#1

Medis Entfernungsmesser ....

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.06.2009 08:20
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

.... ist so ein Teil zum aufstecken .... kennt das jemand, hat das jemand, taugt das was ? Speziell der kurze Bereich 0,8-3m wäre mir wichtig.

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#2

RE: Medis Entfernungsmesser ....

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.06.2009 09:00
von uthaburn • Mitglied | 1.631 Beiträge

Hallo anTon,

Medis sagt mir jetzt nichts, aber ich habe so einen von Voigtländer und zwar steckt der auf deiner alten Zeiss Ikonta, der fängt allerdings erst bei einem Meter an, aber ich denke das reicht doch. Ab einem Meter geht er sehr differenziert hoch in Zentimeterschritten bis Unendlich, eben halt ein Messucherprisma. Ab und zu tauch so ein Teil bei Ebay auf.

LG
Frank


alles was Klack macht !!

http://home.fotocommunity.de/rolleiflex/index.php?id=1353326


nach oben springen

#3

RE: Medis Entfernungsmesser ....

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.06.2009 09:24
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

genau für die brauche ichs auch .... bin total fasziniert von den Teilen. Hab mein Lieblingsmodel in der Ruine damit abgelichtet, klasse :-) Aber ich schaffs nicht immer so auf den Punkt zu schätzen.
Das Medis Teil schaut genauso aus, wird aber öfter angeboten.

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#4

RE: Medis Entfernungsmesser ....

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.06.2009 09:31
von uthaburn • Mitglied | 1.631 Beiträge

Ich mein ich hatte von dem Teil mal hier ein Foto hochgeladen, ich such es mal.


alles was Klack macht !!

http://home.fotocommunity.de/rolleiflex/index.php?id=1353326


nach oben springen

#5

RE: Medis Entfernungsmesser ....

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.06.2009 09:33
von uthaburn • Mitglied | 1.631 Beiträge

http://www.hobbyphoto-forum.de/t5520f5-Z...-Kleinbild.html

da ist das Teil, genial und sehr genau. Ich glaub das kam so um die 20.- €.

LG
Frank


alles was Klack macht !!

http://home.fotocommunity.de/rolleiflex/index.php?id=1353326


nach oben springen

#6

RE: Medis Entfernungsmesser ....

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.06.2009 09:37
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

yepp, so einer ist grad nicht in der Bucht ... werd mal noch warten.


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#7

RE: Medis Entfernungsmesser ....

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.06.2009 17:01
von BertholdSW • Mitglied | 2.407 Beiträge

Hallo aus dem Sauerland.
Mein Entfernungsmesser war sehr dunkel und verstaubt bei der Durchsicht. War so nicht zu gebrauchen.
Ich habe ihn dann aber kaputtrepariert. Bei dem inneren oberflächenverspiegeltem Teil VORSICHT. Die Reinung hat meiner nicht überlebt. Die Verspiegelung war anschließend ganz entfernt.
Also nur leicht entstauben ist angesagt.
Gruß Berthold


Man hat immer 3 Möglichkeiten! Immer!!!
nach oben springen

#8

RE: Medis Entfernungsmesser ....

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.06.2009 20:14
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

danke für den Tip !

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#9

RE: Medis Entfernungsmesser ....

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.06.2009 20:29
von strind77 • Mitglied | 270 Beiträge

Hi Anton,
ich hab zwei Medis - E-Messer. Das waren damals eher billigere Teile. Einer davon arbeitet präzise, der andere ist verstellt. Aber soweit ich das gesehen habe, kann man den nichts selbst justieren. Von dem E-Messer würde ich eher abraten. Super ist der Voigtländer, wird aber auch hoch gehandelt in der Bucht. Messbereich 0,8m - unendlich.
Ich hab dann noch nen Watameter. Der ist super. Und hat auch einen größeren Nahbereich (0,55 cm - unendlich). Zusammen mit dem Voigtländer sind das wohl die beiden brauchbarsten Teile.
Ein nettes Gimmick is mein Wata Combimeter, da ist noch ein Lichtmesser mit drin (1,0 - unendlich).
Hab mal Fotos von der E-Messer-Parade angehängt.



Gruß
Jens

Angefügte Bilder:
e1.jpg
e2.jpg

zuletzt bearbeitet 15.06.2009 20:30 | nach oben springen

#10

RE: Medis Entfernungsmesser ....

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.06.2009 22:23
von BertholdSW • Mitglied | 2.407 Beiträge

Hallo aus dem Sauerland.
Das Top-Modell der Entfernungsmesser kommt wohl von Leitz zur Leica. Der FOKOS, grob um 1930...1950.
Die Modelle lagen damals aber immer so um 70€ und aufwärts gebraucht bei EBAY.
Ein Qualitätszeichen ist die Leitz-Verabeitungspräzision und der weite Abstand der beiden Sichtstrahlen die innen im Gerät durch drehen vereint werden.
Je weiter dieser Paralaxenabstand ist, desto genauer/robuster kann gemessen werden.
Gruß Berthold


Man hat immer 3 Möglichkeiten! Immer!!!
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 31 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de