#31

RE: Studioblitzset von Falcon Eyes

in Studiotechnik 20.03.2011 09:14
von uthaburn • Mitglied | 1.631 Beiträge

Hallo Freunde,
ich hab jetzt mal die ersten Aufnahmen (allerdings digital) mit der Falcon Eyes gemacht. Wie Anton schon sagte, eine professionelle Anlage ersetzt sie bestimmt nicht, aber die Ergebnisse können sich sehen lassen..selbst nur mit dem Einstelllicht kommen respektable Ergebnisse zustande.
Allerdings habe ich auch schon festgestellt 200 Watt sind grenzwertig, man muss die Dinger schon relativ nah ans Objekt setzen, ich denke 500 Watt wären da weitaus besser.
Sollte ich mal mein Studio fertigbekommen wäre bestimmt auch bei mir der Wunsch für eine Multiblitz oder Henselanlage da, was aber finanziell zumindestens im Moment den Rahmen sprengen würde.

Fazit: Da man nur einen kleinen Teil seiner Aufnahmen mit einer Studioblitzanlage bewerkstelligt,(zumindestens meine Wenigkeit) macht so ein Billigteil erstmal Sinn, man kann hier ohne weiteres sehr professionell wirkende Aufnahmen erstellen, Ersatzteile bekommt man auch und Spass macht das ganze obendrein.
VG
Frank


alles was Klack macht !!

http://home.fotocommunity.de/rolleiflex/index.php?id=1353326


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de