR oder Messsucher ist egal. Filmformat spielt keine so große Rolle, am liebste 6x6 oder 6x7. Die Objektive sollten schon hochwertig sein - also keine Holga, oder so

Eine Kamera die bis auf Punkt 4 eigentlich alles perfekt erfüllt ist die Alpa TC (http://www.alpa.ch/index.php?path=produc...s/camera_bodies)

Allerdins preislich ist sie jenseits von Gut und Böse. Gibt es eine Kamera, die die genannten Punkte ähnlich gut erfüllt?

Als Alternative könnte ich mit die Mamiya 6 oder 7 vielleicht noch vorstellen, wobei ich dann auf die Wechselmagazine verzichten müsste. Kennt jemand die Fuji GW 670? Fällt die in die gleiche Klasse wie die Mamiyas?

Vielleicht sollte ich auch einfach fleißig Lottoscheine ankreuzen

Gruß
Alex


_____________________________________________________

http://andl.dyndns.org/gallery2/main.php?g2_itemId=66



nach oben springen

#2

RE: Kompakte MF Kamera

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 12.01.2007 02:56
von Niko • Mitglied | 1.049 Beiträge

Hallo Alex,

als großer Freund der Mamiyas würde ich nach einer 6 Ausschau halten. Wofür brauchst Du Wechselmagazine? Bei 12 Aufnahmen pro Film ist das Ende eigentlich immer überschaubar...

Was nützen Dir Wechselobjektive, wenn die Objektive nochmal so viel oder mehr wie die gebrauchte Kamera kosten? Welche Eigenschaft ist Dir am Wichtigsten? Die Kompaktheit? Das Filmformat? Die Objektivwechselmöglichkeit?

Wenn Du auf Wechselobjektive verzichten kannst, wäre eine Plaubel makina 67 das ideale Gerät für Dich. So groß wie ein Taschenbuch, 6x7cm. Keine Wechselmagazine, ein erstklassiges Objektiv. Aber leider zu teuer, schätze ich.

Gruß
Niko


---
In der räumlichen Askese zeigt sich das Wesen des Sammlers.



nach oben springen

#3

RE: Kompakte MF Kamera

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 12.01.2007 03:31
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

Hi Niko,

da hast du schon recht - auf die Wechselmagazine könnte ich am ehesten verzichten.

Wechselobjektive hätte ich schon gern - die Objektive für die Alpa sind preislich utopisch, aber die Mamiya-Objektive sind da schon realistischer. Man muß ja nicht alles auf einmal kaufen.

Wenn mir eine Plaubel makina 67 günstig über den Weg laufen würde, wäre das vielleicht auch was mich. Von Fuji gibts noch die G?670, kennst die jemand?

Gruß
Alex
_____________________________________________________

http://andl.dyndns.org/gallery2/main.php?g2_itemId=66



nach oben springen

#4

RE: Kompakte MF Kamera

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 12.01.2007 04:35
von Niko • Mitglied | 1.049 Beiträge

Ich kenne mich mit den Fujicas zugegenebermaßen nur sehr eingeschränkt aus. Ich hatte mehrfach die Gelegenheit, diese 645 AF-Kompakte zu testen und benutzen. Das ist ein tolles Gerät, zumal sie den Komfort einer Kompaktkamera mit dem 4,5x6-Format bietet. Find ich gut (das war noch die Variante ohne Zoom). Dann gab es da noch die 690, die habe ich mir mal in Köln genauer angesehen und mal ausprobiert. Die ist aber schon etwas zu unhandlich für die Mitnahme überallhin.

Die Mamiya 6 ist ein klasse Gerät und eine richtige Systemkamera. Die OBjektive sind aber nicht zuletzt auch durch den jeweils eingebauten Verschluss so teuer, das sollte man bedenken. Wenn es Dir darum geht, einen Einstieg ins Mittelformat zu machen und das mit einer kompakten Kamera, die sehr gute Ergebnisse liefert, dann sieh' Dich mal bei den alten Klappkameras um (kein Scherz). Die sind für unter 10 Euro zu bekommen, sehr gut für "immer dabei" geeignet und lassen deine Isola alt aussehen. Auf Wechselmagazine und -objektive musst Du dabei aber verzichten.

