#1

Entwicklung und Vergrößern für Anfänger

in Dunkelkammer & Entwicklung 02.01.2007 09:16
von zippo • Mitglied | 203 Beiträge

Ich spiele mit dem Gedanken meine s/w-Filme selbst zu entwickeln und zu vergrößern. Nun steh ich vor nem Rätsel. Was soll ich holen?
Ich möchte Mittelformat und Kleinbildfilme in Angriff nehmen.
Ich habe dieses Angebot bei Ebay gefunden kann aber nicht einschätzen ob das System gut ist. (ich habe den Verkäufer angeschreiben wegen der Lampenhalterung)
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...bayphotohosting

Zippo


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft



nach oben springen

#2

RE: Entwicklung und Vergrößern für Anfänger

in Dunkelkammer & Entwicklung 02.01.2007 09:20
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

Hi Zippo,

weiße Entscheidung, aber Vorsicht: das kann süchtig machen

Zum Vergrößerer kann ich die nichts sagen. Aber das Zubehör scheint recht vollständig zu sein - das geht sonst auch nochmal ganz schön ins Geld, wenn man alles neu besorgen muß.

Gruß
Alex
_____________________________________________________

http://andl.dyndns.org/gallery2/main.php?g2_itemId=66



nach oben springen

#3

RE: Entwicklung und Vergrößern für Anfänger

in Dunkelkammer & Entwicklung 02.01.2007 09:44
von andreas

Hallo Zippo

ich hab ja nix gegen Ostprodukte (ganz im gegenteil). Allerdings würde ich Dir raten ein wenig weiter zu forschen und bei einem Gerät der Marke Kaiser, Durst oder Dunco zuschlagen. Bei Kaiser und Dunco ist die Ersatzteilversorgung noch gesichert und die Geräte sind gut. Oder ein aktuelles Modell der Firma Meopta. Die Vergrößerer sind sehr solide (wenig Plaste viel Metall) und günstig. Wichtiger ist ein gutes Vergrößerungsobjektiv. Hier empfehle ich Dir von Schneider die Componar-S oder von Rodenstock die Rodagonobjektive. Die Apo-Varianten sind wenn Du bei SW bleibst nicht notwendig und auch gebraucht noch (?) zu teuer.
Weiter abwarten und nach besseren angeboten schauen. Ein solches angebot wie von Dir gepostet wirst Du immer finden.

Andreas



nach oben springen

#4

RE: Entwicklung und Vergrößern für Anfänger

in Dunkelkammer & Entwicklung 02.01.2007 09:46
von Niko • Mitglied | 1.049 Beiträge

Den Krokus kenne ich. Mit dem habe ich eine Zeit lang gearbeitet, als ich anfing mit der Dunkelkammerarbeit und mein antiquierter Liesegang noch nicht mir gehörte.
Der Vergrößerer ist nicht schlecht, Filterschublade für 7x7cm-Filterfolien machen später auch die Farbverarbeitung möglich oder aber Multigradefilterungen. Außerdem ist die Lampe justierbar und er hat Maskenschiebebänder in der Filmbühne. Mit diesen Features kann noch lange nicht jeder (teilweise deutlich teurere) Vergrößerer aufwarten. Eine Besonderheit gibt es aber: Die Objektive müssen ein M40-Gewinde haben (das gab es vor Urzeiten auch mal bei Kameras). M39 ist zu klein, M42 zu groß. Es gibt aber Adaptergewinderinge für M39-Objektive. Also: Aufpassen, dass möglichst direkt zwei Objektive dabei sind, die passen. Das originale 75er Objektiv für 6x6 ist übrigens nicht schlecht.

Gruß
Niko



---
In der räumlichen Askese zeigt sich das Wesen des Sammlers.



nach oben springen

#5

RE: Entwicklung und Vergrößern für Anfänger

in Dunkelkammer & Entwicklung 02.01.2007 09:54
von andreas

Zumindest ist alles dabei um gleich einsteigen zu können. Frage ist zu welchen Preis das Angebot denn Besitzer wechselt. Adapterringe und Zubehör wird von Meopta auch noch angeboten.
Preisgrenze setzten und ggf mitmachen.


