#1

BEROFLEX Tele

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 16.01.2007 00:05
von Horst

Hallo,

ich habe, aller Vernunft entgegen, mir ein BEROFLEX 400mm Tele / f-6,3 zugelegt.
Der Preis, war ja auch fast geschenkt.
Habe es zwar noch nicht in den Händen ( wird erst geliefert).

Werde dann mal berichten, wie es funzt !

Horst


Angefügte Bilder:
header.jpg


nach oben springen

#2

RE: BEROFLEX Tele

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 16.01.2007 11:38
von Holger • Mitglied | 960 Beiträge

Hallo Horst,

uff, die Tuete hatte ich auch mal - habe damit sogar mit der Leica fotografiert, obwohl das fast ein Sakrileg ist .
So richtig gluecklich war ich allerdings damit nie - die Abbildungsqualitaet ist nicht so berauschend und auch die Haptik spiegelt irgenwo den guenstigen Preis wieder.
Kurz - ich habe es wieder vertickt und mir ein Novoflex-Schnellschussobjektiv dafuer geholt - gebraucht ebenfalls recht guenstig zu haben, aber einfach eine andere Liga. Diese Brennweite nutzt man ja nicht so schrecklich oft als dass man dafuer richtig Geld ausgeben will

Als Einstig in die langen Brennweiten ist das Beroflex aber sicher die "ginstigste" Loesung.

Viel Spass damit,
Holger
"Blende 8 und - zur rechten Zeit am rechten Ort sein"



nach oben springen

#3

RE: BEROFLEX Tele

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 16.01.2007 18:47
von Horst

@ Holger,

die Beroflexe (Wundertüte), sind gar nicht mal schecht, wenn man sie etwas überarbeitet.
Werde dann mal berichten, was ich da alles mache (überarbeiten).

Soll mal zum antesten in der Wildlife-Fotografie dienen.
Übrigens, habe ich ca.1/2 Duzend Novoflexe unter beobachtung.

Horst





nach oben springen

#4

RE: BEROFLEX Tele

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 16.01.2007 19:40
von Horst

Hallo,

anbei mal ein Link:
Das hört sich schon mal nicht allzu schlecht an.
Besser als die Berichte von den Russen-Tonnen.


http://www.fotolaborinfo.de/foto/tele.htm



Horst





nach oben springen

#5

RE: BEROFLEX Tele

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 17.01.2007 03:09
von Fidibum • Mitglied | 118 Beiträge

Hallo Horst,

Dein Beroflex 400 mm kenne ich nicht, aber ich habe ein Beroflex f-8/500 mm. Und das Objektiv ist wirklich KLASSE, die Kommentierung in dem von Dir angeführten Link ist zutreffend. Ich habe mit diesem Beroflex zusammen mit einem Pentax Autofokus-Adapter 1,7 und wahlweise mit einem Kenko Konverter 2,0 irgendwann formatfüllend Dias von einem Kranführer auf dem Kran mit blauem Himmel als Hintergrund gemacht, selbst mit dem Adapter - der trotz der geringen Lichtstärke des Objektivs funktioniert hat - und dem Konverter (hier ein wenig schlechter) sind die Aufnahmen sehr gut geworden. Keine Vignettierung, keine Verzeichnung sind zu sehen und die Schärfe ist hervorragend für die Verhältnisse. Am meistens hat die Schärfe sogar der Spiegelanschlag der Kamera beeinflußt, da die Kamera nicht über eine Vorauslösung verfügte.

Wenn es Nachteile bei den Bero-Scherben gibt, dann sind das zum einen die Baulänge und zum anderen die geringe Lichtstärke, ansonsten sind die richtig SUPER. Die Verarbeitung ist m. E. sehr gut, insbesondere im Vergleich mit den heutigen Plastikobjektiven kann man nichts schlechtes sagen. Diese Beroflex-Objektive sind wirklich "Wundertüten".

Bitte vergesse nicht, über Deine Überarbeitungen zu berichten!

Da ich immer noch keinen Scanner habe, kann ich leider die Dias nicht zeigen, ich könnte Dir nur einige zur Qualitätskontrolle schicken.
Gruß
Fidibum



nach oben springen

#6

RE: BEROFLEX Tele

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 17.01.2007 04:08
von Horst

Hallo Fidibum,

danke für Dein Interesse.
Die Überarbeitung, wird sich in Grenzen halten.
Mir ist nur wichtig, daß das Streulicht dezemiert wird.
Dazu werde ich das Objektiv auseinander nehmen und das innere besser Schwärzen.
Die Dinger sind teilweise nur leidlich eloxiert oder lackiert. Da sind ettliche Stellen, welche fast ohne Schwärzung sind.
Dadurch bekommt man besser Kontraste. Und ganz nebenbei kann man die Linsen reinigen.

Werde auf jeden Fall berichten.

Horst





nach oben springen

#7

RE: BEROFLEX Tele

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 17.01.2007 05:20
von andreas

Viel Spaß beim zusammenbauen!



nach oben springen

#8

RE: BEROFLEX Tele

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 17.01.2007 06:43
von Fidibum • Mitglied | 118 Beiträge
... viel Spaß beim Zusammenbauen ... - dabei hat der liebe Horst das Objektiv noch nicht einmal und Ihr macht Euch schon Gedanken um den Zusammenbau ...
Gruß
Fidibum


zuletzt bearbeitet 17.01.2007 06:44 | nach oben springen

#9

RE: BEROFLEX Tele

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 17.01.2007 06:48
von jfakesch • Mitglied | 92 Beiträge

In Antwort auf:
@ Horst:
...werde ich das Objektiv auseinander nehmen...


Hallo Horst,

mach doch mal ein Bild von dem zerlegten Objektiv. Bin eben neugierig.
Da sind bestimmt mehr Teile dabei als man auf den ersten Blick denkt.
Viel Spaß und Erfolg beim Vergüten.

Gruß,
Josef
-----------------------------------------------------------
Geh nicht dahin, wo der Weg Dich hinführt.
Geh dahin, wo es keinen Weg gibt und hinterlasse eine Spur.
------------------------------------------------------------



nach oben springen

#10

RE: BEROFLEX Tele

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 17.01.2007 06:54
von Niko • Mitglied | 1.049 Beiträge

Hallo Horst,

ein interessanter Versuch. Wie willst Du die (ohnehin eher mediokre) optische Qualität des Beroflex danach wieder herstellen? Der Zusammenbau erfordert wahrscheinlich eine Nachjustage, ganz davon abgesehen, dass die Linsen teilweise mit Canada-Harz befestigt sind und nicht einfach herausgeschraubt werden können, wenn mich meine Erinnerung an die 300er Variante nicht trügt.

Gruß
Niko


---
In der räumlichen Askese zeigt sich das Wesen des Sammlers.



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 31 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de