#1

Stativ + Handgriff

in analoges Fotozubehör 17.09.2009 12:26
von Eska Pismus • Mitglied | 262 Beiträge

Hallo,

ich wollte fragen wo man einen stink normalen Handgriff für eine Kamera herbekommt? (Mamiya C220)

Also ohne Schnick Schnack, und Universal nutzbar...sprich diese Teile die man einfach unten am Stativgewinde festschraubt.

Und gibt es evtl. die Möglichkeit das ganze mit einem Stativ zu kombinieren?
So dass man zwischen beiden wechseln kann, ohne immer aufschrauben zu müssen?


Ach ja, Stativ brauch ich auch noch eins

Habe jetzt extra mal nicht das nächstbeste gekauft, was ich im Mediamarkt oder im Fotogeschäft gesehen habe...weil ich eben vorher wissen wollte worauf man achten muss, außer darauf das es möglichst bombenfest steht, und dazu noch federleicht ist..nur wird es sowas wohl kaum geben.

Also speziell die TLR Kameras sind ja doch mehr Senkrecht von ihrer Bauform her, und nicht gerade leicht...weshalb ich dann bei manchen Stativ angst hätte das die Sache zu instabil wird.
Allerdings sollte das Stativ nicht 6 kg wiegen...
--> Hat jemand ne Idee?


Und dann habe ich diese Schnellwechseldinger gesehen, wo ein Teil unten an die Kamera kommt und der andere aufs Stativ...wie nennt man die Teile?

grüße, Morten


zuletzt bearbeitet 17.09.2009 12:26 | nach oben springen

#2

RE: Stativ + Handgriff

in analoges Fotozubehör 17.09.2009 13:20
von phosphor • Mitglied | 1.232 Beiträge

Vielleicht sowas?

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...=tab%3DWatching

Gruß
phosphor


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft


______________________________________________
Die logarithmische Dichte eines Films
ist der dekadische Logarithmus
des reziproken Wertes des Transmissionsgrades
______________________________________________
nach oben springen

#3

RE: Stativ + Handgriff

in analoges Fotozubehör 17.09.2009 22:22
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von phosphor
Vielleicht sowas?


Wenn Dir "sowas" reicht: ein älteres Modell dafür auch noch aus massivem Metall mit Kunstoffgriffschalen ist mir gerade gestern beim Aufräumen in die Finger gefallen. Man kann da auch einen Drahtauslöser einstecken, und hat die andere Hand für die Scharfstellung frei.

Die Schraube, mit der solche Griffe an der Kamera befestigt werden, haben unten ein Gewinde für das Stativ. Da muß man also nicht unbedingt wechseln. Aber das ist nicht die stabilste Geschichte.

Für die C220 brauchst Du scon ein recht stabiles Stativ. Ein Manfrotto 055 dürfte da allerunterstes Limit sein. Mit kräftigem Kopf - ich würde einen Kugelkopf empfehlen - bist Du da sehr schnell auf 200 Euro. Besser wäre ein Gitzo oder ein Holstativ z.B. von Berlebach. Die Berlebachs fangen noch in der Manfrotto-Preisklasse an, aber ein Gitzo bekommst Du für den Preis nur gebraucht, was aber sicher nicht schlechter ist. Mit 3-5 kg mußt Du für ein Metallstativ aber schon rechnen. Ich weiß nicht, ob die Holstative leichter sind. Jedenfalls hat der Kopf, den ich seinerzeit für meine C3 benutzt habe, schon ein gutes Kilo auf die Wage gebracht.

Ach so, falls Du beabsichtigst, die Nahaufnahmemögichkeit der C zu nutzen evtl. mit Paramender, dann "darf" es noch ein wenig stabiler sein.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#4

RE: Stativ + Handgriff

in analoges Fotozubehör 17.09.2009 23:51
von Eska Pismus • Mitglied | 262 Beiträge

Hallo,

danke für die Antworten...jetzt kann ich schonmal nach Stativen gucken gehen

@Bilderknipser: Kannst du mal ein Bild davon reinstellen?

