#11

RE: Fujicolor Superia 100 35mm eingestellt?

in analoges Fotozubehör 05.08.2011 07:48
von Kronkus • Mitglied | 8 Beiträge

Danke für die reichlichen Antworten in der kurzen Zeit. Obwohl das eher schlechte Nachrichten sind, finde ich es gut, dass es noch so viele Leute gibt die analog fotografieren!

Stimmt, die Links zu fujifilm.com sind buckelalt. Bei fujifilm.com findet man nun keinen einzigen 100 ASA Film mehr: http://bit.ly/r1Z8ff

Wie ich schon schrieb, scanne ich die Filme mit meinem Filmscanner (4000 dpi). Da kann man zwischen den Filmen schon erhebliche Unterschiede in der Feinkörnigkeit sehen. Die Körner des Filmes werden so stark vergrößert, dass man sie zählen könnte.
Die Filme mit 100 ASA hatten meist kleinere Körner, vor allem der Superia 100 und der Kodak Supra 100. Der Kodak war sogar noch feiner als der Fuji.
Aber meine letzten Filme sind von 2004, so lange liegt meine alte EOS unbenutzt im Schrank.

Jetzt teste ich mal einen 200 Film, mal sehen wie der sich dann scannen lässt. Vor allem, wenn er dann wie ein 100 Film belichtet wurden ist.

Vielleicht lohnt sich es auch jetzt einen Vorrat an Filmen zu kaufen und dann für längere Zeit einzufrosten. ;-)


Gruß, Andreas


zuletzt bearbeitet 05.08.2011 07:49 | nach oben springen

#12

RE: Fujicolor Superia 100 35mm eingestellt?

in analoges Fotozubehör 08.08.2011 22:54
von Holger67 • Mitglied | 713 Beiträge

Der Sensia 100 ist bei Fuji immer noch auf der Homepage gelistet...
Mit dem Velvia 100 bzw Provia 100F kann dieser meiner Meinung nach aber nicht mithalten.

Gruß
Holger


nach oben springen

#13

RE: Fujicolor Superia 100 35mm eingestellt?

in analoges Fotozubehör 12.08.2011 03:12
von Dieter Imbsweiler • Mitglied | 19 Beiträge

Hi,

zum Thema würde ich gerne folgende Verständnisfrage stellen:

Crozok hat empfohlen, einen 200 Film mit 100 ASA zu belichten.

Entspricht dies nicht im Endeffekt dem Aufblenden um 1 Stufe? Laufe ich nicht Gefahr, dass der Film überbelichtet ist?

Leider bin ich mit der Fotografie noch nicht so vertraut, um den Zusammenhang zu verstehen - ich möchte euch daher um kurze Erläuterung bitten.

Vielen Dank schon mal im Voraus,

Dieter


nach oben springen

#14

RE: Fujicolor Superia 100 35mm eingestellt?

in analoges Fotozubehör 12.08.2011 04:03
von JoePopo • Mitglied | 241 Beiträge

Zitat von Dieter Imbsweiler
Crozok hat empfohlen, einen 200 Film mit 100 ASA zu belichten.

Laufe ich nicht Gefahr, dass der Film überbelichtet ist?


Hallo Dieter.

Du läufst nicht nur Gefahr, Du machst das auf diese Weise sogar mit voller Absicht. Eine absichtliche/versehentliche Über- oder Unterbelichtung kann man beim Entwickeln der Negative wieder ausgleichen. Dazu wird der Film länger als nötig (Unterbelichtet -> Push-Entwicklung) oder kürzer als nötig (Überbelichtet -> Pull-Entwicklung) entwickelt, d.h. in der Entwickler-Flüssigkeit belassen. Die genauen dafür nötigen, geänderten Zeiten lassen sich, wenn man alle relevanten Daten zur Verfügung hat, berechnen oder aus Tabellen ablesen.

Gruß
Jörn


Heutzutage kennt ein Mensch von allen Dingen den Preis und von keinem den Wert.
zuletzt bearbeitet 12.08.2011 04:07 | nach oben springen

#15

RE: Fujicolor Superia 100 35mm eingestellt?

in analoges Fotozubehör 12.08.2011 05:27
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

Zitat von JoePopo

Zitat von Dieter Imbsweiler
Crozok hat empfohlen, einen 200 Film mit 100 ASA zu belichten.

Laufe ich nicht Gefahr, dass der Film überbelichtet ist?



