#1

Infrarot Filme - wer kennt sich aus?

in analoges Fotozubehör 23.11.2011 09:02
von Blende 11 • Mitglied | 1.426 Beiträge

Ich überlege gerade, ob ich nicht im kommenden Jahr mit Infrarot Film experimentiere, und zwar etwa in diesem Stil:

http://www.marsdenarchive.com/library/im...8b57355353e5f39

Dazu weiss ich lediglich, dass der Fotograf Marsden mit weiten Winkeln, Infrarotfilmen und Rotfiltern arbeitet, mehr nicht.

Nun zu meinen Fragen: Welchen (Negativ)Film würdet Ihr mir empfehlen? Muss es ein spezieller Rotfilter sein? Welcher der noch erhältlichen Filme ist für diesen Zweck am geeignetsten? Der Filter ist sicher auch noch bei der Einstellung zu berücksichtigen, nur um wieviele Blendenwerte? Aus verschiedenen Gründen ist es mir kaum möglich, selber zu entwickeln. Machen das auch gewöhnliche Labore? Ich meine bis hin zum kompletten Papierabzug.

Es würde mich freuen, hier auf jemanden zu treffen, der Erfahrungen damit sammeln konnte.

Grüsse aus Schweden

Peter


__________________________________________________
nach oben springen

#2

RE: Infrarot Filme - wer kennt sich aus?

in analoges Fotozubehör 23.11.2011 09:23
von Blende 11 • Mitglied | 1.426 Beiträge

Eines noch - für diejenigen, die mich noch nicht kennen: Mein "Feld" ist Kleinbild.


__________________________________________________
nach oben springen

#3

RE: Infrarot Filme - wer kennt sich aus?

in analoges Fotozubehör 23.11.2011 09:26
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Zitat von Blende 11
Nun zu meinen Fragen: Welchen (Negativ)Film würdet Ihr mir empfehlen? Muss es ein spezieller Rotfilter sein? Welcher der noch erhältlichen Filme ist für diesen Zweck am geeignetsten? Der Filter ist sicher auch noch bei der Einstellung zu berücksichtigen, nur um wieviele Blendenwerte? Aus verschiedenen Gründen ist es mir kaum möglich, selber zu entwickeln. Machen das auch gewöhnliche Labore?


Hallo Peter,

den AEROCHROME soll man angeblich mit C-41 entwickeln können. Weiß aber nicht, ob Dir diese Information und dieser Film etwas nutzt.

Gruß,
Daniel


nach oben springen

#4

RE: Infrarot Filme - wer kennt sich aus?

in analoges Fotozubehör 23.11.2011 10:32
von geleemes • Mitglied | 195 Beiträge

Im Kleinbildbereich fällt mir jetzt der Ilford SFX, efke IR und der Rollei Infrared 400, Superpan 200 (Agfa ASP 400,200) ein. Efke ist ein Film mit großem Infrarotbereich. Der Ilford und Rollei mit einem relativ geringen. Außerdem ist ein Problem einen Plastikkamera, da Plastik nicht so gut gegen Infrarotstrahlung schützt. Infrarotfilme können auch normal belichtet werden. Nur durch einen Infrarotfilter, bzw. einen starken Rotfilter, wird der Infraroteffekt erzeugt.


nach oben springen

#5

RE: Infrarot Filme - wer kennt sich aus?

in analoges Fotozubehör 23.11.2011 11:31
von Blende 11 • Mitglied | 1.426 Beiträge

Danke Euch beiden erstmal! Den Efke IR 820 führt auch mein Filmlieferant. Plastikkameras hab ich zwar auch, aber auch solche mit Metallgehäuse. Das ist kein Thema. Aber..........wie sieht es mit der Entwicklung aus? Ich bewohne ein uraltes Blockhaus mitten im Wald, das sehr schlechte Möglichkeiten zum selber Entwickeln bietet. Und Papierabzüge bräuchte ich ja auch noch davon.

Ausserdem - so spannend es für manchen es auch sein mag, seine eigenenen Bilder zu entwickeln - ich will eigentlich nur fotografieren. Alles Weitere ist mir zuviel Gedöns drumherum. Es ist vielleicht vergleichbar mit dem Kochen. Ich hab auch schon mal meine eigenen Nudeln hergestellt und die haben sogar geschmeckt, aber i.d.R. ist mir das zuviel des Guten. Wo soll das anfangen und wo aufhören? Der nächste Schritt wäre dann, seine eigenen Hühner für die Eier zu züchten und sein eigenes Getreide für das Mehl anzubauen, seine eigene Mühle zu betreiben usw..

Bitte nicht falsch verstehen jetzt! Für diejenigen, die gute Möglichkeiten haben, selbst zu entwickeln, ist das sicher eine schöne Abrundung des Hobbys, mein Ding ist es nicht.

Wenn es keinen entsprechenden Negativfilm gibt, ginge wohl auch ein Diafilm. Etwas flexibel bin ich ja.

Grüsse

Peter


__________________________________________________
nach oben springen

#6

RE: Infrarot Filme - wer kennt sich aus?

in analoges Fotozubehör 23.11.2011 11:35
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo, Peter,
hier haste mal was zum Durchlesen:http://www.maco-photo.de/files/images/IR...ildern_Daub.pdf


nach oben springen

#7

RE: Infrarot Filme - wer kennt sich aus?

in analoges Fotozubehör 23.11.2011 11:36
von Gelöschtes Mitglied
nach oben springen

#8

RE: Infrarot Filme - wer kennt sich aus?

in analoges Fotozubehör 23.11.2011 11:37
von konicafan • Mitglied | 1.915 Beiträge

Hallo Peter,

Infrarotfilm wird in normalem SW-Entwickler verwickelt. Papierabzüge gehen genauso. Ein Labor das normalen SW-Film entwickeln kann, sollte auch IR-Film entwickeln können. Ob du aber, ohne selbst hand anzulegen, auf die Qualität der Beispielbilder kommst bezweifle ich.

Gruß
Michael


everybody's darling is everybody's Depp (FJS)
nach oben springen

#9

RE: Infrarot Filme - wer kennt sich aus?

in analoges Fotozubehör 23.11.2011 11:38
von Gelöschtes Mitglied
avatar

http://www.digitaltruth.com/products/rollei.php

etwas fummelig, die Seite, aber zeigt Vor-und Nachteile vom Efke oder Rollei.
Sollte für den Anfang reichen :-)

Gruss,
Ritchie


nach oben springen

#10

RE: Infrarot Filme - wer kennt sich aus?

in analoges Fotozubehör 23.11.2011 12:21
von Blende 11 • Mitglied | 1.426 Beiträge

Danke - Danke - Danke!!! Hab schon alles durchgelesen und muss das jetzt mal in Ruhe sacken lassen. Wie gesagt, selbst entwickeln ist schlecht, da kein fliessendes Wasser, nur ein grosser Raum durch die ganze Hütte mit Schlafkammer unterm Dach und ein im Winter unbeheiztes Nebengebäude. Entsprechende Kameras und Objektive hab ich aber. Es wird dann wohl davon abhängen, ob ich jemanden finde, der mir eine sorgfältige Nachbehandlung des belichteten Films liefert. Hab da schon so eine Idee....kenn ja den schwedischen Weihnachtsmann.....der auch analog fotografiert.....und der kennt so einige Leute hier .


__________________________________________________
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de