#21

RE: Noch ´ne Nachtaufnahme

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 13.09.2011 19:18
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

seh ich gerade: "M2000"... damals war 2000 gleichbedeutend mit Zukunft und Fortschritt... im Kindergarten malten wir mal Bilder, wie wir uns die Welt im Jahr 2000 vorstellten, ich sag nur: Da spielten Autos, die auf dem Boden fahren oder normale Ein-Mehrfamilienhäuser keine Rolle. (Wahrscheinlich auch keine Tankstellen...) na gut, mit fünf oder sechs sind 15 oder 20 Jahre auch eine unvorstellbar lange Zeit.
Die Autos sehen mittlerweile immerhin schon so aus, wie mein Weltraum-Lego früher, dann gibt es auch schon diese Brett-Computer, Telefon mit Bild, überhaupt Telefon für jeden und überall, und ganz normale Menschen können sich übers Internet austauschen, und haben potenziell Zugriff auf Informationen, die früher so nicht unbedingt in einer normalen Stadtbücherei verfügbar waren. Also zu einem gewissen Grad kam die Zukunft schon,... es ist es auf jeden Fall wert, auch ein paar Bilder von ganz alltäglichen Dingen zu machen, so um die normale Umwelt ein wenig zu konservieren.


nach oben springen

#22

RE: Noch ´ne Nachtaufnahme

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 14.09.2011 10:30
von phosphor • Mitglied | 1.232 Beiträge

Zitat von namir
seh ich gerade: "M2000"... damals war 2000 gleichbedeutend mit Zukunft und .. es ist es auf jeden Fall wert, auch ein paar Bilder von ganz alltäglichen Dingen zu machen, so um die normale Umwelt ein wenig zu konservieren.



Ich habe schon mal die Straße in der ich seit 10 Jahren in Braunschweig wohne, und die Wohnung mehrmals fotografiert. Das Sportcoupée was ich fuhr ist einer biederen Limousine gewichen.Die Wohnungseinrichtung hat sich geändert...
Überhaupt: mein ganzes Leben ist soweit das irgendwie möglich war, in mehren chronologischen Fotoalben seit 1942 (!!!) gesammelt. Ich habe immer drauf geachtet, daß die Aufnahmen den Alltag zeigen und nicht nur Urlaub und Weihnachten--ein Bildertagebuch.
Gruß
phosphor


______________________________________________
Die logarithmische Dichte eines Films
ist der dekadische Logarithmus
des reziproken Wertes des Transmissionsgrades
______________________________________________
nach oben springen

#23

RE: Noch ´ne Nachtaufnahme

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 14.09.2011 10:44
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Hallo,

@Phosphor: Wenn ich die Dias scanne, kann ich dir eine Kopie zu kommen lassen. Das kann allerdings noch etwas dauern, da die Rahmen total trüb geworden sind. Ich habe von vier mal einen schnellen Arbeitsscan gemacht.

Spannend fand ich, dass ich bei einem Platz, wo ich sehr regelmäßig vorbei kommen, vor meinem inneren Auge eher den Zustand vor 30Jahren als den aktuellen hatte.

Ich nehme immer wieder mal die Kamera gerne in die Stadt mit um einen Film vollzumachen. So bekommt man wenigstens öfter mal Fotos von der Heimatstadt.


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de