#31

RE: Vergrößerer für Einsteiger

in Dunkelkammer & Entwicklung 23.08.2006 07:13
von Horst
@ Patrick,
da hat "Pongo" sicher recht. Die Dinger sind rar und werden ausserdem noch gesucht.
Eine Alternativer, wäre sicher auch ein Kaiser-Vergrößerer. Der hat den Nachteil, wenn man es so einmal asdrücken darf, daß er nicht "automatisch" das "MF" mit drin hat.
Beim Kaiser, braucht man dann (als Nachrüstsatz), einen Kondensor für MF.
Ist etwas umständlicher, aber geht.
In der Qualität, steht er dem DURST 606 C, in nichts nach. Im Gegenteil, manche sagen sogar, er wäre noch einen "Tick" besser als der Durst.

So long !
Horst




12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).


zuletzt bearbeitet 23.08.2006 07:13 | nach oben springen

#32

RE: Vergrößerer für Einsteiger

in Dunkelkammer & Entwicklung 23.08.2006 07:16
von andreas

Mein Kaiser hatte von anfang an 6x6! In der Bucht auch häufig angeboten.

Andreas



nach oben springen

#33

RE: Vergrößerer für Einsteiger

in Dunkelkammer & Entwicklung 23.08.2006 08:27
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Bin mit meinem Kaiser VCP 6007 auch sehr zufrieden. Ist zwar nur eine Bildbühne für KB drin, aber wenn ich tatsächlich irgendwann einmal in die MF-Klasse vordringe, werde ich schon eine Möglichkeit finden, die Bildbühne für MF zu ändern . Bin mit dem Kaiser-Gerät absolut zufrieden.

Ciao Sven



nach oben springen

#34

RE: Vergrößerer für Einsteiger

in Dunkelkammer & Entwicklung 23.08.2006 08:33
von Patrick_M • Mitglied | 355 Beiträge

Hallo Leute,

eben einen Durst M 605 C ersteigert.


Kann mir mal einer eine Bedienungsanleitung zukommen lassen, PDF oder wie auch immer?!?
Ist leider nicht mit dabei.

Dank und Gruß
Patrick



nach oben springen

#35

RE: Vergrößerer für Einsteiger

in Dunkelkammer & Entwicklung 23.08.2006 08:43
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Patrick,

erstmal herzlichen Glückwunsch zur Ersteigerung eines Vergrößerers und damit der Eröffnung Deines eigenen SW-Labors .

Info's zu dem Vergrößerer bekommst Du vielleicht hier: http://www.durst-online.com/

Gruß
Sven



nach oben springen

#36

RE: Vergrößerer für Einsteiger

in Dunkelkammer & Entwicklung 23.08.2006 09:20
von Patrick_M • Mitglied | 355 Beiträge
Danke Sven,

habe denen mal eine Mail geschickt.
Bei weiterem Nachgrasen habe ich auch eine PFF-Bedienungsanleitung gefunden.
Allerdings 20,- EUR ohne Versand.
Etwas unverschämt, da sollte es schon ein Original sein!

Na vielleicht bietet die Bucht was...

Freue mich schon auf das Gerät, restliche Duka wird dann weiter ersteigert.
Lohnt es sich, einen reinen SW-Vergrößerer zu behalten, falls in einer Auktion inbegriffen?
Ansonsten wird der dann weiter versteigert.

DANKE für Deine/Eure Hilfe!!!

Grüße
Patrick


zuletzt bearbeitet 23.08.2006 09:22 | nach oben springen

#37

RE: Vergrößerer für Einsteiger

in Dunkelkammer & Entwicklung 23.08.2006 17:54
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von Patrick_M
Lohnt es sich, einen reinen SW-Vergrößerer zu behalten, falls in einer Auktion inbegriffen?


