#41

RE: Seltenes Stück - Praktina FX

in Erfahrungsberichte 05.10.2014 01:51
von Rainer Zalewsky • Mitglied | 531 Beiträge

Vielleicht Verkaufsendpreis oder sowas. Das war jedenfalls der Preis, den der Endkunde zu bezahlen hatte. WAP weiß ich nicht.

Gruß,
Rainer Zalewsky


zuletzt bearbeitet 05.10.2014 01:52 | nach oben springen

#42

RE: Seltenes Stück - Praktina FX

in Erfahrungsberichte 05.10.2014 04:36
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Der EVP wird hier definiert, der angefragte VEP hier und bei WAP tippe ich mal ganz stark auf "Warenausfuhrpreis".

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


zuletzt bearbeitet 06.10.2014 23:02 | nach oben springen

#43

RE: Seltenes Stück - Praktina FX

in Erfahrungsberichte 24.04.2016 12:15
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Auf den Threadtitel wollte ich ja schon lange mal eingehen - ganz so selten ist die Praktina nun denn auch nicht.
Mit rund 90.000 Stück ist sie dann nicht gaaanz so rar.

Folgend ist eine kleine Zusammenstellung von Kameras und Objektiven zu sehen, wobei da auch die Nachfolger der Praktina FX zu sehen sind; die Praktina IIa.



Diese Weiterentwicklung (ab 1958) zeichnete vor allem die Automatikblende aus, welche im Gegensatz zu den späteren M42-Objektiven der Praktica bei Druck auf den Betätigungsstift die Blende des Objektivs öffnet und nicht schließt.
Das hat dann allerdings zur Folge, daß die Blendenauslösung der Objektive mit Springblende der FX und die neuen Automatikobjektive der IIa an der jeweilig anderen Kamera nicht funktionieren.
In beiden Fällen hat man dann "Arbeitsblende"; ein dunkleres Sucherbild beim Abblenden also - ganz unverwendbar sind sie ergo nicht.

Weiterhin wurde an der IIa nur noch eine Blitzbuchse verwendet, zum Verwenden von "X", "F" und "FP" wurde ein Schalter am Rückspulknopf installiert.
Auch wurde nun die Zeitenreihe an der IIa geometrisch gestuft und sie bekam (weitestgehend, die ersten wohl nicht!) einen 1/4" Stativgewindeanschluß.
Dies ist für die Besitzer der Windermotoren von Bedeutung; die Motoren der FX passen dann nicht an die IIa.
Andersherum klappt der Anschluß via Einschraubadapter von 3/8" auf 1/4".

Ansonsten gab es keine (grundlegenden) Veränderungen bis zum Produktionsende 1960.

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#44

RE: Seltenes Stück - Praktina FX

in Erfahrungsberichte 24.04.2016 20:56
von Lola • Mitglied | 307 Beiträge

Wenn man um den Namen PRAKTIKA weiß, hört sich PRAKTINA ja fast verniedlichend an!
Ich hatte letztens noh irgendwo so eine PRAKTIKA gesehen und da war mir die Position des Auslöseknopfes so aufgefallen: ergonomisch mag das ja durchaus sein, aber sieht irgendwie auch "anders - untypisch - ungewöhnlich" aus (verglichen damit, wie das allgemein gelöst ist)!

Funktionieren die alle noch?


.
Nette Grüße, Lola

"Deine ersten 10.000 Aufnahmen sind die schlechtesten."
- Henri Cartier-Bresson -
.
.
nach oben springen

#45

RE: Seltenes Stück - Praktina FX

in Erfahrungsberichte 24.04.2016 22:01
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Ja, sie funktionieren noch bzw. wieder.
Zumeist ist es ein Problem der Reinigung/Schmierung (nach rund 50-60 Jahren durchaus verzeihbar) und dann tun sie es wieder.
Es sind wirklich sehr wertige Kameras; letztlich war es wohl eine Frage der Wirtschaftlichkeit (und Nachfrage), daß die Produktion eingestellt wurde.

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#46

RE: Seltenes Stück - Praktina FX

in Erfahrungsberichte 25.04.2016 07:11
von Rainer Zalewsky • Mitglied | 531 Beiträge

Durch meine Kiew 60 und meine beiden Prakticas bin ich mit dem Auslöser vertraut und wundere mich eigentlich, warum sich diese Anordnung nicht weltweit durchgesetzt hat. Nach meinem Empfinden ist sie ergonomisch richtiger als der senkrecht nach unten zu drückende Auslöser.

Gruß,
Rainer Zalewsky


nach oben springen

#47

RE: Seltenes Stück - Praktina FX

in Erfahrungsberichte 25.04.2016 08:02
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Es fehlt bei dem Auslöser der Gegendruck, der Verwacklungssicherheit bringt. Noch etwas schlechter ist es bei den Kameras, die einen Auslöser neben dem Objektiv haben, der senkrecht nach unten gedrückt werden muß. Das war Ende der 50er mal irgendwie Mode. Aber man kann das lernen.

Ich hatte aber mal eine Miranda (ich glaube Sensomat), bei der konnte man wahlweise den Auslöser oben oder neben dem Objektiv benutzen.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


zuletzt bearbeitet 25.04.2016 08:05 | nach oben springen

#48

RE: Seltenes Stück - Praktina FX

in Erfahrungsberichte 25.04.2016 08:25
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Ansichtssache.
Ich persönlich komme mit dem Schrägauslöser wunderbar zurecht.
Gerade an den Praktinas übrigens ist die Auslösung sehr geschmeidig und mit etwas Fingerspitzengefühl hat man an der FX sogar eine Spiegelvorauslösung.
Auch da bewährt sich der zusätzliche Newtonsucher vorzüglich.

Zitat von bilderknipser im Beitrag #47
Aber man kann das lernen.


Du sagst es.

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#49

RE: Seltenes Stück - Praktina FX

in Erfahrungsberichte 25.04.2016 08:27
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Ich finde die übrigens sehr schön. Schade, daß ich genug Kamera habe - eher zuviel.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#50

RE: Seltenes Stück - Praktina FX

in Erfahrungsberichte 25.04.2016 08:40
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Wem sagst Du das...
Von den Praktinas wird auch eine wieder gehen müssen - ich will hier ja keinen Laden aufmachen...

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de