#11

RE: der SW-Film lebt

in News & Fakten 02.01.2010 23:49
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von Newdass
Hoffentlich gelingt den Ingenieuren mal wieder ein Quantensprung in der entwicklung der Filme, damit wir das digitale Teufelszeug mal wieder in den Schatten stellen.


Meiner Meinung ist bei der digitalen Bildaufzeichnung erst mal ein Quantensprung nötig, damit sie weg von der künstlichen, geleckten Schärfe kommt in die Nähe der realistischen Wiedergabe wie beim analogen Material. Seht Euch mal hier die Ausschnitte aus dem Siemensstern an:
http://de.wikipedia.org/wiki/Aufl%C3%B6sung_%28Fotografie%29
Bei soviel "Schleim" kriege ich ja fast Brechreiz

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#12

RE: der SW-Film lebt

in News & Fakten 03.01.2010 10:12
von Holger67 • Mitglied | 713 Beiträge

Ob das was in Wikipedia steht immer richtig und auf dem neusten Stand ist, sei mal dahingestellt.
Das die analogen Fotos lebendiger und realer aussehen habe ich auch festgestellt, selbst mit preiswerten Filmen.
Der Markt bietet auch jetzt schon hervorragende Filme wie z.B. Fujichrome mit hohem Auflösungsvermögen an.
Wo Bearf ist wird auch weiterentwickelt! Jochen schrieb ja schon, das die anspruchsvollen Filme knapp sind.
Das deckt sich mit den MHD Daten auf meinen Provia Filmschachteln die bis Mitte 2011 halten.Alt können die nicht sein.
Um das Auflösungsvermögen solcher Filme auszureizen, bedarf es aber auch hochwertiger Optik und Scanner.
Freuen wir uns 2010 auf jeden neuen oder verbesserten Film.

Gruß

Holger


nach oben springen

#13

RE: der SW-Film lebt

in News & Fakten 03.01.2010 21:32
von RLindner • Mitglied | 1.201 Beiträge

Weis jemand konkret ob Kodak sein Filmsortiment abermals bereinigen will?
Fragt bitte nicht wo, aber ich habe das im im Internetz irgendwo gelesen. Vielleicht war es auch nur das übliche Hintergrundrauschen.

Im übgrigen haben wir jetzt 2010, und wünsche allen ein glückliches neues Jahr!

2010, demzufolge gibt es keine Filme mehr, zumindest war das zu Beginn der Jahrtausends überall im Netz zu lesen.
Irgendwelchen Absichtserklärungen oder Glaskugellesern schenke ich eh nur noch ein müdes Lächeln.


nach oben springen

#14

RE: der SW-Film lebt

in News & Fakten 03.01.2010 22:18
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von RLindner
2010, demzufolge gibt es keine Filme mehr, zumindest war das zu Beginn der Jahrtausends überall im Netz zu lesen.



Der Digitalmarkt wird sehr bald übersättigt sein, weil kein Mensch 5 Kameras in 5 Jahren braucht. Filme verzeichnen, zumindest in Teilbereichen, wieder Umsatzzuwächse, ganz ohne Werbung und blödsinnigem Test-Hype. Vielleicht wird man 2020 nicht mehr verständnislos, sondern bewundernd angeschaut, wenn man mit einer dann 65 Jahre alten Kamera immer noch die schöneren Bilder macht. Hoffentlich ist dann der Kaffee noch bezahlbar ;)

Sagt der Kaffee(nol)-Satz-Leser :D


nach oben springen

#15

RE: der SW-Film lebt

in News & Fakten 17.02.2010 01:22
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Heute wurde in unserem Anzeigenblättchen ein neuer Fotokurs an der Volkshochschule Frechen angekündigt:
Analoge Schwarzweißfotografie für Anfänger (Aufnahme- und Labortechnik).

Na also

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#16

RE: der SW-Film lebt

in News & Fakten 17.02.2010 04:02
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hier kommen doch auch regelmäßig neue Mitglieder hinzu - und zwar sogar oft sehr junge und talentierte, weshalb ich mir um den Nachwuchs dieser Nische zunächst keine Sorgen mache.

Viele Grüße,
Nils


nach oben springen

#17

RE: der SW-Film lebt

in News & Fakten 17.02.2010 04:05
von Stephan S. • Mitglied | 852 Beiträge

Hört sich gut an, aber erfahrungsgemäß findet der Kurs nicht statt, weil zu wenige Interessenten dafür da sind. Schade.

Gruß Stephan


nach oben springen

#18

RE: der SW-Film lebt

in News & Fakten 18.02.2010 05:01
von Holger67 • Mitglied | 713 Beiträge

Ich finde die Schulen sollten das Interesse der jungen Leute an analoger Fotografie wecken
und die Vorreiterrolle spielen.
Gebrauchtes Equipment ist nicht teuer und die Räumlichkeiten wären auch vorhanden.

Vielleicht dauert es dann wieder Jahre bis Die inzwischen erwachsen gewordene I-Pod Generation die Liebe zum analogen Foto wiederentdeckt aber alte Liebe rostet nicht!

Bei mir war es Papas SLR Heiligtum, das ehrfürchtig bestaunt wurde. Die heutigen Papas
knipsen aber nur noch digital...

Gruß

Holger


nach oben springen

#19

RE: der SW-Film lebt

in News & Fakten 18.02.2010 05:25
von oliver.k • Mitglied | 96 Beiträge

VHS Frankfurt:

Etliche Kurse zum Thema Fotografie, einer zum Thema Fotolabor - ratet mal welcher ausgebucht ist !?
...
Genau!

Grüße, Oliver


nach oben springen

#20

RE: der SW-Film lebt

in News & Fakten 21.02.2010 23:49
von fragö • Mitglied | 521 Beiträge

Hier am Ort werden von der VHS zwei Kurse angeboten:

Schwarz-Weiß-Fotos einfach selber machen
und
Farbfotos vom Negativ.

Die Kurse finden in jedem Jahr im Fotolabor der Schule statt und erfreuen sich einer regen Teilnahme von Jugendlichen!. Zu verdanken ist dies einem sehr engagiertem Lehrer der selbst auch noch mit 'alten Kameras' fotografiert!

Gruß aus Anröchte
Franz


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de