#21

RE: Vergrößerer für Einsteiger

in Dunkelkammer & Entwicklung 24.07.2006 04:15
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

Hi,

vielen Dank für eure Antworten. Momentan ist aber so heiß in meiner Bude, daß ich mich da nicht in ein lichtdicht verdunkeltes Zimmer setzen möchte. Also hab ich ein bischen Zeit zum suchen.

Sind die Objektivanschlüsse eigentlich genormt, passen alle Objektive auf alle Vergrößerer?

Gruß
Alex



nach oben springen

#22

RE: Vergrößerer für Einsteiger

in Dunkelkammer & Entwicklung 24.07.2006 18:24
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von kugefisch
Sind die Objektivanschlüsse eigentlich genormt, passen alle Objektive auf alle Vergrößerer?

Ich glaube nicht, dass ich jetzt damit daneben liege (sonst werde ich hier mit Sicherheit sehr schnell verbessert ), ich meine alle Vergrößerungsobjektive haben ein Schraubgewinde M35. Das heißt, dass so gut wie jedes genormte Vergrößerungsobjektiv in jeden Vergrößerer passt, zumindest die hier genannten Hersteller.

Aber wie besagt, denk dran, nicht jedes Objektiv ist gleich auch richtig gut.

Ciao Sven



nach oben springen

#23

RE: Vergrößerer für Einsteiger

in Dunkelkammer & Entwicklung 24.07.2006 20:07
von pongo • Mitglied | 776 Beiträge

ich meine alle Vergrößerungsobjektive haben ein Schraubgewinde M35

...... der guten Ordnung halber: M39; das trifft für die meisten zu aber es gibt auch andere!

Die besten Grüße



nach oben springen

#24

RE: Vergrößerer für Einsteiger

in Dunkelkammer & Entwicklung 25.07.2006 00:03
von andreas

Einige Meopta Objektive haben einen kleineren Anschluß es werden dann Adapterringe benötigt um auf den Standartanschluß zu kommen. Das selbe kann für einige sehr alte Vergrößerer gelten.

Andreas



nach oben springen

#25

RE: Vergrößerer für Einsteiger

in Dunkelkammer & Entwicklung 25.07.2006 07:30
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Das Agfa-Varioscop z.B. hat überhaupt keine Schraubanschluß, manche Leitz-Vergrößerer hatten ein Bajonett, so pauschal kann man das nicht sagen.
gut Licht

Photoamateur



nach oben springen

#26

RE: Vergrößerer für Einsteiger

in Dunkelkammer & Entwicklung 21.08.2006 14:45
von Patrick_M • Mitglied | 355 Beiträge

Durst M605 Color:
-bei SW: braucht man da eine spezielle Einlagemaske für die Negative ähnlich wie für Dia?
Hat der Vergrößerer eine Schublade für Filter?

Danke, Gruß Patrick



nach oben springen

#27

RE: Vergrößerer für Einsteiger

in Dunkelkammer & Entwicklung 21.08.2006 19:14
von McMatze • Mitglied | 166 Beiträge

Moin Patrick,

ich kann den Durst M605 nur empfehlen.
Denn da hat man dann auch gleich vorgesorgt. Macht gerne auch MF bis 6x6 mit, das sollte für die meisten reichen.
Solide Verarbeitung und robust.

Ich selber habe die SW-Variante. Die hat eine Filterschublade und die IlfordMultigradeFilter kann man sich entsprechend zuschneiden.
Wer natürlich irgenadwann auch mal Farbe machen will sollte sich gleich das Teil mit Farbmischkopf kaufen.

Der M605 wird auch öfter in der Brandung angeboten.

Gruß,
Matze



nach oben springen

#28

RE: Vergrößerer für Einsteiger

in Dunkelkammer & Entwicklung 21.08.2006 22:50
von Horst

Hi Patrick,

auch ich arbeite mit dem Durst 605 C.
Bin schwer zufrieden. Stabiles Gerät. Allerdings habe ich Farbmischkopf. Bei Schwarzweiss, filtere ich vor dem Vergrößerungsobjektiv mit Ilford MG-Filter.

Kann Dir das Gerät wirklich empfehlen.
Da kannste dann später auch ohne weiteres mal in die Königsklasse "MF" einsteigen.

So long!
Horst





12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).



nach oben springen

#29

RE: Vergrößerer für Einsteiger

in Dunkelkammer & Entwicklung 23.08.2006 06:31
von Patrick_M • Mitglied | 355 Beiträge

Welcher Preis wäre für einen Durst 605 Color denn akzeptabel???
So in etwa??

Gruß
Patrick



nach oben springen

#30

RE: Vergrößerer für Einsteiger

in Dunkelkammer & Entwicklung 23.08.2006 07:01
von pongo • Mitglied | 776 Beiträge

Da alle versessen sind auf Durst-Geräte, haben die Preise angezogen. Eu 200 mußt Du rechnen. Im Vergleich zu anderen, mindestens gleichwertigen, ist das im Digi-Zeitalter zu viel.
Schau Dir den mal an, ich kenne ihn. Ist ein sehr gutes Gerät von LPL und geht bis 6x7. Und Ersatzteile gibt es über Jobo auch noch, Durst ist, glaube ich, komplett ausgestiegen.

http://cgi.ebay.de/LPL-Kindermann-707-Co...1QQcmdZViewItem

Viele Grüße



Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de