Hab auch mal so ein gefrästes Teil, ich glaube es war aus Alu, gesehen...das hat mir ganz gut gefallen. Es war auch einfach nur eine Stange mit der man die Kamera dann gehalten hat, also sehr schlicht, aber dafür Stabil und es sah auch nicht so schrecklich aus wie das plastik teil bei ebay.



nach oben springen

#5

RE: Stativ + Handgriff

in analoges Fotozubehör 17.09.2009 23:53
von Eska Pismus • Mitglied | 262 Beiträge

ach übrigens: Das Geheimnis bei Ebay scheint zu sein nicht nach "Handgriff" sondern nach Blitzschiene zu suchen


nach oben springen

#6

RE: Stativ + Handgriff

in analoges Fotozubehör 18.09.2009 05:19
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von Eska Pismus
@Bilderknipser: Kannst du mal ein Bild davon reinstellen?



Ich habe den gerade mal an meine Yashicamat montiert und muß sagen, daß er trotz sich sehr solide anfühlender Ausführung selbst für die deutlich leichtere Yashica zu schwachbrüstig ist. Das biete ich Dir lieber nicht an. Ich hatte zu der C den Original-Handgriff. Der war wirklich solide. Will mal so sagen: wenn Du Dir 'nen 5er BMW kaufst, kannst Du leider nicht erwarten, daß der mit billigen Polo-Reifen zurecht kommt.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#7

RE: Stativ + Handgriff

in analoges Fotozubehör 18.09.2009 14:56
von phosphor • Mitglied | 1.232 Beiträge

Hi,Bilderknipser

Bringt so ein Griff (an der C220) wirklich Vorteile? Bisher habe ich immer mit der linken Hand die Schärfe nachgeführt und mit
rechts gespannt+ ausgelöst. Wenn nun ein Griff dran ist, muß ich beides mit rechts machen. Das fiel mir schon früher auf wenn ich den Metz-Stabblitz dran hatte.Wenn ich das 250iger Tele dranklemme wird der Griff wohl die Form verlieren oder sehe ich das ganz falsch?
Gruß
phosphor


______________________________________________
Die logarithmische Dichte eines Films
ist der dekadische Logarithmus
des reziproken Wertes des Transmissionsgrades
______________________________________________
nach oben springen

#8

RE: Stativ + Handgriff

in analoges Fotozubehör 18.09.2009 18:02
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von phosphor
Wenn ich das 250iger Tele dranklemme wird der Griff wohl die Form verlieren oder sehe ich das ganz falsch?


Der Mamiya-Griff nicht, aber die anderen auf jeden Fall.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#9

RE: Stativ + Handgriff

in analoges Fotozubehör 18.09.2009 23:55
von Eska Pismus • Mitglied | 262 Beiträge

also ich hätte jetzt schon nen sehr interessanten Kanidaten:

Bilora Perfect pro oder das Professional.

Recht günstig, und auch stabil + gut verarbeitet.
Nachteil: 3kg Gewicht (professional) 1,3kg das Perfect Pro (eigentlich schon verdammt gutes Preis/Leistungsverhältnis nach dem was ich gelesen habe) (50-80Euro)

in geschlossenem Zustand sind die so 60cm lang...im offenen ca. 150cm.

Nun würde wir 130-140cm offen reichen, da ich ohnehin oben in den Sucherschacht gucken können muss.

Und zusammengeklappt wären 40-50cm ideal.

--> Kennt ihr was in der Richtung?



nach oben springen

#10

RE: Stativ + Handgriff

in analoges Fotozubehör 19.09.2009 02:01
von F._Kilian • Mitglied | 654 Beiträge

Ich kann dir nur Stative von Manfrotto enpfehlen, die sind zwar teuer,aber unglaublich robust und stabil!

Ich hab selbst eines. 190 Xprob... sehr schön. wunderbar stabil und halt für meine ansprüche so ziemlich alles. Kleiner Nachteil (obwohl eigentlicher Vorteil) du musst dir dazu noch ein passenden Stativkopf kaufen bzw. suchen. Ich denke für deine MAmiya wär das 55er super...
Mit entsprechender Tasche (die ungefähr genauso viel wie das Bilora kostet) ist es dann komplett. Trägt sich schön über den Rücken....

Gruß,

Flemming.


_________________________________________________

"Worüber man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen." (L. Wittgenstein)
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de