Bedenke, dass Mittelformatgeräte auch immer die Anschaffung der erforderlichen Peripherie nach sich ziehen. Das mag zwar harmlos klingen, aber für die Formate 6x7 und 6x9cm kosten Vergrößerer auch noch was. Wenn Du bisher nur einen 6x6-Vergrößerer hast, würde ich das berücksichtigen. Man kauft keine 6x7-Kamera, um dann nur Ausschnitte zu vergrößern...

Wenn Du schon ein entsprechendes Gerät hast, erübrigt sich das natürlich.

Gruß
Niko



---
In der räumlichen Askese zeigt sich das Wesen des Sammlers.



nach oben springen

#5

RE: Kompakte MF Kamera

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 12.01.2007 05:39
von pongo • Mitglied | 776 Beiträge

Die Mam 6 oder 7 sind erstklassige Geräte, aber kaum im 3-stelligen Bereich zu kriegen. Die Vorgängerin ist die Universal mit 6 x 7 bis 6 x 9 und Wechselkassetten, auch ein Spitzengerät - damit hättest Du ausgesorgt. Dann wäre noch die bei uns seltene Konica Rapid, 6 x 7 und Wechselkassetten; eine Reporterkamera. Kostet so um die 200 - 300 E; da mußt Du aber ebay international bemühen. Na ja, da kommen noch Empfehlungen und Du mußt aussortieren...

VG


Zitat: " Wer es analog nicht schafft, wird es digital auch nicht schaffen ".



nach oben springen

#6

RE: Kompakte MF Kamera

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 12.01.2007 07:14
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Im Vergleich mit den genannten Kameras finde ich eine Hasselblad durchaus auch kompakt, und alle anderen Anforderungen erfüllt sie doch ebenfalls, oder nicht?

Gruß
Jochen



nach oben springen

#7

RE: Kompakte MF Kamera

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 12.01.2007 09:29
von Niko • Mitglied | 1.049 Beiträge

Wenn wir als Attribut der Kompaktheit auch das Gewicht betrachten, dann ist eine Hasselblad im Gegensatz zu einer Mamiya 6 oder 7 nicht mehr unbedingt kompakt.

Gruß
Niko


---
In der räumlichen Askese zeigt sich das Wesen des Sammlers.



nach oben springen

#8

RE: Kompakte MF Kamera

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 13.01.2007 03:28
von Martin • Mitglied | 72 Beiträge

Hallo alex,

wenn´s um Kompaktheit und Wechseloptiken geht, führt kein Weg an einer Mamiya 6/7 vorbei.
Günstig und gut wären da noch die Zensa Bronicas der SQ Serie - gute Objektive und Wechselmagazine, aber halt nur so "kompakt" wie ne Hasselblad.

Martin



nach oben springen

#9

RE: Kompakte MF Kamera

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 13.01.2007 04:30
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

Hallo zusammen,

vielen Dank für euere Tipps!

Eine Würfelkammera (Hasselblad 50.., Zensa Bronica SQ ...) wäre natürlich optimal - ich dachte nur, daß die viel größer sind, als z.B. die Mamiya 6. Ich hatte aber ehrlich gesagt noch keine der genannten Kameras in der Hand.

Ich muß mich mal noch ein noch ein bischen umschauen.

Danke und Gruß
Alex
_____________________________________________________

http://andl.dyndns.org/gallery2/main.php?g2_itemId=66



nach oben springen

#10

RE: Kompakte MF Kamera

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 13.01.2007 04:58
von Horst

Hallo Alex,

das was Niko sagte, in Bezug auf Wechselmagazin, ist denke ich richtig.
12 Aufnahmen sind relativ schnell verballert.

Wenn Du Dir am Anfang eine Kamera zulegst, welche nur ein 80er Objektiv hast, dann gehst Du gleich besser mit Deinen Motiven um. Du überlegst besser und wechselst auch mal den Standort.
Das Ding erzieht Dich regelrecht.
Und zum "Mit-immer-dabei-haben", dürfte bei einer doppläugigen Rolleiflex, kein allzugroßes Problem darstellen.
Doch wenn Du zuschlagen solltest, dann schau zu, daß Du eine mit nem 2,8 / 80er bekommst.
Die 3,5er sind zwar meist günstiger, aber halt Lichtschwächer.
Die 2,8er werden heiß gehandelt.

Ich denke, für dem Einstieg, ins Mittelformat, ist ne doppeläugige noch lange nicht die schlechteste Wahl.
Die Qualität, ist auch O.K.

Horst



Angefügte Bilder:
Rolleiflex.jpg


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de