#1

Link zu "Sozialen Netzwerken"

in Feedback 20.07.2011 21:33
von KlausH2 • Mitglied | 791 Beiträge

Hallo hobbyphoto-forum Freunde!

Eine Möglichkeit unser Forum unter Freunden und Bekannten und überhaupt im Internet noch besser bekannt zu machen ist die Einbindung in sogenannte "Soziale Netzwerke", z.B. facebook, google+ etc.

Am einfachsten ist die Einbindung sogenannter "gefällt mir" oder "teile mit" Buttons, z.B. im Kopf- oder Fußbereich der Forumseite oder, besser noch, bei den einzelnen Beiträgen. Damit kann man automatisch einen Hinweislink auf der eigenen Pinwand des vom jeweiligen Forumnutzer genutzten Netzwerkes erzeugen. Dieser Eintrag ist dann i.d.R. für alle "Freunde" dort sichtbar und anklickbar.

Wer sich jetzt noch nichts genauer darunter vorstellen kann, mag einen kurzen Blick z.B. auf meinen Blog werfen:
http://klaush2.wordpress.com

Weiterhin kann man auch Funktionen einbinden um einen Link zum hobbyphoto-forum im eigenen Profil des Netzwerkes permanent einzubinden (z.B. facebook: "Aktivitäten und Interessen").

Was haltet ihr von diesen Möglichkeiten...? Sollten wir das in unserem Forum anbieten?

Gruß
Klaus


--------------------------------------------------
"Kumbuka Kijijini" - Remember the village!
http://www.betterplace.org/p16711
http://www.tolohapartnership.de
zuletzt bearbeitet 20.07.2011 21:35 | nach oben springen

#2

RE: Link zu "Sozialen Netzwerken"

in Feedback 20.07.2011 21:56
von konicafan • Mitglied | 1.915 Beiträge

hallo Klaus,

das ist wohl zuerst ein Problem der Forensoftware. Zum andern, warum sollte man das Tun?
Wer ernsthaftes Interesse an der Fotografie hat, findet auch so den Weg hierher. Und auf die Masse der Trolls aus Facebook etc, kann ich persönlich gut verzichten.
Das Internet lößt keine Probleme der realen Welt, es verstellt meisten nur den Blick darauf. "Soziale Netzwerke" sind Humbug, außer man kennt sich persönlich. The old way of life!
Meine 2 Cent dazu.

Gruß
Michael


everybody's darling is everybody's Depp (FJS)
nach oben springen

#3

RE: Link zu "Sozialen Netzwerken"

in Feedback 20.07.2011 21:58
von Stephan K. • Mitglied | 999 Beiträge

Ich halte aufgrund der Penetranz von der Datenkrake Facebook nicht viel davon. Ich würde das Forum lieber so lassen wie es ist, ohne irgendein Facebook Zeugs.

Ich stehe sozialen Netzwerken generell kritisch gegenüber, einzige Möglichkeit wäre google+, da hier der mediale Teil im Vordergrund steht. Ob Google+ trotzdem soviel besser als Facebook sein wird, weiß ich nicht, da ich Google+ noch nicht ausprobiert habe.

Grüße,
Stephan


nach oben springen

#4

RE: Link zu "Sozialen Netzwerken"

in Feedback 20.07.2011 22:36
von JoJo • Mitglied | 1.728 Beiträge

Google+ ist bestimmt noch schlimmer, wenn es ums Saugen und Verwerten von Daten geht.

Wer Facebook und Co. mag, soll es machen.
Man MUSS es ja nicht benutzen.
Ich brauche es nicht.

Gruß

Joachim


"Rot ist Plus, Schwarz ist Minus und alles mit mehr als 2 Drähten ist Elektronik"
nach oben springen

#5

RE: Link zu "Sozialen Netzwerken"

in Feedback 20.07.2011 22:43
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

Ich habe schon Jobs abgelehnt, weil die ihre Kunden in ertser Linie über Facebook und Co "betreuen" wollten. Das einzigtse Netzwerk wo ich mir überlege evtl. aus beruflichen Gründen rein zu gehen ist XING.
Datensammler finden sicherlich auch über meine restliche www Benutzung Daten über mich - wird sich nicht verhindern lassen. Viele Internetangebote haben sich aber inzwishen in eine Richtung entwickelt, die nicht meine ist. So bin ich zwar gemeldet in der (weiß jetzt nicht ein mal den Namen "(exschüler suchen sich)", aber auch hier gefällt mir die Entwicklung nicht.

Netzwerke sind dann fü mich im Internet okay, wenn es um eine bestimmte Sache geht und/oder ich den Kontakt zu Leuten halten kann die ich am besten persönlich kenne.


Steve
nach oben springen

#6

RE: Link zu "Sozialen Netzwerken"

in Feedback 20.07.2011 22:54
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich bin hier vor allem so aktiv, weil dieses Forum nichts direkt (Google liest ja immer mit) mit kommerziellen Datenhändlern zu tun hat und ich dadurch, daß die Betreiber mir bekannt und für mich ansprechbar sind, ein bessereres Gefühl bei der Nutzung habe. Ansonsten habe ich infolge der aufkommenden Kommerzialisierung in diesem Bereich schon vor ein paar Jahren sämtlichen Communities und Netzwerken per Profillöschung Adieu gesagt – wer was von mir will, kann mich nach wie vor prima per Mail oder Telefon erreichen (und ja – ich kenne einige Leute, die z.B. Facebook intensivst nutzen, die wissen aber, daß ich auf dem Ohr taub bin).

