#21

RE: Gelbes Licht für Farb-DuKa?

in Dunkelkammer & Entwicklung 14.03.2014 14:04
von phosphor • Mitglied | 1.232 Beiträge

RE: Gelbes Licht für Farb-DuKa?
in Dunkelkammer & Entwicklung Allgemein Gestern 06:56
von l.e.connewitz • Mitglied | 11 Beiträge • messageNachricht senden | profileProfil ansehen |
Zitat vormerken
avatar

Zitat Hi
...einen Farbanalyser benutze ich nicht, da ich jeden Film mit 4-5 Probestreifen einfiltern kann.


Einen ganzen Film, eventuell gleich ´n ganzes Pack aus einer Charge ist ja auch nicht das Problem.
Ich habe hier die gesammelten Negative von vor dreißig bis zehn Jahren, hübsch in 4er- und 5-er Streifen geschnitten, teilweise mit Anfasser mal oben und dann wieder unten, die ich für einen Freund (so was macht man nur für Freunde) nochmal printen soll, weil er die Bilder seinem Sohn zum Dreißigsten schenken will. Auf manchem Streifen ist nur ein Bild und auf anderen mal zwei, oder alle, wo Söhnchen drauf ist. Glaub mir, da ist ´n Analyser ein Segen.
Etwas Grusel hab ich vor den kleinen 18x24er Streifen. Da ist auch jede Menge dabei.

______________________________________________________________________________________________________________


Wenn ich so einen Auftrag hätte, dann hätte ich garantiert auch einen Analyser. Ich habe früher immer meine eigenen Kundinnen fotografiert auf immer gleichem Film und Papier und mit gleicher Blitzanlage. Dann wirds einfach.
Osram Dukalampen habe ich 2 in Betrieb, eine über den Schalen eine über der Papierschneidemaschine.
18x24, so eine kleine Bildbühne hätte ich garnicht.....

Gruß
Horst


______________________________________________
Die logarithmische Dichte eines Films
ist der dekadische Logarithmus
des reziproken Wertes des Transmissionsgrades
______________________________________________
nach oben springen

#22

RE: Gelbes Licht für Farb-DuKa?

in Dunkelkammer & Entwicklung 14.03.2014 19:55
von l.e.connewitz • Mitglied | 40 Beiträge

Hab ich ja auch nicht.
Meine Hoffnung sind die Maskenstreifen und eben jedes einzelne Bild dann im Vergrößerer fein justieren.
Wenn´s nicht geht, geht´s nicht. Dann isses eben so. Aber probieren werd ich es.
Mal schauen.


zuletzt bearbeitet 14.03.2014 19:56 | nach oben springen

#23

RE: Gelbes Licht für Farb-DuKa?

in Dunkelkammer & Entwicklung 14.03.2014 20:40
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von l.e.connewitz im Beitrag #22
Maskenstreifen und eben jedes einzelne Bild dann im Vergrößerer fein justieren.

Himmel! Bist Du verrückt? (Sorry) Wenn Du bei jedem Bild den Ausschnitt neu festlegst, dann mußt Du bei gleicher Papiergröße ja auch bei jedem Bild den Vergrößerungsmaßstab, die Scharfstellung und die Belichtung neu einstellen.

Wir sprechen uns dann mal in 2 Jahren, was draus geworden ist. Oder geht es doch nur um 10 Bilder?


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#24

RE: Gelbes Licht für Farb-DuKa?

in Dunkelkammer & Entwicklung 14.03.2014 21:44
von l.e.connewitz • Mitglied | 40 Beiträge

Nee, nicht verrückt.
Die Schärfe führt der Focomat automatisch nach und die Beli-Zeit stellt der Kaiser Microprozessor ein.
Alles ist auf Hautton geeicht und geht recht fix. Sonst hätte ich den Job nicht angenommen.
Bin ja schließlich nicht verrückt.


nach oben springen

#25

RE: Gelbes Licht für Farb-DuKa?

in Dunkelkammer & Entwicklung 15.03.2014 07:51
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von l.e.connewitz im Beitrag #24

Bin ja schließlich nicht verrückt.