Die Frage kannst nur Du selbst beantworten, denn Du musst wissen, ob Du weiterhin Deine Farbfilme zum Fotografen (also zum Labor) schleppst, oder ob Du die in Zukunft selbst entwickeln und abziehen möchtest. Falls die Antwort ja lautet, kann ein Vergrößerer mit Farbkopf nicht schaden. Falls sie jain lautet, kannst Du diesen ruhig erstmal behalten, wenn Du die restlichen Bestandteile ohne weiteren Vergrößerer bekommst.

Möchtest Du aber nur SW-Filme selbst abziehen, dann reicht ein Vergrößerer mit SW-Kopf auf jeden Fall aus.

Ziemlich unverschämt, für eine PDF-Datei 20 € zu verlangen !!! Aber bevor Du da zuschlägst, warte erstmal ab, bis Du den Vergrößerer hast. Die meisten (habe in der VHS auch schon mit Durst gearbeitet) bedient man intuitiv, ob Du dafür tatsächlich eine Anleitung brauchst, bleibt abzuwarten !!

Ciao Sven



nach oben springen

#38

RE: Vergrößerer für Einsteiger

in Dunkelkammer & Entwicklung 24.08.2006 05:53
von Patrick_M • Mitglied | 355 Beiträge

Hi Sven,

die Frage war eigentlich eher in die Richtung gedacht, ob ein reiner SW-Vergrößerer besser arbeitet, als ein für SW genutzter Farb-Vergrößerer.
Sonst hätte ich mir die Ausgabe ja gleich gespart.
Natürlich habe ich auch vor, eventuell mal Farb-Dias selbst abzuziehen, A4 oder A3.

Aber da wird es sicher kaum Unterschiede geben, der Sw hat sicherlich eine Filterschublade und Gradationsregler, der Farb lässt sich notfalls per Farbregler gradatieren, Filter kann man mit einer Halterung sicherlich vor das Objektiv schwenken (auf Bildern schon gesehen).

Werde ich mir sicherlich noch Gradationsfilter kaufen zum Einschwenken.
Mal gucken, das Gerät wurde mit hervorragendem Zustand angeboten, arbeitet einwandfrei, mit Rodenstock Rodagon 2,8/50, Trafo Durst TRA 305N, Zeitschaltuhr, tauglich für Mittelformat und Kleinbild.
Für MF braucht man dann aber glaub ich eine andere Brennweite.

Gruß
Patrick



nach oben springen

#39

RE: Vergrößerer für Einsteiger

in Dunkelkammer & Entwicklung 24.08.2006 06:34
von Horst
@ Patrick,

Glückwunsch zu den Teil.
Das wirst Du sicherlich nicht bereuen.

Für KB, brauchst Du ein 50mm Objektiv ( das hast Du schon).
Für MF, brauchst Du ein 90mm Objektiv.
Nur nicht vergessen, wenn Du MF machst auch auf MF "UM" zu schalten.
Ferner brauchst Du moch eine Maske, welche in die Buch-Bild- Bühne eingelegt wird, auch für MF.

Aber warte es mal ab. Mach erst mal KB, damit haste für den Anfang ne Menge zu tun.

Darf man fragen, was Du bezahlt hast für den DURST. Reine Neugierde.

So long !
Horst


12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).


zuletzt bearbeitet 24.08.2006 06:34 | nach oben springen

#40

RE: Vergrößerer für Einsteiger

in Dunkelkammer & Entwicklung 24.08.2006 07:47
von Patrick_M • Mitglied | 355 Beiträge
Hallo Horst,

176,- hat er gekostet.
Ist schon eine Menge Holz, aber ich denke, er ist es wert.
Zumal er ja MF, KB und das auch in Farbe macht.
Hatte noch bei einem anderen mitgeboten, der läuft in 3 Tagen aus...hätte halt 2 Objektive gehabt, ein 30er wofür auch immer, verschiedene Masken, mehr auch nicht.
Jetzt steigere ich noch bei einer Duka mit, werde den Vergrößerer dann wieder versteigern.
Vielleicht ist ja auch hier einer interessiert.
...aber erstmal abwarten.


Gruß
Patrick


zuletzt bearbeitet 24.08.2006 07:49 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 34 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de