#11

RE: Fragen zur Agfa Isolette II und Mittelformat-Rollfilm

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.03.2009 07:36
von uthaburn • Mitglied | 1.631 Beiträge

Hallo Franz,

das ist ja perfekt, ich wusste nicht das die Agfa keine Startmarkierungen hat, wieder was dazugelernt.

Grüße
Frank


alles was Klack macht !!

http://home.fotocommunity.de/rolleiflex/index.php?id=1353326


nach oben springen

#12

RE: Fragen zur Agfa Isolette II und Mittelformat-Rollfilm

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.03.2009 09:17
von fragö • Mitglied | 521 Beiträge

Zitat von uthaburn
... ich wusste nicht das die Agfa keine Startmarkierungen hat, wieder was dazugelernt.


Hallo Frank,
keine meiner Falter hat eine 'Startmarkierung'! Wie schon geschrieben ist sie bei denen auch überflüssig, da die Bildnummer ja durch das Nummernfenster sichtbar wird - im Gegensatz zur TLR!

Gruß aus Anröchte
Franz


nach oben springen

#13

RE: Fragen zur Agfa Isolette II und Mittelformat-Rollfilm

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.03.2009 09:39
von uthaburn • Mitglied | 1.631 Beiträge

In Antwort auf:
keine meiner Falter hat eine 'Startmarkierung'!


Hallo Franz,

klingt logisch, es geht ja auch über das Rotlichtfenster.

Grüße
Frank


alles was Klack macht !!

http://home.fotocommunity.de/rolleiflex/index.php?id=1353326


nach oben springen

#14

RE: Fragen zur Agfa Isolette II und Mittelformat-Rollfilm

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.03.2009 10:08
von andré.vt • Mitglied | 106 Beiträge
Ich habe mal schnell einen Rollfilm - bzw. das nicht entwickelte Papier - aus meiner DuKa-Mülltüte geholt und fotografiert. Da sieht man, wie das mit den Nummern aussieht - in dem Fall beim HP5. Für die unterschiedlichen Formate stehen die Zahlen quasi auf verschiedenen "Spuren" und die Kamera hat das Zählfenster dann dem Format entsprechend positioniert.

Wo der Knick zu sehen ist, ist übrigens der Anfang des eigentlichen Films auf der Rückseite mit dem Klebeband fixiert. Von da aus sind es 42cm bis zur Lasche, man muss also schon gut kurbeln. Am Ende, das beim Entwickeln dann ja quasi der Anfang ist, ist der Film nicht festgemacht. So kriegt man den Film auch im Dunkeln recht gut zu fassen.
Angefügte Bilder:
rollfilm.jpg

Gruß
andré

Portfolio


zuletzt bearbeitet 26.03.2009 10:12 | nach oben springen

#15

RE: Fragen zur Agfa Isolette II und Mittelformat-Rollfilm

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.03.2009 10:16
von Stephan K. • Mitglied | 999 Beiträge

Wieder was dazugelernt. Jetzt wurde ich auch erleuchtet.

Gruß,
Stephan


nach oben springen

#16

RE: Fragen zur Agfa Isolette II und Mittelformat-Rollfilm

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.03.2009 10:40
von Beef • Mitglied | 289 Beiträge
Wow, die Hilfsbereitschaft ist hier ja überragend...vielen Dank für die guten Tips!

@Frank: Hmm...ich stell mir das mit den Isolierbändern recht unschön vor Aber scheint das nicht durch das dünne Gewebe hindurch?

