#21

RE: Systemumstieg auf Nikon... -> brauche Tipps!

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 28.02.2010 23:25
von F._Kilian • Mitglied | 654 Beiträge

ich vergaß: Ein naher Verwandter würde mir 3-4 Nikon Opjektive leihen, die von reltiv guter Qualität sind. Bei anderen Systemen wäre die erste Investion wesentlich höher, wenn ich vergleichbare Objektive nutzen möchte. So kann ich diese solang nutzen, bis ich mir selber das ein oder andere angespart habe...

Flemming.


_________________________________________________

"Worüber man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen." (L. Wittgenstein)
nach oben springen

#22

RE: Systemumstieg auf Nikon... -> brauche Tipps!

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 28.02.2010 23:39
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von F._Kilian
ich vergaß: Ein naher Verwandter würde mir 3-4 Nikon Opjektive leihen


Das ist natürlich ein Gesichtspunkt.

Zitat von F._Kilian
werde Canon auch mal genauer mustern


Dann schau doch mal hier
(V) semiprofessionelle EOS 100
Die steht meiner Meinung der Nikon F801 und auch der F90 (neuere kenne ich nicht) bis auf die 1/8000 in nichts nach, ist nur sehr viel handlicher und es reißt niemandem den Kopf rum beim Fotografieren, wie bei den genannten Nikons. Ein 28-105 von Sigma (mechanisch deutlich besser als Canon) biete ich auch demnächst an, aber ich muß erst Ersatz finden, aber bei dem großen Ebay-Angebot wird das wohl schnell gehen. (Das Sigma benutze ich fast nur indoor und mit Blitz und dafür sind mir 28mm zu weit und bei 105mm fängt man sich zu leicht rote Augen ein.)

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#23

RE: Systemumstieg auf Nikon... -> brauche Tipps!

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 01.03.2010 04:25
von mks • Mitglied | 864 Beiträge

Zitat von bilderknipser
bei 105mm fängt man sich zu leicht rote Augen ein.


Wie weit ist denn dein Blitz von der Objektivmitte entfernt? Ich frage, weil ich über die Anschaffung eines Nikon-Systemblitzes nachdenke. Die sind aber eigentlich alle kompakter gebaut als mein jetziger No-Name Aufsteckblitz. Da ich Portraits meist mit 105 mm fotografiere und bisher keine Probleme mit roten Augen hatte, macht mich deine Bemerkung hellhörig.

Gruß!
Markus


_______________________________________________________________
I know Jesus loves me. But I just want to be friends.


nach oben springen

#24

RE: Systemumstieg auf Nikon... -> brauche Tipps!

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 01.03.2010 06:07
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Das mit den roten Augen passiert nicht bei Porträtfotografie, weil Du die normalerweise in hellerer Umgebung machst. Bei Eventfotografie in schummerigem Licht, wo Du den Blitz als hauptsächliche Lichtquelle brauchst, passiert das sehr schnell. Ich versuche die Telestellung zu meiden, aber das ist nicht so leicht, wenn man zoomen kann. Da ist ein Zoom mit "Anschlag" einfach praktischer. Ich verwende normalerweise einen Stabblitz in größerem Absstand von der optischen Achse aber trotzdem ...

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#25

RE: Systemumstieg auf Nikon... -> brauche Tipps!

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 28.03.2010 01:08
von Adi • Mitglied | 1 Beitrag

Hi,
ich bin spät dran. Hast Du Dich schon endschieden?
Es gibt nämlich große Unterschiede zwischen F80 & F100.
Ich finde, dass die F80 wirklich nur einen Pluspunkt hat:
Man kann auf Knopfdruck ein Gitternetz auf die Mattscheibe projizieren. Das kann keine andere Nikon!
Ansonsten ist die F100 eine "kleine F5" und fühlt sich auch so an!
Gruß Adi


nach oben springen

#26

RE: Systemumstieg auf Nikon... -> brauche Tipps!

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 29.03.2010 19:09
von F._Kilian • Mitglied | 654 Beiträge

Hi Adi!

Danke für deine Antwort. Noch habe ich keine Entscheidung gefällt. Ich tendiere mittlerweile zur F100, doch der Preis schrekt mich mit meinem Schülereinkommen ab...

Ich habe die Entscheidung vorerst vertagt, doch sie wird gefällt, wenn ich wieder Geld fürs Hobby hab.

Gruß,
Flemmming.


_________________________________________________

"Worüber man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen." (L. Wittgenstein)
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 37 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de