#1

Noch ´ne Nachtaufnahme

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 05.09.2011 15:49
von phosphor • Mitglied | 1.232 Beiträge

Hallo Nachteulen,
hier habe ich mal einen messerscharfen 20x25 Abzug auf meinem Einf(l)achscanner auf 1200 Pixel eingedampft. Sieht dann eben so aus. Aufnahme von 1985 auf Rollfilm Kodak VPS, Stückpreis damals 12,-DM.

Der Tankpächter wollte ein Erinnerungsbild von seinem Betrieb der kurz danach abgerissen wurde.
Ich habe ihm einen gerahmten Abzug 30x40 für 140,-DM übereicht.

Mit Beginn der Dämmerung habe ich im Abstand von 10 Min 10 Aufnahmen geschossen. Lichtmessung (Lunasix 3)ging nicht weil die Tanke selbst leuchtete wie eine Kirmesbude. Als Himmel und Tankstelle etwa die gleichen Werte zeigten kam dies Bild raus.
Die Graukarte habe ich später im Studio geblitzt, die hatte aber einen Gelbstich, warum auch immer.

(Die Benzinpreise sind in DM)
Bin gespannt ob man in 25 Jahren noch die Datensätze von heute verwenden kann.
http://www.bilder-space.de/bilder/f42469-1315277201.jpg

Gruß
phosphor


______________________________________________
Die logarithmische Dichte eines Films
ist der dekadische Logarithmus
des reziproken Wertes des Transmissionsgrades
______________________________________________
nach oben springen

#2

RE: Noch ´ne Nachtaufnahme

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 05.09.2011 16:18
von BertholdSW • Mitglied | 2.407 Beiträge

Hallo Phosphor.
Dein TOPP-Bild von 1985 hat seinen Dienst getan. Schön, wenn man so etwas auf die Reihe bekommen hat und noch besser wenn die Unkosten auch wieder reingekommen sind. Am Ende wird von uns nur noch weniges wichtiges zu vererben sein. Manches Gute wird in der Flut des Unwichtigen verschüttet und somit auch entsorgt werden. Sollten wir die Topp-100-Bilder unseren Lebens aussonden, damit unsere Erben den Rest ohne ein schlechtes Gewissen entsorgen können.
Gruss Berthold
PS.
Mein erster Ford Taunus 12M bekam Sprit zu 49Pfg/Ltr.


Man hat immer 3 Möglichkeiten! Immer!!!
nach oben springen

#3

RE: Noch ´ne Nachtaufnahme

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 05.09.2011 20:14
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Was für ein herrliches zeitgeschichtliches Dokument!

Damit rennst Du bei mir offene Türen ein, so sah das damals aus, als ich mich als Zehnjähriger an Tankstellen und Autohäusern rumgetrieben habe. Ich weiß noch, wie die bei uns in der Nachbarschaft die ersten Süßigkeiten und Zeitschriften ins winzige Kassenhäuschen bekommen hat... heute sind das ja kleine Supermärkte.

Viele Grüße
Nils


nach oben springen

#4

RE: Noch ´ne Nachtaufnahme

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 05.09.2011 20:53
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

sehr hübsch .... ja, früher gabs an Tankstellen alles fürs Auto ... heute alles für die Party.

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#5

RE: Noch ´ne Nachtaufnahme

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 05.09.2011 21:03
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Zitat von clickclackstart

Damit rennst Du bei mir offene Türen ein, so sah das damals aus, als ich mich als Zehnjähriger an Tankstellen und Autohäusern rumgetrieben habe.



Bei mir rennst du mit dem Bild erst recht offene Türen ein. Irgendwas machte mich bei der Betrachtung stutzig. Dann kam ich darauf: Ich kann mich sogar noch an die(!) Tankstelle erinnern. Dabei war ich 1985 erst sieben. Bis heute wundere ich mich, warum die Tankstelle abgerissen wurde, wo der Platz -trotz fast Innenstadtlage- bis heute unbebaut ist und als teils gepflasterter Parkplatz dient.


zuletzt bearbeitet 05.09.2011 21:04 | nach oben springen

#6

RE: Noch ´ne Nachtaufnahme

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 05.09.2011 21:10
von konicafan • Mitglied | 1.915 Beiträge

anTon,

ja früher solltest Du auch noch was von Autos verstehen, wenn du so 'ne Tanke übernehmen wolltest. KFZ-Mechaniker oder so, heute brauchste nur die Sicherheitsleistung erbringen, so ein bis zwei Tankfüllungen, und natürlich sollst Du die Umsatzvorgaben erfüllen. Werkstatt ist nicht mehr gern gesehen bei den Konzernen, Getränkemarkt ist besser. Tabakwarenregal wird nach Vorgaben aus der großen Konzernzentrale (nach Fotos) eingerichtet. So geht das heute..

@phosphor
Schöne Blaue Stunde. Ja die Preise sind fast gleich geblieben, nur Teuro statt DM.

Gruß
Michael


everybody's darling is everybody's Depp (FJS)
nach oben springen

#7

RE: Noch ´ne Nachtaufnahme

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 06.09.2011 01:35
von phosphor • Mitglied | 1.232 Beiträge

Zitat von Hans Wöhl
[quote="clickclackstart"]
Bis heute wundere ich mich, warum die Tankstelle abgerissen wurde, wo der Platz -trotz fast Innenstadtlage- bis heute unbebaut ist und als teils gepflasterter Parkplatz dient.



Woher weißt du das? Die Tankstelle stand in Moers.
Gruß
phosphor


______________________________________________
Die logarithmische Dichte eines Films
ist der dekadische Logarithmus
des reziproken Wertes des Transmissionsgrades
______________________________________________
nach oben springen

#8

RE: Noch ´ne Nachtaufnahme

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 06.09.2011 02:25
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Zitat von phosphor

Woher weißt du das? Die Tankstelle stand in Moers.



Ich bin Moerser. Ich habe heute noch einen kleinen Schlenker zu der Stelle gemacht. Leider habe ich meine Kamera vergessen mit nach Hause zu nehmen, sonst könnte ich jetzt ein Bild dieses sich zu einem städteplanerischen Juwel gemauserten Flecken dagegen stellen. Liefere ich aber noch nach.

Gruß
Hans


nach oben springen

#9

RE: Noch ´ne Nachtaufnahme

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 06.09.2011 09:44
von phosphor • Mitglied | 1.232 Beiträge

Zitat von Hans Wöhl

Zitat von phosphor

Woher weißt du das? Die Tankstelle stand in Moers.


Ich bin Moerser.
Hans




Hätte ich auch drauf kommen können.
Hach ja! Moers. Nun bin ich schon 10 Jahre in Braunschweig. Kommt mir vor wie 10 Tage....
Gruß
phosphor


______________________________________________
Die logarithmische Dichte eines Films
ist der dekadische Logarithmus
des reziproken Wertes des Transmissionsgrades
______________________________________________
nach oben springen

#10

RE: Noch ´ne Nachtaufnahme

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 07.09.2011 06:23
von F._Kilian • Mitglied | 654 Beiträge

eine wirklich gelungene Aufnahme, die mir irgendwie gefällt. Ich kann nicht sagen warum. Vielleicht liegt es daran, dass ich damals noch nicht lebte.

Schöne Gesamtstimmung.

Gruß Flemming!


_________________________________________________

"Worüber man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen." (L. Wittgenstein)
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de