Andreas



nach oben springen

#6

RE: Entwicklung und Vergrößern für Anfänger

in Dunkelkammer & Entwicklung 02.01.2007 10:00
von Hartmut • Mitglied | 726 Beiträge

Hallo Zippo

In Antwort auf:
weiße Entscheidung, aber Vorsicht: das kann süchtig machen

Gegen diese Sucht gibt es keine Tabletten

Nun zu diesem Angebot:
Welche Objektive sind dabei ? Keine genaue Bezeichnung !
Die Adapter werden für die Rodagone bzw. Componome benötigt. Beide haben M42 Gewinde.
Wozu brauchts du das Colordrum mit Formathalter ?
4-fach Belichtungsrahmen und Rotlichtlampe ist OK.
Entwicklungsrollen (Dosen) sind auch vorhanden, aber auch sauber ?
Abstreifer(Filme ?) ist gefährlich !
Thermometer, 2 Greifer (Papierzangen) und 2 Schalen auch gut. Aber eine 3. Schale fehlt !
Der Rest ist brauchbar, bis auf den Schwefeltoner - wie alt ?
Welche Schrauben sind das ? Normschrauben gibt`s überall, aber wie ist das mit der Glühbirnenverschraubung ? Der Vergrößerer ist nicht einsatzfähig !

Entschuldigung, aber mir ist dieses "Komplettangebot" zu billig - nicht im Preis, sondern in der Hardware. Sehr viel ist nicht klar definiert ! Du wirst vielleicht eine billige Komplettduka bekommen, aber ich glaube nicht, das du damit glücklich wirst. Es sind auch Teile dabei die du nicht oder noch nicht benötigst.
Ich rate zu Durst, Kaiser, Dunco, JOBO-LPL Geräten. Bei Kaiser und Dunco ist die Ersatzteillieferung beim Hersteller oder bei eBay gesichert. Wie die Liefersituation bei Krokus aussieht, kann ich nicht sagen, kenn mich nicht aus.

Gruß Hartmut




nach oben springen

#7

RE: Entwicklung und Vergrößern für Anfänger

in Dunkelkammer & Entwicklung 02.01.2007 10:02
von zippo • Mitglied | 203 Beiträge

Junge, Junge ihr habt euch für dieses Jahr vorgenommen noch schneller zu werden? Super
Also ich weiss nicht so recht bis wohin ich gehen soll! Gebt mir mal einen ungefähren Tipp bis wohin ihr gehen würdet.
Der Verkäufer hat gerade geschrieben: Fassung fehlt. Ist aber ne E14, also Standart da komm ich ran. Sollte kein Problem darstellen.

Zippo



nach oben springen

#8

RE: Entwicklung und Vergrößern für Anfänger

in Dunkelkammer & Entwicklung 02.01.2007 10:09
von Hartmut • Mitglied | 726 Beiträge

Hallo

Noch schneller und dann sogar zweimal........

Hilfe, Mike......bitte löschen.

Gruß Hartmut



nach oben springen

#9

RE: Entwicklung und Vergrößern für Anfänger

in Dunkelkammer & Entwicklung 02.01.2007 10:11
von andreas

Dieses Angebot erscheint interesanter.
http://cgi.ebay.de/Durst-M605-komplettes...1QQcmdZViewItem
Aber wie ich sagte umsehen und Preisgrenze. Vergrößerer und Zubehör werden regelmäßig angeboten.


Andreas


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft



nach oben springen

#10

RE: Entwicklung und Vergrößern für Anfänger

in Dunkelkammer & Entwicklung 02.01.2007 10:22
von zippo • Mitglied | 203 Beiträge

Also um ehrlich zu sein kenn ich mich mit vielem noch nicht so aus. Ich habe aber ne kleine Schwester die schon mal entwickelt hat und sie hilft dem großen Bruder gerne.
Meint ihr wirklich das das ganze so schlecht ist?
Ich bin mir im klaren das es nicht das beste sein kann.
Zippo



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 18 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de