#21

RE: Minimales Labor (nur Entwicklung)

in Dunkelkammer & Entwicklung 12.07.2011 12:22
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

Zitat von JoePopo

Wenn man weniger [als vier Spüldurchgänge mit Netzmittel] macht, dann reicht das Netzmittel sogar für noch mehr als 40 Durchgänge.



natürlich nur einmal, und auch ohne Agitation, sonst schäumts ja wie die Hölle. Man bekommt eigentlich auch mehr als nur 40l Arbeitslösung aus 250ml Konzentrat. Habe mir mein Konzentrat (das war "Mirasol") in eine Tropfflasche umgefüllt, mache dann so 10 Tropfen auf einen halben Liter, reicht eigentlich. Glaube 10 Tropfen sind weniger als ein ml. Bekomme so aus einer 250ml Flasche gut über 100l. Dann kann man die Arbeitslösung auch mehrmals verwenden... so im Prinzip gehen mit einer 250ml Flasche auch mehr als 1000 Filme.
habe mir kürzlich eine neue Flasche Mirasol 2000 gekauft (dafür wird eine höhere Verdünnung empfohlen, als für das alte Mirasol)... hoffe im Jahr 2050 (oder so, also wenn die Flasche voraussichtlich leer sein wird) kann man noch einfach so Netzmittel kaufen.

Gruß
Bernhard


nach oben springen

#22

RE: Minimales Labor (nur Entwicklung)

in Dunkelkammer & Entwicklung 13.07.2011 07:10
von JoePopo • Mitglied | 241 Beiträge

Zitat von Hans Wöhl

Zitat von JoePopo

Zitat von Hans Wöhl
Ich hätte Zweifel, ob Fixierer wirtschaftlich dünn für Einmalbenutzung angesetzt, ordentlich fixiert.

Mein Gedanke dahinter war der:
Der angesetzte Fixierer reicht für 10 Filme. Nach 9 Filmen ist also die Konzentration/Verdünnung auf 1:x gesunken. Ich müsste diese Verdünnung 1:x nur herausfinden und entsprechend anmischen, um einen einmal-Fixierer zu bekommen.


Das ganze ist eher ein exponentieller und kein linearer Vorgang. Man kann auch mehr Filme fixieren. Die Fixierqualität wird nur immer schlechter und es dauert immer länger. Gerade als Anfänger sollte man sich genau an die Vorgaben halten.


Aha, da liegt also der Hase im Pfeffer. Na gut, dann mach ich es erstmal nach Anleitung.


Zitat von namir

Zitat von JoePopo
Wenn man weniger [als vier Spüldurchgänge mit Netzmittel] macht, dann reicht das Netzmittel sogar für noch mehr als 40 Durchgänge.

Man bekommt eigentlich auch mehr als nur 40l Arbeitslösung aus 250ml Konzentrat.


Stimmt, ich hab mich nämlich verrechnet. Die nötige Verdünnung für Film ist mit 1:700 angegeben, d.h. aus 1/4l Konzentrat bekomme ich 175l Netzmittel und bei nur einer Spülung pro Film á 260ml reichts für ... *rechne* ... 674 Filme.


Gruß
Jörn


Heutzutage kennt ein Mensch von allen Dingen den Preis und von keinem den Wert.
nach oben springen

#23

RE: Minimales Labor (nur Entwicklung)

in Dunkelkammer & Entwicklung 13.07.2011 10:15
von konicafan • Mitglied | 1.915 Beiträge

hallo Jörn,

Fixierer bitte nach Anleitung verwenden. So ab der Hälfte hilft der Trick mit einem Stück Film, Zeit messen, wie lange es dauert bis er Klar ist. Es gibt auch Teststreifen, aber die kosten was.

Mirasol wird nur in der letzten Wässerung eingesetzt, es ist als die Schlußwässerung. Bei 1:700 hält das Zeug ewig. Ich glaub ich hab bis jetzt 2 oder 3 Flaschen gebraucht. 1:700 ist auch schwierig abzumessen.
Ich nehm nach Augenmaß einen kleinen tropfen oder 2.

Gruß
Michael


everybody's darling is everybody's Depp (FJS)
nach oben springen

#24

RE: Minimales Labor (nur Entwicklung)

in Dunkelkammer & Entwicklung 13.07.2011 19:53
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von konicafan
hilft der Trick mit einem Stück Film, Zeit messen, wie lange es dauert bis er Klar ist.


Das ist dann die Klärzeit. Bitte immer dazusagen, dass die Fixierzeit mindestens die doppelte, bei manchen Filmen wie Tmax auch die 3-fache Klärzeit betragen muss. Aufschluss gibt das Filmdatenblatt des Herstellers.

Zitat von JoePopo
Na gut, dann mach ich es erstmal nach Anleitung.


Das ist ja mal eine gute Idee!

LG Reinhold


nach oben springen

#25

RE: Minimales Labor (nur Entwicklung)

in Dunkelkammer & Entwicklung 14.07.2011 06:45
von JoePopo • Mitglied | 241 Beiträge

So, der ganze Kram ist bei fotoimpex bestellt. Anfang nächster Woche sollte ich es wohl bekommen.

Gruß
Jörn


Heutzutage kennt ein Mensch von allen Dingen den Preis und von keinem den Wert.
nach oben springen

#26

RE: Minimales Labor (nur Entwicklung)

in Dunkelkammer & Entwicklung 25.07.2011 05:31
von JoePopo • Mitglied | 241 Beiträge

Tadaaa, das Paket ist da. Jetzt kanns losgehen.

Gruß
Jörn


Heutzutage kennt ein Mensch von allen Dingen den Preis und von keinem den Wert.
nach oben springen

#27

RE: Minimales Labor (nur Entwicklung)

in Dunkelkammer & Entwicklung 01.08.2011 09:54
von JoePopo • Mitglied | 241 Beiträge

Zitat von konicafan
Es gibt auch Teststreifen, aber die kosten was.

Neee. Die sind kostenlos, Michael.
Teststreifen schneidet man vor dem Einfädeln eines Filmes in die Spule der Entwicklerdose ganz vorne ab. In eine leere Filmdose damit, "Teststreifen für Fixierer für [Filmtyp]" draufschreiben, fertig. So hat man bei jeder Entwicklung einen Teststreifen des entsprechenden Filmes mehr.

Gruß
Jörn


Heutzutage kennt ein Mensch von allen Dingen den Preis und von keinem den Wert.
nach oben springen

#28

RE: Minimales Labor (nur Entwicklung)

in Dunkelkammer & Entwicklung 03.08.2011 05:03
von Flekoo • Mitglied | 12 Beiträge

Dunkler Ort wär auch gut... :-D
Das erinnert mich daran, dass ich schon wieder viel zu viel Licht in meinen Räumen hatte. Manchmal arbeite ich bewusst mit ein bisschen Licht, das macht die Bilder so milchig und das kann ganz gut aussehen. Aber ansonsten ist klar.


nach oben springen

#29

RE: Minimales Labor (nur Entwicklung)

in Dunkelkammer & Entwicklung 03.08.2011 06:57
von JoePopo • Mitglied | 241 Beiträge

Zitat von Flekoo
Dunkler Ort wär auch gut... :-D


Hier fällt durch die asbachuralten Rollos überall das Licht durch diverse Ritzen und ich wollte mir den (übermäßigen) Aufwand alles abzudichten sparen. Deswegen habe ich einen "dunklen Ort" bestellt - jetzt nenne ich einen Patterson-Wechselsack mein Eigen.

Gruß
Jörn


Heutzutage kennt ein Mensch von allen Dingen den Preis und von keinem den Wert.
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de