#21

RE: C-41 in Rodinal

in Dunkelkammer & Entwicklung 16.12.2009 10:24
von Newdass • Mitglied | 747 Beiträge

***

EDIT: dm Paradies 400

LG

Angefügte Bilder:
Unbenannt - 14.jpg
Unbenannt - 10.jpg
Unbenannt - 9.jpg

zuletzt bearbeitet 16.12.2009 10:25 | nach oben springen

#22

RE: C-41 in Rodinal

in Dunkelkammer & Entwicklung 16.12.2009 10:41
von Knipsophon • Mitglied | 666 Beiträge

Kann es sein, dass der 400er feinkörniger als der 100 oder 200er ist? Oder täuscht das?

Gruß
Lui


nach oben springen

#23

RE: C-41 in Rodinal

in Dunkelkammer & Entwicklung 16.12.2009 10:44
von Newdass • Mitglied | 747 Beiträge

Hallo Lui,
wahrscheinlich nicht. Der 100 wurde mit Rodinal entwickelt und die letzten Bilder wurden mit Amaloco Am74 entwickelt. Den 100 hatte ich noch nicht ausprobiert...werde aber zuerst nochmal einen Diafilm mit AM74 entwickeln.

LG ANDI


EDIT: Das eine Katzenfoto nochmal besser eingescannt, hätte aber EV -1 machen sollen...

Angefügte Bilder:
Unbenannt - 24.jpg

zuletzt bearbeitet 16.12.2009 10:53 | nach oben springen

#24

RE: C-41 in Rodinal

in Dunkelkammer & Entwicklung 16.12.2009 19:05
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Es lag also bei mir wohl eher NICHT am Film.

Das sind einfach Deine heilenden Hände, Andi.

AM74 habe ich seit kurzem auch... sollte ich...?

Viele Grüße,
Nils


zuletzt bearbeitet 16.12.2009 19:06 | nach oben springen

#25

RE: C-41 in Rodinal

in Dunkelkammer & Entwicklung 16.12.2009 23:37
von Newdass • Mitglied | 747 Beiträge

Zitat von clickclackstart

AM74 habe ich seit kurzem auch... sollte ich...?



Wenn Du es machst, dann versuch mal bitte einen Diafilm. Verwende eine gute Linse.

Anhaltspunkte:
AM74 1+7, 20°C, 9min, ersten 30sec ständig dann alle 30sec 2x kipp. lange fixieren 3-4min. So müssten ordenliche Negative entstehen.

LG ANDI


nach oben springen

#26

RE: C-41 in Rodinal

in Dunkelkammer & Entwicklung 17.12.2009 00:01
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich habe einen Fuji Velvia, der seit 2003 bei Raumtemperatur in der Schublade vor sich hin modert, da dürften eh die Farben hin sein. Wenn ich mal Zeit habe, jage ich den mal durch die X-300 oder die FED 2, na, besser durch die Minolta, damit die Belichtung auch wirklich stimmt.

Danke und viele Grüße,
Nils


nach oben springen

#27

RE: C-41 in Rodinal

in Dunkelkammer & Entwicklung 19.12.2009 07:33
von Holger67 • Mitglied | 713 Beiträge

Katze und Messerblock sind hammerscharf.Sehr schön gewählte Perspektive.

Grüße

Holger


nach oben springen

#28

RE: C-41 in Rodinal

in Dunkelkammer & Entwicklung 24.12.2009 11:57
von Newdass • Mitglied | 747 Beiträge

Hallo Freunde,
leider war in der Zorki nicht wie angenommen ein T-max 400 sondern ein lange abgelaufener Kodak UC200 (gibt es nicht mehr). Leider habe ich für die Weihnatsfotos nur mit der Zorki fotografiert, aber alles kein problem für unsere neue Methode.


LG ANDI

Angefügte Bilder:
Unbenannt - 14.jpg
Unbenannt - 20.jpg
Unbenannt - 26.jpg

nach oben springen

#29

RE: C-41 in Rodinal

in Dunkelkammer & Entwicklung 05.04.2010 01:48
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Ich habe jetzt den Paradies 100 in Rodinal (1+25,9min), TT Superfix (5min) ausprobiert. Ein Probeabzug gefiel mir recht gut: Feines, nicht störendes Korn, gute Grauwerte, hohe Schärfe. Das Problem ist die Dunkelbraunfärbung des Films, so dass ich auf Ilford 2er fest-grad. Papier endlos belichten musste. Gibt es einen Trick, den Träger etwas heller zu bekommen?

Grüße
Hans


zuletzt bearbeitet 05.04.2010 01:56 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de