#31

RE: Kiev Lichteinfall

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.02.2008 12:06
von orwopan • Mitglied | 295 Beiträge

[quote="Farben-Rausch"]
Die Form vom Verschluß zeichnen sich auf dem Foto nieder!

Das bringt mich auf eine Idee ...da muss ich mal was ausprobieren....


<<In der Photographie gibt es keine ungelösten Schatten>>

August Sander (1876-1964)
nach oben springen

#32

RE: Kiev Lichteinfall

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.02.2008 12:30
von orwopan • Mitglied | 295 Beiträge
Christoph,

was ist denn mirt der Wollschnur, die als Dichtung im Magazingehäuse auf der Schieberseite sitzt? Intakt? Das wäre auch noch so ein Fall...Beide Teile mit Velours zu machen würde ich nicht empfehlen, sonst ist das Auflagemaß der Kamera im A****, schliesslich entfernt sich die Negativebene ja vom Gehäuse...
Ach ja, das Ding mit dem Verschlußtuch/Folie: eventuell reflektiert auch im Kamerabody etwas im Moment de Aufnahme?

<<In der Photographie gibt es keine ungelösten Schatten>>

August Sander (1876-1964)
zuletzt bearbeitet 26.02.2008 12:32 | nach oben springen

#33

RE: Kiev Lichteinfall

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.02.2008 20:24
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Hallo. Dass im Body was reflektiert halte ich eher für ausgeschlossen. Zumindest sind die Rollen Schwarz bis chromfarben mattiert. Und sonst gibts zwar die ein oder andere evtl kritische stelle am Rahmen, wo sich die Mattierung löst, aber ich weiß nicht so recht. Ich hab das so ne Mulde im verdacht, dass da was reinkommt, ließ sich aber nicht so recht mit Velours abdichten.
Welche Wollschnur meinst zu? Das gegenstück am Rahmenüber der Metall/Schaumstoff Dichtung? Das habe ich auch gegen Velours ausgetauscht.
Hab grad noch einen zweiten Film bei DM, wo ich immer drauf geachtet hab, dass das Magazin gut sitzt. Mal schaun.
Danke!

Gruß,
Christoph


nach oben springen

#34

RE: Kiev Lichteinfall

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.02.2008 23:19
von Farben-Rausch • Mitglied | 74 Beiträge

Kann ich mit einer Hassi - Dichtung
auch eine Kiev abdichten?
oder empfehlt ihr was besseres
Ich will die Dichtung von Body und Wechselmagazin erneuern
sie ist schon sehr aufgelöst vielleicht löst dieses erstmal das Problem von meinem
Lichteinfall.

Gibt es beim Schieber auch ein Dichtung?


nach oben springen

#35

RE: Kiev Lichteinfall

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.02.2008 02:09
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Du meinst die Dichtung beim Schlitz wo der Schieber rein und rauskommt, oder?
Also es gibt viele, die sagen, dass man das mit der Hassi Dichtung machen kann. Ich habs kostengünstig gemacht, und es scheint zu funktionieren: Ich hab den kleinen Metallstreifen gelassen und vorher ein bissl aufgebogen und statt der Schaumstoffdichtung die noch dabeiliegt die Form in Moosgummi ausgeschnitten und als ersatz rein. Klappt bisher wunderbar.

Was meinst du mit der Dichtung von Body und Wechselmagazin? Die stelle wo sie zusammentreffen oder alle dichtungen dies an Body und Wechselmagazin gibt?!
Da wo Body und Magazin zusammentreffen ist eigentlich gar keine Dichtung. Genau das hat aber bei mir bei einem Magazin für Lichteinfall gesorgt. Bei mir Hat Samt Velours geholfen, das ich an den Schlitz den Orwopan auf dem Foto hier im Thread markiert hat geklebt hab.

Gruß,
Christoph


nach oben springen

#36

RE: Kiev Lichteinfall

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.02.2008 07:51
von orwopan • Mitglied | 295 Beiträge

Jupp, dem ist nix hinzuzufügen...Christoph: Die Dichtschnur sitzt im Magazingehäuse in der Seitenrille,wo der Innenteil herausgenommen wird....


<<In der Photographie gibt es keine ungelösten Schatten>>

August Sander (1876-1964)
nach oben springen

#37

RE: Kiev Lichteinfall

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.02.2008 07:55
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Also du meinst da wo Innenteil und Außenteil aufeinandertreffen wenn man sie ineinanderschiebt? Da hatte ich mir eben auch so9 meine Gedanken gemacht. Hatte ich auch shcon hier geschrieben. Hab nur überleget wie ich das abdichten könnte. Vielleicht echt schwarze wolle einfach rein? Velours reinquetschen? Könnte eng werden?!
Naja, werd mal schaun.


nach oben springen

#38

RE: Kiev Lichteinfall

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.02.2008 07:59
von orwopan • Mitglied | 295 Beiträge

wenn da bei Dir nix drin ist,hast schon eine Fehlerquelle...entweder dicken Wollfaden oder Moosgummistreifen (ich hab da die schon vorgeschnittenen Rückwanddichtungsstreifen aus dem Goodman-Set drin...aber ein Wollfaden tut es auch und ist authentisch ;-)


<<In der Photographie gibt es keine ungelösten Schatten>>

August Sander (1876-1964)
nach oben springen

#39

RE: Kiev Lichteinfall

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.02.2008 08:58
von Farben-Rausch • Mitglied | 74 Beiträge

hab heute erfahren das Hassi Werk hier gleich bei mir um die Ecke ist.
Da werde ich morgen mal hin und die sollen mir diese Dichtung geben, alles zusammen soll ca 3€ kosten.


nach oben springen

#40

RE: Kiev Lichteinfall

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.02.2008 09:06
von orwopan • Mitglied | 295 Beiträge

oh, das wäre ja prktisch für Dich...erzähl mal, ob Du erfolgreich warst....zur Not hätte ich auch noch leihweise ´nen 88er Body für Deinen Urlaub...


<<In der Photographie gibt es keine ungelösten Schatten>>

August Sander (1876-1964)
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 23 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de