Du läufst nicht nur Gefahr, Du machst das auf diese Weise sogar mit voller Absicht. Eine absichtliche/versehentliche Über- oder Unterbelichtung kann man beim Entwickeln der Negative wieder ausgleichen. Dazu wird der Film länger als nötig (Unterbelichtet -> Push-Entwicklung) oder kürzer als nötig (Überbelichtet -> Pull-Entwicklung) entwickelt, d.h. in der Entwickler-Flüssigkeit belassen. Die genauen dafür nötigen, geänderten Zeiten lassen sich, wenn man alle relevanten Daten zur Verfügung hat, berechnen oder aus Tabellen ablesen.




wobei überbelichtet bei Farbnegativen nicht gleichbedeutend damit ist, dass das das Bild negativ beeinflusst, also die Bilder werden bei Überbelichtung um eine Blende ganz normal, also keine ausgefressenen Lichter o.ä., manche sagen, das Ergebnis würde bei Überbelichtung sogar besser.


nach oben springen

#16

RE: Fujicolor Superia 100 35mm eingestellt?

in analoges Fotozubehör 12.08.2011 09:01
von Kronkus • Mitglied | 8 Beiträge

Zitat von Dieter Imbsweiler

Crozok hat empfohlen, einen 200 Film mit 100 ASA zu belichten.
Entspricht dies nicht im Endeffekt dem Aufblenden um 1 Stufe? Laufe ich nicht Gefahr, dass der Film überbelichtet ist?


Im Zweifelsfall Blende runter, sagte mein Vater immer...
Das ist ja der Vorteil eines Negativ-Films, ihn kann mal etwas überbelichten, was man bei einem Dia-Film sein lassen sollte.
Und es scheint tatsächlich zu funktionieren, habe es getestet:
Der Film-Scanner muss beim Scannen eines "überbelichten" Negatives das selbige nicht so sehr durchleuchten wie ein normal belichtetes. Dadurch wird die Körnung des Films nicht so sehr in den Vordergrund gebracht.
Genau das Gegenteil passiert, wenn ein Negativ unterbelichtet ist. Hier ist die Körnung klar zu sehen und es erscheint im digitalisierten Bild ein hässliches Rauschen.


nach oben springen

#17

RE: Fujicolor Superia 100 35mm eingestellt?

in analoges Fotozubehör 12.08.2011 09:15
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Unterbelichtung wirkt in der Regel nicht kornvergröbernd. Die Negative sind nur unter Umständen dann so dünn bzw. flach (Gradationsverflachung nach unten hin), daß bei Vergrößerung auf harte Gradation bzw. digitale Kontrastkorrektur das Korn (auch durch Detailarmut)deutlich hervortritt. Überbelichten wirkt dahingegen immer kornvergrößernd und schärfemindernd (zumindest ohne Anpassung der Entwicklungszeit). Richtig belichten heißt das Zauberwort.


gut Licht
Walter
nach oben springen

#18

RE: Fujicolor Superia 100 35mm eingestellt?

in analoges Fotozubehör 12.08.2011 10:19
von Stephan S. • Mitglied | 852 Beiträge

Allgemein vertragen Farbnegativfilme eine leichte Überbelichtung ganz gut, eine Unterbelichtung etwas weniger gut.
Beim Dia ist das anders. Lieber etwas knapper belichten (für die Projektion), ein überbelichtetes Dia kannst Du gleich in die Tonne kloppen. Zum Scannen kann es von Vorteil sein, das Dia etwas heller zu halten als für die Projektion.

Gruß Stephan


nach oben springen

#19

RE: Fujicolor Superia 100 35mm eingestellt?

in analoges Fotozubehör 12.08.2011 14:09
von Crozok • Mitglied | 106 Beiträge

Zitat von Photoamateur
Überbelichten wirkt dahingegen immer kornvergrößernd und schärfemindernd (zumindest ohne Anpassung der Entwicklungszeit). Richtig belichten heißt das Zauberwort.



Das mit dem Schärfeverlust und der Kornvergröberung stimmt ja bei SW definitiv.
Nur scheint dies bei moderen Farbnegativfilmen nicht mehr so zu sein.
Hier ein Bespielscan (nicht von mir) von einem Superia 400. Einmal auf 100 ASA belichtet und ganz normal entwickelt und einmal
auf 400 ASA belichtet und auch ganz normal entwickelt. Nicht nur, dass der um 2 Stufen überbelichtete Superia mehr Schattendetails zeigt
ohne dabei ausgefressene Lichter zu haben. Auch hat er weniger Korn und ist deutlich schärfer.
Nicht ohne Grund wird heute bei Kinoproduktion der Film fast schon nach Lust und Laune überbelichtet.


Viele Grüße

Angefügte Bilder:
00CLdN-23786284.jpg

nach oben springen

#20

RE: Fujicolor Superia 100 35mm eingestellt?

in analoges Fotozubehör 12.08.2011 20:02
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Zitat von Kronkus

Wäre schade wenn Fuji keine 100 ASA Filme mehr herstellen würde. Die Superia Filme ließen sich sehr gut mit meinem Nikon Fotoscanner LS-50 einscannen.



Zumindest in Japan hat Fuji 100er noch im Programm. In wie weit die Filme hier angebotenen entsrechen, weiß ich nicht. Im Webshop von Fuji selber sind sie ganz normal gelistet und bestellbar. Siehe Übersetzung

Gruß
Hans


zuletzt bearbeitet 12.08.2011 20:04 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de