Na Gott sei Dank


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#26

RE: Gelbes Licht für Farb-DuKa?

in Dunkelkammer & Entwicklung 16.03.2014 07:27
von albedo • Mitglied | 81 Beiträge

Hier wurde eine Infrarotbrille erwähnt, taugt die nur für Papier, oder ist sie auch für Filme geeignet ? Ich dachte dabei an Planfilmentwicklung in der Schale.


nach oben springen

#27

RE: Gelbes Licht für Farb-DuKa?

in Dunkelkammer & Entwicklung 16.03.2014 07:37
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Funktioniert. Ich habe schon einen Neopan400 unter IR-Licht entwickelt. Ausnahmen dürften Filme mit IR-empfindlichkeit wie Rollei Retro80s sein.


nach oben springen

#28

RE: Gelbes Licht für Farb-DuKa?

in Dunkelkammer & Entwicklung 20.03.2014 09:01
von JoJo • Mitglied | 1.728 Beiträge

Zitat von albedo im Beitrag #26
Hier wurde eine Infrarotbrille erwähnt, taugt die nur für Papier, oder ist sie auch für Filme geeignet ? Ich dachte dabei an Planfilmentwicklung in der Schale.


Es hängt von der Lichtquelle ab. Die eingesetzte S/W-Kamera ist im IR-Bereich bis weit über 900nm empfindlich. Als "Scheinwerfer" zum Ausleuchten der Duka bzw. des Arbeitsplatzes verwendet man IR-LEDs. Die LEDs gibt es mit verschiedenen Wellenängen. Um 850nm wäre die Brille heller, weil die Kamera hier empfindlicher ist. Bei 940nm ist man weiter von der Empfindlichkeit der Filme weg. Die von mir eingesetzte Lichtquelle von Pollin hat diese Wellenlänge von 940nm. Die Kamera ist da weniger empfindlich und rauscht mehr. Allerdings sollte da auch Rollei Retro80s kein Problem sein. Der ist nur bis maximal 780nm empfindlich, ab 800nm ist komplett Schluss. Der Film lächelt nicht mal müde bei der Bestrahlung mit 940nm.
Nur ein Punkt ist bei der Brille zu beachten: Es kann seitlich neben den Augen etwas Licht austreten. Man sollte also seine Nase nicht zu tief in die Entwicklerschale reinstecken oder die Brille zusätzlich abdichten. Ich hatte aber noch nie Probleme damit. Eher mit den roten und grünen LEDs des Steuerteils bzw. der Ladeelektronik. Diese musste ich abkleben.

Hier noch ein paar Links zu meinem ursprünglichen Beitrag und einem von Niklas, der auch hier im Forum vertreten ist (war?).
Mein Projekt
Niklas Projekt

Beim Stöbern in Ebay ist mir aufgefallen, dass aktuell auch viele Videobrillen angeboten werden, die keinen Videoeingang haben, sondern mit SD-Karten zum Filme anschauen bestückt werden. Die sind für ein Sichtgerät natürlich nicht geeignet. Man muss also extrem aufpassen, was man kauft.

Gruß

Joachim


"Rot ist Plus, Schwarz ist Minus und alles mit mehr als 2 Drähten ist Elektronik"
nach oben springen

#29

RE: Gelbes Licht für Farb-DuKa?

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.04.2014 03:39
von l.e.connewitz • Mitglied | 40 Beiträge

Sodele, kurzes Abschlussbericht zu meinem Abenteuer mit unbekannten und etwas älteren Negativen.
Das mach ich nie wieder!
Nach dem Wechsel des Papiers, gleicher Hersteller, andere Emulsionsnummer, Schleiertest und ...
Jepp! Schleiert, schon nach 3 Minuten waren deutliche Spuren zu sehen. Mist!
Also Lampe aus und weiter ging´s im absolut Dunklen. Ist zwar immer nur so lange, bis das Papier in der Trommel steckt, aber es nervt schon und mit der Zeit auch ganz gewaltig.

Mein Fazit:

Für so etwas ist´s sicher die einzige Lösung, mit so ´ner IR-Cam/Brille (Nachtsichtgerät) am Kopf herumzuwuseln.

Trotzdem war´s gut, denn wieder was gelernt.


nach oben springen

#30

RE: Gelbes Licht für Farb-DuKa?

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.04.2014 13:22
von phosphor • Mitglied | 1.232 Beiträge

Zitat
RE: Gelbes Licht für Farb-DuKa?
Absender: l.e.connewitz, Gestern 15:39
Mein Fazit:
Für so etwas ist´s sicher die einzige Lösung, mit so ´ner IR-Cam/Brille (Nachtsichtgerät) am Kopf herumzuwuseln.


Mein Fazit wäre eine ordentliche OsramDUKA50 Lampe und entwickeln in Schalen (bis 20x 25)

Gruß
Phosphor


______________________________________________
Die logarithmische Dichte eines Films
ist der dekadische Logarithmus
des reziproken Wertes des Transmissionsgrades
______________________________________________
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de