#11

RE: Mittelformatkameras mit Autofocus

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 31.07.2009 11:09
von Grueni76 • Mitglied | 1.104 Beiträge

Naja, die Dichtungen an meiner Kamera häten eigentlich bis auf den Siegelschlagdämpfer nicht unbedingt getauscht werden müssen. Aber an dem Dämpfer hatte sich der Schaumstoff teilweise schon in diese klebrige Masse verwandelt und meinen Spiegel versaut. Da ist dann die Gefahr recht groß, daß kleine Bröcken davon abfallen und in die Mechanik der Kamera kommen.
Kompliziert ist der Aufbau der RB von innen eigenlich nicht, da diese Kamera ein extremes Beispiel von Modulbauweise ist. Der Body ist eigentlich nur das Verbindungselement zwischen allen anderen Teilen der Kamera. Das Besondere ist neben dem absolut genialem Sound des Spiegelschlags - so einen fetten Sound wenn der riesige Spiegel sich nach oben bewegt habe ich vorher noch nie gehört - auch die Robustheit der Kamera. Da ist nichts aus Plastik, alles aus Alu-Druckguss bzw. Vollmetall. Optimal also für Street-Aufnahmen im Großstadtgehtto - wenns brenzlig wird, hat die RB weitaus mehr Durchschlagskraft als ein Baseballschläger; du bist also nie umnbewaffnet unterwegs ;-)
Ein gekuppelter Beli wäre ab und zu schon ganz schön; aber wenn ich mit der RB rumlaufe, dann habe ich eh immer einen alten Gossen Beli dabei, und da es bei der Kamera sowieso keine Automatiken gibt (also weder Zeit- bzw. Blenden- gescheige denn Programm-Automatik) und man daher alles per Hand einstellen muss, ist der fehlende Beli recht gut zu verschmerzen.

Wie das mit den 645ern und Beli ist weiss ich leider nicht, da müßte Dir dann jemand Anderes was zu sagen.


viele Grüße aus Düsseldorf,
Andreas

----------------------------------------------------------------------
www.angr-online.de - meine kleine Seite im Netz


nach oben springen

#12

RE: Mittelformatkameras mit Autofocus

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 31.07.2009 11:12
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

Fuji GA 645 .... gibts mit 45mm und 60mm FB und mit Zoom (ZI) ist wie eine Kompakte aber halt im kleinen Mittelformat. Alles elektrisch und gut durchdacht. Draussen prima, im Studio klappts nicht so gut. Musst mal googeln, für 3-400 in gutem Zustand erhältlich.

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#13

RE: Mittelformatkameras mit Autofocus

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 31.07.2009 11:47
von uthaburn • Mitglied | 1.631 Beiträge

Hallo Andi,

Autofocus bieten die letzten 6000er Modelle von Rolleiflex, hier ist auch ein integrierter Belichtungsmesser über Leuchtdiodenabgleich integriert. Bei den Modellen greifst Du allerdings auch tief in die Tasche. Oder mein persöhnlicher Favorit die Rolleiflex 66 SL/E integrierter Belichtungsmesser, Retroobjektivanschluss und Balgenauszug, allerdings kein Autofocus. Ich denke die 66 ist die beste Mittelformatkamera die jemals gebaut worden ist. Die Auswahl an Objektiven ist gigantisch (Schneider, Zeiss, Rollei) Wobei die letztgenannten Zeisslizenzen sind.
Denk daran , einmal die Kamera gekauft und Du bist mehr oder weniger festgelegt, besser ist es, sich da vorher über die Infrage kommenden Modelle zu informieren und unter 6x6 würde ich da nicht gehen. Oder eine alte Hasselblad, dass ausbaufähigste System, mit allen Möglichkeiten.
Preislich liegst Du allerdings bei Mamiya/Pentax/Bronica wiederum am besten. Weiterhin solltest Du auf Grösse und Gewicht achten, die Mamiyas sind Riesenteile und schwer, ebenso wie die Rollei 66, eine Hassi ist klein und leicht. Jede Marke hat ihre Vor - und Nachteile, gerade im vielumkämpften Mittelformatbereich.

Ich hoffe dich jetzt nicht verwirrt zu haben.

LG
Frank


alles was Klack macht !!

http://home.fotocommunity.de/rolleiflex/index.php?id=1353326


nach oben springen

#14

RE: Mittelformatkameras mit Autofocus

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 31.07.2009 23:11
von Newdass • Mitglied | 747 Beiträge

Hallo Freunde, Danke für Eure Beiträge!

Werde im laufe des Tages Eure Vorschläge im www abchecken. Die Bandbreite von Kameras ist ja endlos. Die Mamiya Kameras kommen definitiv in engere Wahl.

