#1

Wer kann Filme entwickeln?

in Dunkelkammer & Entwicklung 05.06.2006 06:26
von Charel • Mitglied | 37 Beiträge

Hallo zusammen
Ich habe mal eine Frage an die Selbstentwickler im Forum hier.
Da ich selbst noc keine Duka habe, aber schon fast einen ganzen S7W Film belichtet habe, wollte ich mal fragen ob es hier niemanden gibt, der ihn mir entwickeln könnte.
Denn beim Fotoservice kostet es geschlagene 46€ einen S/W Film entwickeln zu lassen.
Dem, der mir helfen könnte wäre ich sehr dankbar.
Es geht mir nur um die Negative.

Gruß
Charel
Bei der digitalen Fotografie fehlt das wichtigste - die Bilder.



nach oben springen

#2

RE: Wer kann Filme entwickeln?

in Dunkelkammer & Entwicklung 05.06.2006 06:39
von Hartmut • Mitglied | 726 Beiträge

Hallo Charel

Sag mal ist das ein Schreibfehler oder lese ich da richtig - 46,- € für eine Filmentwicklung ??

Gruß Hartmut



nach oben springen

#3

RE: Wer kann Filme entwickeln?

in Dunkelkammer & Entwicklung 05.06.2006 07:00
von Horst

@ Charel,

46,- Euro für "einen" Film ! ( Die spinnen doch die ...... ).

Frage:
Was haste denn da für einen Film ?


Da man den Nachwuchs ( wenn ich es mal so sagen darf) fördern soll, spricht eigendlich nix dagegen, daß ich ihn Dir mal "bade".

Gruß Horst


12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).



nach oben springen

#4

RE: Wer kann Filme entwickeln?

in Dunkelkammer & Entwicklung 05.06.2006 07:17
von andreas

Hallo Charel

kauf Dir mal ne Entwicklungsdose! Kostet keine 46€! Chemi sende ich Dir gerne zu! Ab Juli kann ich auch gerne Deine Filme Baden (Vorzugsweise in PMK Pyro bzw Rodinal).
Wenn es nur um die Negative geht, selber machen! Ist auch nicht schwierig und fast alle hier helfen Dir dabei. Und ganz gewiss drücken alle die Daumen.

Warum ist das denn so teuer? Badet die denn Film im Goldtoner? Aber selbst dann! Unfassbar!

gut Licht
Andreas



nach oben springen

#5

RE: Wer kann Filme entwickeln?

in Dunkelkammer & Entwicklung 05.06.2006 07:24
von Horst
.... ich dnke mal, das hängt damit zusammen, daß die Groß-Labore, den S/W-Prozess ganz einfach aussterben lassen wollen. Das Schwarzweiss, in den letzten Jahren von den Laboren, schon Stiefmütterlich behandelt wurde ist ja auch kein Geheimnis mehr.

Früher war Farb-Entwicklung teurer.
Schon komisch, wie sich die Zeiten ändern.

Doch eine Unverschämtheit ist es allemal.

So long !
Horst


12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).



zuletzt bearbeitet 05.06.2006 07:25 | nach oben springen

#6

RE: Wer kann Filme entwickeln?

in Dunkelkammer & Entwicklung 05.06.2006 07:26
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Hallo,

also ich denke mal das ist der Preis mit Abzügen.
An sich sind doch die Preise für Photozubehör bei Euch in Luxemburg in Ordnung, ich habe mal in einem kleinen Geschäft Papier und Chemie gekauft (ich meine Photo Annen oder so ähnlich) und die Preise waren ungefähr das was man bei uns im Versandhandel bezahlt.

----------------
Photoamateur



nach oben springen

#7

RE: Wer kann Filme entwickeln?

in Dunkelkammer & Entwicklung 05.06.2006 07:30
von andreas

Ne kann nicht sein!
oder aber es ist eine Handentwicklung. Mein kleines Fotolabor im anderen Ort macht das noch, aber nur für eine einzige Kundin. Die bringt so 3-4 mal im Jahr nen APX vorbei und der Azubi darf dann mal mit Neofin blau ran. Der Chef sagte mir die Lohnkosten wären zu hoch. Hat er wohl recht, trotzdem zieht er der älteren Dame auch nur 2,50 ab als ob es ein Farbfilm wäre.
In allen Großlabors gib es da einen ganz großen Tank, da kommen alle SW Filme rein, bei einer Zeit. Das ist dann auch nicht so Exorbitant teuer!

Andreas



nach oben springen

#8

RE: Wer kann Filme entwickeln?

in Dunkelkammer & Entwicklung 05.06.2006 07:34
von andreas

Hallo Charel

schau mal war gerade 3 min bei E-Bay! Ein wenig suchen und man findet sehr sehr Günstig alles was man Braucht! Nicht nur für Negative!

http://cgi.ebay.de/Durst-M-605-labor-kom...1QQcmdZViewItem


Andreas


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft



nach oben springen

#9

RE: Wer kann Filme entwickeln?

in Dunkelkammer & Entwicklung 05.06.2006 07:46
von Charel • Mitglied | 37 Beiträge
Also die 46€ sind mit Abzügen. Auf Anfrage hat man mir gesagt, dass es so teuer sei, da man extra Säuren verwneden müsse die dem Film besser täten.
@Horst. Ich schick dir mal ne PM.
Bei der digitalen Fotografie fehlt das wichtigste - die Bilder.


zuletzt bearbeitet 05.06.2006 07:47 | nach oben springen

#10

RE: Wer kann Filme entwickeln?

in Dunkelkammer & Entwicklung 05.06.2006 07:50
von andreas

Also für 46€ gib es knapp 50 Blatt Papier in 30x40. Teure Abzüge warscheinlich fürs Daumenkino 9x13.
Extra Chemie gib es bei jedem von uns! Aber extra Säuren?

NeNeNe! Ich fass das imer noch nicht! Selbst mit Abzügen!


Andreas



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de