#1

altes Papier aufmöbeln

in Dunkelkammer & Entwicklung 12.04.2011 23:34
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallöchen,

wenn man neu ist im Laborgeschäft sollte man unbedingt mit frischer Ware anfangen, das spart enorm viel Frust und man wird nie wissen, wie es wirklich aussehen kann. Dies nur als Vorbemerkung.

Nun habe ich vor einiger Zeit altes Papier geschenkt bekommen, darunter Ilfospeed 3.1M mit alter D-Mark-Preisauszeichnung, 100 Blatt 18x24 haben 69 DM gekostet. Ich hatte es getestet und auf der Packung notiert: verschleiert, Gelbstich, Gradatation eher 1. Durch die Filmentwicklung mit Kaffee habe ich nun Kaliumbromid als Schleierbremse im Haus und ich dachte, es wäre mal eine Idee zum Entwickler auch noch Vit-C hinzuzugeben. Da Vit-C sauer ist, kommt noch zusätzlich Waschsoda rein, um den pH-Verlust auszugleichen. Basisentwickler war Patterson Acugrade.

Also 900 ml Wasser, 10 g Waschsoda (wasserfrei), 10 g Vit-C, 2 g Kaliumbromid, 100 ml Acugrade-Konzentrat, in dieser Reihenfolge gelöst. Ergebnis: fast reinweiße Abzüge, kein Schleier, Gradation eher 2, zum Ausentwickeln benötigt das Papier ca. 2-3 Minuten, ein 18x24 Abzug braucht bei Blende 8 und Kaiser Farbmischkopf (ohne Filter) ca 3 Minuten Belichtung.

Wie ich finde ein schönes Ergebnis, damit ist das Papier wieder benutzbar.

LG Reinhold


nach oben springen

#2

RE: altes Papier aufmöbeln

in Dunkelkammer & Entwicklung 13.04.2011 00:01
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

Danke für den Tipp,
ich habe zwar gerade mein Papier eingefroren, aber dabei ist auch manches was schon etwas älter ist. Sollte ich also Probleme haben, werde ich mal dein Vorgehen ausprobieren.


Steve
nach oben springen

#3

RE: altes Papier aufmöbeln

in Dunkelkammer & Entwicklung 13.04.2011 00:53
von JoJo • Mitglied | 1.728 Beiträge

Interessant.
Das mit dem Gelbstich kenne ich auch. Hatte ich auch schon mit S/W und natürlich Farbpapier.
Ich hätte die Papiere längst entsorgt, war aber nur zu faul dazu.
Wenn ich mal viel Zeit habe, werde ich mal probieren inwieweit sich das auch mit Farbpapier anwenden lässt.
Was genau das Vit-C bei dem Prozess bewirken soll, ist mir aber immer noch nicht klar.

Gruß

Joachim


"Rot ist Plus, Schwarz ist Minus und alles mit mehr als 2 Drähten ist Elektronik"
nach oben springen

#4

RE: altes Papier aufmöbeln

in Dunkelkammer & Entwicklung 13.04.2011 01:06
von Beef • Mitglied | 289 Beiträge

Cool, ich hab noch 7kg Ilfospeed gelagert. Zwar Festgradation, aber immerhin. Manche kartons davon geben auch schon Schleier, bzw das eigentliche Weiß ist Gelb und die Gradation ist in den Keller gesunken.
Woher bekomm ich Kaliumbromid? Apotheke?


nach oben springen

#5

RE: altes Papier aufmöbeln

in Dunkelkammer & Entwicklung 13.04.2011 01:18
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Hallo,

das werde ich auch mal ausprobieren. Ich habe noch so schöne alte Baryt-Papiere, die zwar noch eine ordentliche Graduation bringen, aber leider schleiern. Kaliumbromid habe ich zum Glück mit den alten Baryt-Papieren zusammen bekommen.


nach oben springen

#6

RE: altes Papier aufmöbeln

in Dunkelkammer & Entwicklung 13.04.2011 01:46
von JoJo • Mitglied | 1.728 Beiträge

Zitat von Beef
Woher bekomm ich Kaliumbromid? Apotheke?



Auf Bestellung wohl schon. Vorrätig haben werden die es kaum.
Wird aber wahrscheinlich teuerer als beim Selberbestellen sein.
Hier kann man es bestellen. Kleinere Packungen als 250g lohnen wegen dem Versand nicht.

Gruß

Joachim


"Rot ist Plus, Schwarz ist Minus und alles mit mehr als 2 Drähten ist Elektronik"
nach oben springen

#7

RE: altes Papier aufmöbeln

in Dunkelkammer & Entwicklung 13.04.2011 02:00
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Zitat von Beef

Woher bekomm ich Kaliumbromid? Apotheke?



Ansonsten neben vieler anderer Rohchemie hier: Fotosuvatlar


nach oben springen

#8

RE: altes Papier aufmöbeln

in Dunkelkammer & Entwicklung 13.04.2011 02:24
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Kaliumbromid gibt es in der Apotheke, nach "Kalium bromatum cryst." fragen. Die Pharma-Zentralnummer lautet: PZN 1791854, Hersteller: Caelo

Ich habe für 100g 12,- Eu. bezahlt, vormittags bestellt, nachmittags da. Natürlich ist es bei Versendern wie z.B. Omikron-online.de billiger, aber es gibt eine Mindestbestellmenge und Versandkosten.

Vit-C ist eine Entwicklersubstanz und wirkt synergistisch zu vielen bekannten Entwicklersubstanzen. Bei der Caffenol-Entwicklung bewirkt es auch, dass sich der Film nicht gelb oder braun färbt. Außerdem sorgt es für einen Oxidationsschutz. Der angesetzte Entwickler steht jetzt insgesamt ca. 20 Stunden in der Schale und ist fit wie zu Beginn.

LG Reinhold

PS: erst die Soda lösen, dann das Vit-C zugeben, es entsteht Kohlensäure, Bläschen rausrühren. Erst dann das Bromid und Entwicklerkonzentrat hinzugeben.


zuletzt bearbeitet 13.04.2011 02:29 | nach oben springen

#9

RE: altes Papier aufmöbeln

in Dunkelkammer & Entwicklung 13.04.2011 02:54
von Gelöschtes Mitglied
avatar

http://www.medizinfuchs.de/preisvergleic...olung#bezugsart

Da werden sogar die Apotheken in der Umgebung angezeigt. 100 g Kaliumbromid für 5,15 EU bei Selbstabholung. Allerdings weiß ich nicht, ob das die Reinsubstanz ist.

LG Reinhold


nach oben springen

#10

RE: altes Papier aufmöbeln

in Dunkelkammer & Entwicklung 13.04.2011 09:19
von Beef • Mitglied | 289 Beiträge

Wow, also der Link von dem Fotochemieversand Suvatlar is echt genial. Da kann man ja die krassesten Sachen kaufen, sogar Borsäure mit Totenkopf Da werd ich mir gleich mal mehrere Dinge bestellen und es mal mit einem Entwicklerselbstansatz versuchen, damit sich die Bestellung auch lohnt :)


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 22 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de