MFG Andi




nach oben springen

#15

RE: Mittelformatkameras mit Autofocus

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 01.08.2009 04:36
von Brom • Mitglied | 490 Beiträge

Den Autofokus würde ich streichen, die Sachen sind selten und sehr teuer.
Passt auch für meine Begriffe nicht zum Mittelformat.
Auf den großen Mattscheiben kann man sehr gut manuell scharfstellen und die 10 Sekunden sollte man übrighaben,
für (schnell) bewegte Motive sind die Kameras eigentlich eh nicht recht geeignet.

Falls eine TLR in Frage kommt (klein und gut zu transportieren) würde sich auch eine Yashicamat 124G anbieten.
Ist eine gute Kamera und hat auch einen eingebauten Beli (zwar mit alter Batterie, aber das lässt sich ja regeln)

Bei den Systemkameras wurde ja schon die Mamiya 645 genannt.
Die älteren Modelle ohne Wechselmagazin sind nochmal billiger, unglaublich was man da für's Geld bekommt.
Die Größe geht auch noch, man kann sie (mit Lichtschacht) eigentlich sogar um den Hals tragen, vergleichbar mit einer großen KB-Kamera.
Es gibt dafür auch ein AE-Prisma, das die Kamera zum Zeitautomaten macht, wobei die MF-Prismen allgemein recht groß und schwer sind (auf jeden Fall einen Lichtschachtsucher dazunehmen, macht richtig Spaß ).

Im Vergleich dazu sind die Mamiya 67 riesige Klopper, das würde ich mir genau überlegen bzw. vorher anschauen.
Die "Folgeprobleme" beim 6x7-Format wurden ja schon erwähnt.

Interessant wäre vielleicht auch eine Kamera, die per Wechselmagazin 6x45 und 6x6 kann, wie z.B. die Bronica SQ-Reihe.




nach oben springen

#16

RE: Mittelformatkameras mit Autofocus

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 01.08.2009 08:44
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ihr macht einen ja ganz wuschig, wenn man den Kameras in dem Thread hier nachgoogled, wachsen die Begehrlichkeiten... die Mamiya C330 ist ja z.B. ein feines Teil...

Viele Grüße,
Nils


nach oben springen

#17

RE: Mittelformatkameras mit Autofocus

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 20.09.2009 22:34
von AndreasIr • Mitglied | 40 Beiträge

Hallo,
auch wenn der letzte Beitrag schon etwas her ist möchte ich auch mal etwas
zu dieser Diskussion beitragen.
Ich habe am WE meinen Nikon D80 Body verkauft und hatte eigentlich vor bis
am 04.10. auf der Hamburger Kamerabörse nach einer F100 oder F5 um suchen.
Durch Zufall bin ich bei ebay auf die Versteigerung einer Pentax 645N gestossen, die
Samstag Abend endete. Letztendlich habe ich für 383€ den Zuschlag bekommen.
Da der Verkäufer auch noch bei mir um die Ecke wohnte, konnte ich die Kamera incl.
dem 2,8/75mm Objektiv gestern Mittag abholen. Habe dann Nachmittags 2 Filme
durchgezogen, leider aber noch nicht entwickelt. Hauptmotiv war meine Enkelin
in einem Kinderkarussell, bin auf das Ergebnis total gespannt. Sobald ich die Filme
entwickelt habe werde ich hier Beispiele zeigen.
Ich bin total begeistert von der Kamera, vom Gefühl her ist es für mich eine größere
KB-Slr wobei sie ähnlich schwer wie eine Nikon F5 ist. Autofocus, Spotmessung,
mittenebtonte Belichtung, Blendenautomatik, Zeitautomatik, Programmautomatik ist
alles möglich.
Bei Motiven bei denen ich Zeit habe werde ich weiterhin meine Mamiyas verwenden.
Bei sich bewegenden Motiven ist die Pentax im Mittelformat mein absoluter Favorit.

Andreas


nach oben springen

#18

RE: Mittelformatkameras mit Autofocus

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.09.2009 00:32
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

na das hört sich ja recht gut an :-) Bin gespannt.

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#19

RE: Mittelformatkameras mit Autofocus

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 21.09.2009 03:12
von Stephan S. • Mitglied | 852 Beiträge

Herzlichen Glückwunsch zur 645N.
Ist ein sehr feines Teil.

Gruß Stephan


nach oben springen

#20

RE: Mittelformatkameras mit Autofocus

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 22.09.2009 06:25
von AndreasIr • Mitglied | 40 Beiträge

@Andi

mich würde mal interessieren welche Mittelformatkamera es geworden ist.

VG
Andreas


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 31 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de