Zu Facebook habe ich hier noch einen Lesetip: https://www.bigbrotherawards.de/2011/.comm1/

Viele Grüße
Nils


zuletzt bearbeitet 20.07.2011 23:00 | nach oben springen

#7

RE: Link zu "Sozialen Netzwerken"

in Feedback 20.07.2011 23:42
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Danke für die Erinnerung. Habe nach langer Zeit gerade mal wieder alle Cookies gelöscht. Jetzt begrüßt mich google auch nicht mehr mit meiner Email-Adresse.

Dann habe ich mich hier wieder im Forum und bei Flickr angemeldet und Google aufgerufen, ohne Suchanfrage, sonst nix -> 25 neue Cookies. Vor dem Löschen waren es grob geschätzt ein paar tausend! Mein Caffenol-Blog ist mit einem Google-Konto verbunden, dort werde ich mich demnächst jedes mal an- und abmelden müssen, damit nicht jede Suchanfrage personenbezogen gespeichert wird. Außerdem habe ich die cookies so eingestellt, dass sie beim Schließen von Firefox automatisch gelöscht werden.

Facebook? Ach nöööööööö. Was glaubt ihr, womit die ca. 2 Milliarden $ Umsatz im Jahr machen bei einem geschätzen Firmenwert von 50 Milliarden $. Ich hab besseres zu tun als die Bonzen noch fetter und reicher zu machen. Sicher lässt sich vieles im Web nicht vermeiden, aber muss ich denn jeden Sch.... mitmachen?

LG Reinhold


nach oben springen

#8

RE: Link zu "Sozialen Netzwerken"

in Feedback 21.07.2011 00:12
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Ich bin ein großer Freund von sozialen Netzwerken, allerdings nur in der Realität und nicht virtuell. Der Bezug zur Realität geht dadurch verloren, daß man für - ich sage mal vermeintliche - soziale Kontakte den Hintern nicht mehr vom PC wegbewegen muß. Ob es wirklich einen Sinn macht, sein Privatleben, sofern man das dort so nennen kann, öffentlich zu machen, habe ich bisher noch nicht erkennen können. Ich beteilige mich daran nicht und muß mir deshalb auch keine Gedanken machen über irgendwelche Gefahren, die damit ganz offenbar verbunden sind. Zu einigen Firmen und Informationen bekomme ich zwar keinen Zugang, aber da war noch nichts dabei, was meine Lebensqualität beeinträchtigt. Soweit zu facebook und Co.

Daß wir für das Forum Werbung brauchen, das glaube ich nicht nur nicht, sondern sehe darin auch die Gefahr, daß nicht mehr nur vereinzelt unser Forum für irgendwelche Dinge misbraucht wird, sondern daß es für die Admins zum Vollzeitjob wird. Außerdem sieht man an anderen viel größeren Foren, daß die Anonymität in der Masse ganz offensichtlich auch dazu führt, daß die Regeln des guten Umgangs miteinander nicht mehr eingehalten werden.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#9

RE: Link zu "Sozialen Netzwerken"

in Feedback 21.07.2011 00:14
von KlausH2 • Mitglied | 791 Beiträge

OK....! Kein Problem, bin überstimmt

Ich habe volles Verständnis für diese Haltung. Auch wenn ich die Diskussion pro oder contra eigentlich nicht führen wollte:

- Ist unser Forum nicht eh schon eine Art virtuelles Netzwerk...?
- Jeder kontrolliert selbst was er in solchen Netzwerken macht und veröffentlicht und für wen sichtbar/zugänglich macht.
- "Soziale Netzwerke" sind Humbug, außer man kennt sich persönlich. The old way of life!
100% richtig - ich kenne 99% meiner Kontakte dort persönlich. Nur leider kann ich sie nicht immer alle persönlich treffen
- Ich weis nicht wie Google und Co. diesen Marktwert erreichen (ok, ich weis, "Werbung"...). Bezahlt habe ich für deren Service noch nie....

Man "braucht" virtuelle Netzwerke nicht wirklich. Aber was "braucht" man wirklich zum Leben - und was macht einfach nur Spaß und/oder das Leben angenehmer...? Zum Glück wird ja niemand zur Teilnahme gezwungen. Und wenn mir jemand mitteilt dass er dabei nicht mitmachen will, ist das überhaupt kein Problem für mich. Man kann natürlich auch anders in Kontakt bleiben.

Ich empfinde es, nach langer anfänglicher Skepsis, als eine angenehme Bereicherung für meine Sozialkontakte. Das mag auch an der Entfernung liegen, in der ich mich zZ. von vielen Freunden und Bekannten bewege...

Klaus


--------------------------------------------------
"Kumbuka Kijijini" - Remember the village!
http://www.betterplace.org/p16711
http://www.tolohapartnership.de
zuletzt bearbeitet 21.07.2011 00:15 | nach oben springen

#10

RE: Link zu "Sozialen Netzwerken"

in Feedback 21.07.2011 00:15
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von bilderknipser
Außerdem sieht man an anderen viel größeren Foren, daß die Anonymität in der Masse ganz offensichtlich auch dazu führt, daß die Regeln des guten Umgangs miteinander nicht mehr eingehalten werden.



Das ist auch so ein Punkt – klein und kuschelig ist es mir lieber.

Außerdem taucht das Forum bei der Google-Suche zu bestimmten Themen doch ohnehin schon unter den allerersten Quellen auf.

@Klaus: Sicher ist dieses Forum auch ein soziales Netzwerk, aber eben keins in den Händen eines größenwahnsinnigen Milchbarts, der über seine eigenen Kunden "They trust me – dumb f*cks" sagt.

Viele Grüße
Nils


zuletzt bearbeitet 21.07.2011 00:21 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de