#11

RE: Leitz Focomat 1c

in Dunkelkammer & Entwicklung 29.06.2013 23:09
von HenningH • Mitglied | 1.216 Beiträge

Schon klar, Jochen. Man findet auch einige, wo einfach das Kabel aus dem Lampenhaus kommt.

Es gab wohl auch den ...



Würde mich nicht wundern, wenn es auch Varianten mit diesem Waffeleisenstecker aus Porzellan gegeben hätte.


_____
Früh krümmt sich, was ein Häkchen werden will.
nach oben springen

#12

RE: Leitz Focomat 1c

in Dunkelkammer & Entwicklung 30.06.2013 00:58
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Zitat
Gab es den Kaltgerätestecker nach IEC 60320 denn schon zu Zeiten des Focomaten 1c?



Ich meine, der Wechsel vom alten deutschen Kaltgerätestecker (dein letztes Bild) auf den internationalen erfolgte so in der zweiten Hälfte der 1960er bis Anfang der 1970er. Unter Umständen mit Ausreißern nach vorne und hinten. Daß eine Firma wie Leitz, die die Geräte international verkaufte, rasch umgestellt hat, erscheint nicht unplausibel. Ich weiß aber ehrlich gesagt nicht (mehr) bis wann der Focomat 1c gebaut wurde. Es gibt da ja auch die älteren schwarzen mit Kräusellack und die neueren grauen. Wobei man bei Leitz ohnehin recht verzögert auf modische Entwicklungen reagierte.


gut Licht
Walter
zuletzt bearbeitet 30.06.2013 01:01 | nach oben springen

#13

RE: Leitz Focomat 1c

in Dunkelkammer & Entwicklung 30.06.2013 02:33
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

ja, der letzte ist so uralt, daß selbst ich Greis mich nicht mehr an den erinnere. An den Waffel- und Bügeleisenstecker aus Porzellan schon. Das war dann wohl der alte Heißgerätestecker. Der zuerst gezeigte ist jedenfalls immer noch aktuell.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#14

RE: Leitz Focomat 1c

in Dunkelkammer & Entwicklung 30.06.2013 02:43
von JoJo • Mitglied | 1.728 Beiträge

Kommt man da nicht von unten irgendwie an die Verkabelung dran?
Ich würde den Stecker rauschmachen und gegen einen neuen Kaltgerätestecker tauschen.
Solchen Aspach-Uralt Verkabelungen würde ich eh nicht mehr trauen.
Besser wäre es noch, alle Kabel und Klemmen zu erneuern.

Gruß

Joachim


"Rot ist Plus, Schwarz ist Minus und alles mit mehr als 2 Drähten ist Elektronik"
nach oben springen

#15

RE: Leitz Focomat 1c

in Dunkelkammer & Entwicklung 30.06.2013 04:06
von Leatheman • Mitglied | 29 Beiträge

Danke Leute, gut dass ihr es mir noch ein mal gesagt habt. Ja, das Bild des Steckers auf der Bodenplatte stimmt mit genau mit dem an meinem Vergrößerer überein. Im Baumarkt war einfach ein Bild eines Kaltgerätesteckers mit der Beschriftung "Warmgerätestecker" ausgeschildert... Ich werde denen mal was erzählen.


nach oben springen

#16

RE: Leitz Focomat 1c

in Dunkelkammer & Entwicklung 30.06.2013 04:26
von Leatheman • Mitglied | 29 Beiträge

Aber meine neuen Fragen sind nun, für was brauche ich diesen Stecker, wie nennt man ihn und welches Kabel bzw. welchen Anschluss benötige ich?


nach oben springen

#17

RE: Leitz Focomat 1c

in Dunkelkammer & Entwicklung 30.06.2013 06:49
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Oh, das ist was ganz anderes. Das ist wohl ein - wenn ich das so nennen darf - Kabelverbindungsstecker, der vermutlich Leitz-spezifisch ist und nicht irgendwie genormt. Welches Teil bzw. Kabel zeigst Du uns denn da?

Jetzt haben wir 3 verschiedene Stecker bzw. Buchsen gesehen. Um welchen geht es denn jetzt an welchem Gerät?


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


zuletzt bearbeitet 30.06.2013 06:50 | nach oben springen

#18

RE: Leitz Focomat 1c

in Dunkelkammer & Entwicklung 30.06.2013 07:06
von Leatheman • Mitglied | 29 Beiträge

Hier die einmal die Rückansicht der Bodenplatte, zu sehen sind der Spezialstecker, der aus der Hauptsäule hervorkommt und oben das Kabel, welches die Kaltgerätebuchse mit dem And-und Ausschlater verbindet.


nach oben springen

#19

RE: Leitz Focomat 1c

in Dunkelkammer & Entwicklung 30.06.2013 07:10
von konicafan • Mitglied | 1.915 Beiträge

Verkabel das Ding neu, mit heute üblichen Steckern und gut ist.
An den Leitungen dürfte wohl auch schon der Grind knabbern.
Oder willste unbedingt das Original erhalten?
Dann mußte mal nach Omas Bügeleisen gucken, da könntest noch so einen Stecker finden.
In einem Geschäft wirst du den passenden Stecker jedenfalls nicht mehr finden.

Gruß
Michael


everybody's darling is everybody's Depp (FJS)
zuletzt bearbeitet 30.06.2013 07:11 | nach oben springen

#20

RE: Leitz Focomat 1c

in Dunkelkammer & Entwicklung 30.06.2013 07:21
von konicafan • Mitglied | 1.915 Beiträge

Könntest du jetzt mal ein bisschen Ordnung in die Sache bringen?
Um welchen Stecker handelt es sich?
Und um welchen geht es dir?
So langsam wird es die unendliche Steckergeschichte.
Es handelt sich ja wohl um unterschiedliche Geräte, oder?


Gruß
Michael


everybody's darling is everybody's Depp (FJS)
zuletzt bearbeitet 30.06.2013 07:23 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de