#81

RE: neue Spiegelreflexanschaffung...

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 22.10.2014 05:46
von franz1111 (gelöscht)
avatar

Nikon D700 Markteinführung Juli 2008 Verfügbar bis Sommer Januar 2012 UVP bei Markteinführung 2.499,00 €
Mit Batteriegriff ist der Wert noch ca 700€ Tendenz stark fallen.
Mit ein wenig Aufpreis bekommt man eine D600 was meiner Meinung die bessere Wahl ist.

Das sind Beispiele ich möchte dem OT nichts einreden.
LG
Franz


nach oben springen

#82

RE: neue Spiegelreflexanschaffung...

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 22.10.2014 06:33
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Kurze Rückfrage:

Beziehst Du auch den Zustand der Kamera in den Preis mit ein? Ich meine, es gibt Kameras mit gerade mal vierstelligen Auslösungen und welche, die schon ziemlich abgenudelt sind.

Ich würde eine Pro-Kamera immer einer Consumer-Kamera vorziehen und der D600 allemal.

Daniel


zuletzt bearbeitet 22.10.2014 06:34 | nach oben springen

#83

RE: neue Spiegelreflexanschaffung...

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 22.10.2014 06:48
von franz1111 (gelöscht)
avatar

Ich hab beobachtet das bis 50000 Auslöser es weniger auswickungen auf den Preis hat.
Ab 100000 sind die Kameres schwer zu verkaufen und es wirkt sich auch auf den Preis aus.
Man bekommt auch mehr Geld bevor ein neueres Modell auf den Markt kommt als danach.
zB wie die D600 auf den Markt gekommen ist hatten die D700 stark an Wert verloren.
Auch was fürs Geld geboten wird ist von Hersteller zu Hersteller verschieden.
Bei FX wäre Canon nicht meine erste Wahl.
LG
Franz


nach oben springen

#84

RE: neue Spiegelreflexanschaffung...

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 23.10.2014 10:30
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Hallo, also erst einmal vielen Dank für eure Tips & Anregungen

Ich habe mich jetzt auf zwei Kameras hin genähert und es wird also nur noch eine Frage sein welche von den beiden es dann werden würde - entweder die EOS 6D oder die 5D Mark2. Die 6D ist mir völlig unbekannt und ich wüsste auch nicht so ohne weiteres ob mir die Kamera wirklich liegen würde - hierfür müsste ich mir eine über dem Fachhändler "mieten" ansonsten macht das für mich keinen Sinn...

Das Angebot von @Grisu "Hier kam irgendwo mal die Frage auf, ob ich dir die Kamera nicht mal für ein, zwei Wochen leihen kann, falls du sie mal ausgiebig testen möchtest - das wäre für mich kein Problem!" - Dafür vielen lieben Dank - ich wäre aber schon zufrieden wenn ich mal bei einer gemeinsamen Tour etwas damit "rumschiessen" könnte - obwohl ich mich jetzt eh schon näher an dieser Gedanklich gewöhnt habe

Etwas was mich jetzt schon länger seit diesem Thread hier beschäftigt, ist die Aussage nach meinem derzeitigen Equipt welches ich an meiner 5D derzeit verwende und ich habe mir diesbezüglich wirklich meine Gedanken gemacht...

In der letzten Zeit ist mir aufgefallen, das ich vermehrt immer zu meinen Festbrennweiten greife - mein Bigma 50-500mm ist ausschließlich bei Zooaufnahmen im Einsatz und ansonsten greife ich wie gesagt entweder zu meinen Tamron 90/2,8 Makro oder zu meinem Canon 135/2,8 SF Objektiven.

Ich denke ich befolge euren Rat und baue hier mein Objektivpark etwas aus, bevor ich mir eine neue Kamera zu legen würde - welches sich im Moment dank dem Finanzamt eh etwas schwierig gestalten würde...

Canon L-Objektive werden es wohl nicht werden aber ich liebäugle derzeit mit einem anständigen 50/2,8 und 28/2,8 Objektiv - für weitere Strecken habe ich ja wie gesagt schon ein Megazoom was einen recht guten Job macht und ich kann mir eher mal ein neues Objektiv zulegen als in nächster Zeit eine neue Kamera (die ich dann ja doch mit meinen alten Scherben befeuern müsste....)

Also euch allen noch einmal vielen Danke für eure Hilfe,

Gruß mike




- mein flickr photostream -




Canon EOS 5D - Canon EOS 5D Mark III - Tamron 90/2,8 / Canon 24-105/4 L USM - Sigma 50-500 (Bigma) / Canon 135mm 2.8 Softfocus (SF)

nach oben springen

#85

RE: neue Spiegelreflexanschaffung...

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 23.10.2014 11:02
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Dann bleibt uns nur noch, Dir für die kommenden Anschaffungen, wie auch immer sie ausfallen mögen, viel Erfolg zu wünschen.

Daniel


1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#86

RE: neue Spiegelreflexanschaffung...

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 23.10.2014 19:08
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von mike im Beitrag #84
Das Angebot von @Grisu "Hier kam irgendwo mal die Frage auf, ob ich dir die Kamera nicht mal für ein, zwei Wochen leihen kann, falls du sie mal ausgiebig testen möchtest - das wäre für mich kein Problem!" - Dafür vielen lieben Dank - ich wäre aber schon zufrieden wenn ich mal bei einer gemeinsamen Tour etwas damit "rumschiessen" könnte - obwohl ich mich jetzt eh schon näher an dieser Gedanklich gewöhnt habe


Wenn wir es im November (?) an einem Sonntag in den Zoom-Zoo schaffen, kannst du die Kamera gerne für einen Tag haben. Falls wir das terminlich oder vom Wetter her aber nicht hinbekommen, ist es wirklich kein Problem, wenn ich sie dir mal zuschicke - ich habe ja noch die 5D und nach unseren Urlauben nun eh mehr als genug aufzuarbeiten ...

Zitat von mike
... entweder zu meinen Tamron 90/2,8 Makro oder zu meinem Canon 135/2,8 SF Objektiven. [...] Canon L-Objektive werden es wohl nicht werden aber ich liebäugle derzeit mit einem anständigen 50/2,8 und 28/2,8 Objektiv



@mike Deine Festbrennweiten werden mit Sicherheit die Anforderungen an eine 5DII / 6D erfüllen. Bevor du dich aber auf ein nur relativ lichtstarkes 50/2,8 einlässt, rate ich dir ganz klar zu Canons EF 50/1,8 II. Das habe ich nun seit 8 Jahren erfolgreich im Einsatz - es ist für ca. 100 EUR Neupreis das Beste, was man für Geld überhaupt kaufen kann, und meines ist schärfer als mein EF 70-200/2,8 L USM und erst recht als mein EF 24-105/4 L IS USM. Rattenscharf, das Kleine, mit einer enormen Auflösung - und noch einmal 1 1/3 Blenden lichtstärker als ein 2,8er!!

Als Ergänzung ist das EF 28/2,8 IS USM oder das EF 28/1,8 USM (ebenfalls 1 1/3 Blenden lichtstärker!!!) mit Sicherheit eine gute Sache, auf Dauer kannst du dann z.B. noch auf das EF 20/2,8 USM als "Abrundung nach unten" sparen

Viele Grüße
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de