@Gerd: Ja, ich kann den Film ja auch Opfern, indem ich vorher noch ein paar Bilder draufschieß Mit dem Einspulen bin ich sehr vertraut...mach das ja schon ewig mit Kleinbildfilm. Ist auch die gleiche Spule...wird nur weiter ausgezogen

@andré.vt: Danke für die Bilder...etz leuchtet mir alles ein

Welche Frage jedoch noch offen ist: Weiß einer, für was dieser kleine Verriegelungshebel auf der Rückseite zwischen dem Sucher und dem Filmaufzierad ist? Ist so ein Schalter, den ich auf NICHTS oder auf ein T schalten kann Ist er auf T, geschalten, geht der Auslöseknopf nicht mehr ganz hoch...aber auslösen kann ich trotzdem noch
Ich hab mir mal die englische Anleitung zur Isolette II runtergeladen...jedoch existiert hier dieser Schalter gar nicht

Gruß,
Andi

zuletzt bearbeitet 26.03.2009 10:41 | nach oben springen

#17

RE: Fragen zur Agfa Isolette II und Mittelformat-Rollfilm

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.03.2009 10:59
von uthaburn • Mitglied | 1.631 Beiträge

In Antwort auf:
@Frank: Hmm...ich stell mir das mit den Isolierbändern recht unschön vor Aber scheint das nicht durch das dünne Gewebe hindurch?


Nee, das ist absolut ok und Du siehst es kaum, selber zig mal so gehandelt.
LG
Frank


alles was Klack macht !!

http://home.fotocommunity.de/rolleiflex/index.php?id=1353326


nach oben springen

#18

RE: Fragen zur Agfa Isolette II und Mittelformat-Rollfilm

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.03.2009 21:15
von strind77 • Mitglied | 270 Beiträge
Hallo,
das mit dem Start-Pfeil bei den meisten Faltern stimmt. Denn die Bildzahl wird ja im Fenster abgelesen. Ausnahmen bilden die Modelle mit Schnellspannhebel. Da gibts die Markierung, da kein Bildfenster mehr vorhanden ist (dafür ein Zählwerk).
Der Rote Punkt an der Isolette ist die Anzeige für die Doppelbelichtungssperre, bzw. soll zeigen, dass die Film schon transportiert wurde oder nicht.
Zum T-Schalter:
Früher hatten die Verschlüsse ja noch die T-Einstellung. Diese eingestellt öffnete der Verschluss beim ersten Knopfdruck des Auslösers und schließt erst bei nochmaligem drücken. Da später Verschlüsse das nicht mehr hatten, haben einige Hersteller diese Möglichkeit in die KAmera integriert, und in die Stangenkonstruktion des Auslöseknopfs zum Verschluss eingebaut. Ist allerdings ne eher wackelige unzuverlässige Sache. Dann lieber mit Drahtauslöser vom Stativ mit B.

Gruß
JEns

zuletzt bearbeitet 26.03.2009 21:16 | nach oben springen

#19

RE: Fragen zur Agfa Isolette II und Mittelformat-Rollfilm

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.03.2009 21:20
von strind77 • Mitglied | 270 Beiträge

Ich hab ja mal vor einiger Zeit Isoletten gesammelt (bevor mich der Franka-Virus befallen hat). Hab damals auch angefangen, ne Isoletten-Seite zu bauen. Aber nie fertig gestellt und offiziel Online gegangen. Also nicht wundern, wenn da einige Tippfehler oder unpräzise/falsche Angaben drin sind.

Aber hier sieht man einige Verschlüsse der ISoletten mit und auch ohne T.

http://www.jtleuthold.de/isoletter/verschluesse.html

Gruß
Jens


nach oben springen

#20

RE: Fragen zur Agfa Isolette II und Mittelformat-Rollfilm

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.03.2009 22:32
von fragö • Mitglied | 521 Beiträge

Zitat von strind77
Ich hab ja mal vor einiger Zeit Isoletten gesammelt (bevor mich der Franka-Virus befallen hat). Hab damals auch angefangen, ne Isoletten-Seite zu bauen. Aber nie fertig gestellt und offiziel Online gegangen.
Gruß
Jens

Klasse Isoletten-Seite! Bitte BEENDEN!

Gruß aus Anröchte
Franz


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 22 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de